1. androididi, 19.11.2010 #1
    androididi

    androididi Threadstarter Android-Lexikon

    Hallo,


    vom einfachen Handy kennt man dies ja.


    In Zeiten einer Internetverbindung solte dies eigentlich