1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Übersicht über Firmwares

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy Spica (I5700) Forum" wurde erstellt von Apologus, 10.02.2011.

  1. Apologus, 10.02.2011 #1
    Apologus

    Apologus Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    77
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    20.03.2010
    Hallo,

    ich bin wahrscheinlich der 467567te Benutzer, der versucht einen Überblick über die wichtigsten Firmwares zu bekommen. In der aktuellen c't ist ein übersichtlicher Artikel darüber. Leider aber nicht bezüglich des Spicas.

    Ich würde gerne einen Überblick erstellen, der dann gerne auch für andere an prominenter Stelle veröffentlicht werden kann, damit nicht jeder Stunden querlesen muss.

    Wenn ich es richtig sehe gibt es diese verschiedenen Kategorien:
    - Originale Firmwares von Samsung. Diese werden mit Samsung Kies oder New PC Studio eingespeilt.
    - Firmwares von www.SamFirmware.com. Das sind firmwares, die wohl irgendwie aus der Feder von Samsung stammen, aber nicht veröffentlicht wurden. Um an diese Firmwares zu kommen muss man sich bei der Seite anmelden.
    - Modifikationen, die nur einen Teil der firmware verändern/ersetzen. Beispiel: LK2.08 for original firmwares - Root (new Superuser), WiFi tether, bb [12.07.2010].
    - Modifizierte firmwares, die nicht aus offiziellen Samsung-firmwares entwickelt wurden, sondern aus dem Android-Quellcode, den Google ja frei gibt. Von diesen gibt es auch Froyo (2.2) und Gingerbread (2.3).

    Habe ich das grundsätzlich richtig verstanden? Korrigiert mich bitte.

    Und dann: Welche Mods/Firmwares gibt es in Einzelnen?

    Ich hoffe für mich und andere ein bisschen Durchblick zu bekommen.

    Grüße

    Apologus
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.02.2011
  2. chris1234, 10.02.2011 #2
    chris1234

    chris1234 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    348
    Erhaltene Danke:
    61
    Registriert seit:
    08.05.2010
    Bin nicht sicher, ob die Website die du angegeben hast die richtige ist und auch seriös ist. Ich hatte damals über www.SamFirmware.com die Firmware bezogen (kann mich da aber gerade auch nicht mehr einloggen?). Wie ich das verstanden habe, ist das original-Firmware (woher die das auch immer haben). Diese Firmwares werden mit der Software Odin eingespielt. Die JH6, die dort auch zu finden ist, soll auch das letzte Update sein, was offiziell über Kies verbreitet wurde.
    Wenn du LK2.08 (über Odin) installierst, ist das Gerät gerootet und bietet einige neue Funktionen (LK2.08 for original firmwares - Root (new Superuser), WiFi tether, bb [12.07.2010]). Es bildet auch die Grundlage, um über das Recoverymenü weitere Software zu installieren, so z.B. modifizierte Firmware (Cyanogenmod mit Android 2.2, Kitchen....). Dazu schiebt man das Programmpaket einfach auf die SD-Karte und installiert es über das Recoverymenü.
    Ich bin auch noch recht neu in dieser ganzen Modder-Geschichte, deshalb hoffe ich, nichts falsches gesagt zu haben.
     
    Apologus bedankt sich.
  3. Apologus, 10.02.2011 #3
    Apologus

    Apologus Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    77
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    20.03.2010
    Ok, der Link zu Home - webs ist wohl zu nicht mehr aktuell. Dummerweise steht er aber noch in den FAQ und überall in den Beiträgen drin.

    www.SamFirmware.com ist gut und funktioniert auch (bei mir). Ich habe den ersten Post angepasst. Auch die LK2.08 ist mir soweit bekannt und ich habe auch hier oben Änderungen vorgenommen.

    Was ich nicht weiß: Gibt es weitere Mods, wie den von Leshak, bei dem man nicht die komplette firmware aufspielt und alle Daten und Programme löscht?

    Und dann gibt es wohl diverse Firmwares, die ich nicht einsortieren kann: CM, Frozen Eclair, Kitchen, Turbo, ...
     
  4. chris1234, 10.02.2011 #4
    chris1234

    chris1234 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    348
    Erhaltene Danke:
    61
    Registriert seit:
    08.05.2010
    Ja ist wirklich nicht leicht hier den Überblick zu behalten. Ein paar Dinge kann ich vielleicht noch beisteuern:
    Mit Kitchen kannst du dir eine Firmware zusammenstellen (federführend ist hier Leshak): wie der Name schon sagt, kannst dir ein System zusammenstellen und dann 'kochen'. Mittlerweile gibt es das auch mit Android 2.2 (SamdroidMod) Kitchen v.2 'All in One' - Android 2.2 Froyo for Samsung Spica i5700 [EN]
    Leshak hat aber schon angekündigt bald auch CM6 (CM steht für CyanogenMod) in Kitchen zu implementieren (ist auch Android 2.2). Im CyanogenMod finden sich noch mehr Veränderungen, als im SamdroidMod. Ich habe selber noch eine Kitchen mit Android 2.1 und die ist super schnell und stabil.
    Die Jungs von CyanogenMod scheinen noch ein anderes Entwicklerteam zu sein (CyanogenMod ? Wikipedia). CM wird wohl von dem Team von Samdroid auf das Spica angepasst (criminal scheint hier federführend zu sein) http://forum.samdroid.net/f53/cyanogenmod-6-1-1-spica-alpha8-3-a-3913/. Und dann gibt es noch darauf aufbauend verschiedene Mods, die du auch hier im Forum findest.
    Aber egal was du hiervon installieren möchtest, brauchst du erst mal LK2.08.
    Aber vielleicht hat da jemand noch genauere Infos.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.02.2011
  5. lny, 10.02.2011 #5
    lny

    lny Junior Mitglied

    Beiträge:
    29
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    28.03.2010
    Tablet:
    Asus Eee Pad Transformer TF101
    Also, die grundlegenden Möglichkeiten wurden ja im Post #1 & #4 aufgelistet.

    Um eine Firmware aus der Community benutzen zu können wird immer der Recovery-Modus benötigt (mindestens LK2.xx).

    Hier die für mich interessantesten Mods:

    Eclair

    Froyo
    • CyanogenMod-6.1.1-Spica-alpha8.3 - Froyo von criminal, die auf der legendären CyanogenMod aufbaut. WIFI tethering etc.

    • SamdroidMod 2.2.1 a9 - Froyo [AOSP] for i5700 - Froyo von LeshaK. Baut auf den Google Quellen auf. Aktueller Status:
      Status (hardware)
      + GSM
      + GPRS/EDGE/3G
      + audio (DE_NISkA/vflashbirdv)
      + wifi (criminal, golecpch)
      + bluetooth (criminal)
      + sensors (DE-NISkA, cadavre)
      + GPS
      + multitouch (2.4, thanks Gabriel-LG)
      + SD/USB
      + Camera (vflashbirdv/criminal)
      + ext2/4 support
      + Hardware accelerated movie playing/recording (mp4/h264) [vflashbirdv]
      + Native WiFi tethering

      Status (software)
      + FileManager (from CyanogenMod)
      + Samdroid.Net Recovery 0.1.3.b6
      + ADWLauncher 1.3.3

    • Spica's Froyo Kitchen by Mwyann - Froyo kitchen von Mwyann

    Gingerbread
    1. [ROM] CyanogenMod-7.0.0-RC0-Spica-alpha1
      STATUS
      + GSM [LeshaK]
      + Audio [vflashbirdv]
      + SDCard/USB mass storage [LeshaK]
      + Wifi [criminal]
      + Bluetooth [criminal]
      - Sleep mode
      - HW acceleration
      - Sensors
      - GPS

    2. [ROM] SamdroidMod 3.0.x (alpha3) Gingerbread (Android 2.3) for Samsung Spica (+gapps)
      Work (unstable) + need to test
      + Audio
      + GSM (GPRS/3G) (to restore the work necessary to turn off and turn on your phone or maybe you find your way, it is not clear.)
      + SD Card
      + Wifi
      + USB Mass Storage

      Software:
      + AdwLauncher as default Laucher (original is very slow for spica)
      + Superuser
      + Google appications (gmail, maps etc)

      Don't work:
      - GPS
      - Sensors
      - Сamera

    Die für mich wichtigsten Tweaks:

    Ich selbst habe das Theme:

    Zu guter letzt habe ich dann noch:

    CU
    Lenny
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.02.2011
    voku1987 und Apologus haben sich bedankt.
  6. Apologus, 11.02.2011 #6
    Apologus

    Apologus Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    77
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    20.03.2010
    Hallo,

    danke für die Hinweise! Das ist ja schon mal eine Menge.

    Die Gingerbread-FWs sind ja noch in der Entwicklung. Da würde ich mal abwarten, bis die alle Standardfunktionen drin .

    Ich habe jetzt mal die Eclair-Kitchen ausprobiert und bin begeistert: schnell, stabil und scheinbar geringer Akkuverbrauch.

    Sind die anderen FWs auch ähnlich gut und stabil? (Alle werde ich sicher nicht testen...)
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.02.2011
  7. Janus90, 21.02.2011 #7
    Janus90

    Janus90 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.01.2010
    Hallo,
    eine kleine Frage zu Kitchen.
    Welches base package und welchen kernel wäre zu empfehlen??
     
  8. Knot3n, 22.02.2011 #8
    Knot3n

    Knot3n Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    70
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.02.2011
    Phone:
    HTC Desire HD
    Hey ho für die, die nicht so viel Englisch verstehen oder lieber Deutsch lesen wollen gibts nun auch das passende Forum bei Samdroid ...

    einfach nachschaun oder eure Fragen stellen ;)

    German
     
  9. Apologus, 02.03.2011 #9
    Apologus

    Apologus Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    77
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    20.03.2010
    Ich habe mir aus aus dem Samdroid Kitchen für Froyo eine Firmware mit SamdroidMod als Basepackage gekocht.
    Damit bin ich auch ganz zufrieden. Allerdings kann die integrierte Funktion für app2sd ja nur die Apps auslagern, die das von sich aus auch genehmigen.

    Unter 2.1 war die Samdroid-Funktion app2sd integriert, mit der man alle Apps auslagern konnte.

    Da mir schon wieder der Speicher ausgeht: Ist es möglich, unter Froyo nachträglich eine App oder einen Mod zu installieren, mit dem man alle Apps auslagern kann?
     
  10. chris1234, 02.03.2011 #10
    chris1234

    chris1234 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    348
    Erhaltene Danke:
    61
    Registriert seit:
    08.05.2010
    Du kannst bei Kitchen ja auch den CyanogenMod auswählen, damit geht das.
     
  11. Apologus, 02.03.2011 #11
    Apologus

    Apologus Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    77
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    20.03.2010
    Stimmt. Aber ersten würde ich gerne komplettes Flashen vermeiden, um nicht alles neu einrichten zu müssen. Und zweitens hatte ich den CyanogenMod auch schon drauf, der hat mir aber nicht gefallen und auch ein paar Probleme bereitet.
     

Diese Seite empfehlen