1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Uh oh, what have I done? Mein "Market" spinnt

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Huawei Ideos X3" wurde erstellt von Minimalist1, 13.10.2011.

  1. Minimalist1, 13.10.2011 #1
    Minimalist1

    Minimalist1 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    198
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    19.09.2011
    Wie es dazu kam:
    - entdeckte, daß Updates interner Apps meinen Programm-Speicher zunageln
    - Updates rückgängig gemacht, alles soweit wieder in Butter
    - Aufruf von Market lud ungefragt (dammich nochmal!) neue Version - 7MB!
    - erzürnt das verantwortliche Market-Update App mit root-Rechten entfernt (beide Dateien), OK
    - leider auch zwei Dateien des Market Apps manuell aus internem Speicher auf externe SD-Karte 'gerettet', ohne zu vermerken, wo die Dinger ursprünglich standen
    Dateinamen:
    com,android.vending-1.apk
    data@app@com.android.vending-1.apk@classes.dex


    Jetzt ergibt sich folgendes Chaos-Bild:
    - kein Market-Icon mehr, irgendwie verständlich, obwohl original Datei unberührt?
    - Überinstallation einer neuer Version versagt: Anwendung nicht installiert, der Droide ist sauer und streikt
    - Rückschreiben der beiden Dateien an die vermeintlichen Orte /Data/App sowie /Data/Darvik-Cache sowie Neustart ändern nichts an dem Problem.
    - inzwischen installierte Deinstallations-Software zeigt entweder kein Market an (System App Remover) oder führt sie sinnlos aus (Root Uninstaller).


    Wie rette ich meinen Market, denn dummerweise geht es nicht ganz ohne, wie ich eben bemerkte? Es werden z.Z. keine Apps aus dem Browser heraus 'geladen' bzw 'installiert', nur 'vorgemerkt'. Andere Market-Tools wie App-Center sind mir zu restriktiv, finden vieles nicht.

    Das Ganze erinnert mich ein wenig an WMobile, auch dort konnte man ab WM5.0 Installationen durch manuelle Eingriffe 'verhunzen' und Überinstallationen ruinieren - aber dort kannte ich mich besser aus und konnte alles wieder bereinigen, hier noch nicht!

    Mein Droide hinkt... Hilfe!
    Danke!
    m
     
  2. Ryuk, 13.10.2011 #2
    Ryuk

    Ryuk Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,010
    Erhaltene Danke:
    207
    Registriert seit:
    19.09.2011
    wieso hast du das update nicht direkt über anwendungen verwalten deinstalliert? da gibt es extra einen button mit "updates deinstallieren"...anschließend hättest du den market-updater auch mit app quarantine sperren können...aber gut...danach ist man immer schlauer... :)

    versuchs mal so...

    mit clockworkmod-recovery nen cache-wipe machen und nen dalvik-cache-wipe, den fndest du unter advanced...

    das hier runterladen:
    Multiupload.com - upload your files to multiple file hosting sites!

    vending.apk + vending.odex entpacken und nach /system/app verschieben...rechte bei beiden setzen auf rw-r--r--

    und dann sicherheitshalber nochmal nen cache- und dalvik-cache-wipe...

    oder, was sagt der rest der androidenhelferlein? ;)
     
  3. Minimalist1, 13.10.2011 #3
    Minimalist1

    Minimalist1 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    198
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    19.09.2011
    Habe ich doch, steht doch oben!
    Das Dilemma begann, als Market sich ERNEUT eigenständig updatete und meinen Programm-Speicher zumüllte. Erst dann habe ich die erwähnten Dateien manuell und zornrot verschoben (mangels Sys-Deinstall-Tools, die fand ich erst NACH dem Disaster).

    Werde das cwm probieren, dem Tool traue ich noch nicht so recht, mal sehen wie es läuft. Will nicht NOCHMALS 143 Apps neu installieren und vor allem KONFIGURIEREN (dank HuAuweias "Backup" durfte ich das bereits einmal)

    Der Herr Dalvik macht mich stutzig: ist das eine Art Polizist, der bei jeden Neustart alle (noch gesunden, nicht verhunzten) Schäfchen im Stall durchzählt - bei 143 Apps dauert das Minuten? Was enthalten die DEX Dateien tatsächlich?
     
  4. Ryuk, 13.10.2011 #4
    Ryuk

    Ryuk Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,010
    Erhaltene Danke:
    207
    Registriert seit:
    19.09.2011
    du darfst in der cwm dann aber nicht den data/factory-wipe machen...weil spricht für sich denk ich...^^

    und wegen dem "143 apps neu installieren und konfigurieren"...da hilft "titanium backup", das sichert alle apps + daten...
    oder man macht per cwm ein komplettes backup, dann ist auch alles gesichert...

    wegen dem dalvik:
    Was genau ist der Dalvik Cache? - Android Forum - AndroidPIT

    ach ja, nach dem wipe dauerts dann bisl länger mitm starten bzw. bis alle apps anwesend sind... :D
     
  5. Minimalist1, 13.10.2011 #5
    Minimalist1

    Minimalist1 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    198
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    19.09.2011
    Das cwm backup ist nahezu unendlich groß und daher nicht sonderlich einladend, einmal probiert.
    Mit Titanium habe ich zZ noch Probleme, es crasht wenn ich nur den Zeitplan-Knopf berühre - Mißtrauen...


    Bei Huawei landeten ALLE Apps bei Restore wieder auf dem Telefon, bis es platzte!
    Hat wohl mit dem falsch implementierten (da nach Reset fehlenden) SD-Ziel als Option zu tun.

    Mir fehlen die gewohnten WMobile Backup Tools. Die liefen zuverlässig, komprimierten, erlaubten gezieltes Backup/Restore, schrieben DORTHIN zurück, wo die Dateien VORHER waren.

    "Heiße Herdplatten"-Syndrom.. aber kochen (lernen) muß ich irgendwann einmal!

    Dalvik lese ich mich gerade ein, danke! Mischung aus Cache, Repository und Registry, interessant.

    m
     
  6. KatyB, 13.10.2011 #6
    KatyB

    KatyB Ehrenmitglied

    Beiträge:
    7,858
    Erhaltene Danke:
    1,888
    Registriert seit:
    06.09.2011
    Phone:
    BQ Aquaris M5
    Irgendwie hab ich bei deinen Posts immer das Problem, dass du alles unnötig mit sinnlosen Kommentaren "schmückst". Irgendwie hab ich dann beim nächsten Absatz keinen Plan mehr, was ich vorher gelesen habe. :flapper:

    Irgendwas machst du glaube ich grundsätzlich falsch. Wenn du z.b. Apps aus /system/app gelöscht hast und du aber hinterher die App wieder haben willst, einfach die .apk und die .odex wieder reinschieben und mit Rootexplorer die Permissions anpassen. Die .apk danach dann nicht ausführen sondern einfach das X3 neustarten. Dann sollte die App wieder drauf sein.
     
  7. Ryuk, 13.10.2011 #7
    Ryuk

    Ryuk Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,010
    Erhaltene Danke:
    207
    Registriert seit:
    19.09.2011
    also ich find das mit dem cwm-backup jetz nich so dramatisch...ich zieh mir die backups auf den rechner und wenn ichs brauch, dann spiel ichs zurück auf die sd-karte...^^

    und wegen dem titanium-backup...du hast sicher die aktuelle version...die is bei mir auch abgekackt...drum hab ich die 4.3.1 wieder drauf...die läuft stabil bei mir
     
  8. Minimalist1, 14.10.2011 #8
    Minimalist1

    Minimalist1 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    198
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    19.09.2011
    Natürlich hab' ich was "grundsätzlich falsch gemacht", drum frag' ich ja.
    Die bisherigen Antworten waren auch nicht zielführend, Dein Hinweis auf die Datei-Attribute hingegen schon - DANKE!
    Kann ich annehmen, daß diese Attribute vom SU (SuperUser) verändert wurden beim Verschieben aus dem System-Bereich? Denn wissentlich habe ich sie bei vermeintlichen Aufräumen NICHT angerührt, sondern die beiden Dateien nur auf meiner SD-Karte archiviert.

    "Market" ist jetzt wieder in Ordnung, prima! Ohne Market-Update sollte er wohl auch endlich downref bleiben.
    Dafür ist DocumentToGo defekt - und das, obwohl ich dieses Mal die De/Re-Installation des Sys-Apps programmatisch (Angst...) über ein Tool durchführte. Ich mach' einen neuen Thread auf....
     
  9. ElTonno, 14.10.2011 #9
    ElTonno

    ElTonno Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,828
    Erhaltene Danke:
    331
    Registriert seit:
    20.09.2011
    das mit den Rechte passiert, wenn du z.B von /data/app kopierst.
    Rechte stimmen zwar aber der Owner ist auf system.system.
    /system/app hat aber root.root.


    ich hab mir ein kleines script geschrieben um alle rechte/owner aufeinmal im /system/app ordner zusetzten so braucht man nicht jede einzeln anklicken ^^

    im Terminal:
    su
    find /system/app/ -type f -exec chmod 644 {} +
    find /system/app/ -type f -exec chown root.root {} +


    oder einfach ausführen:
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen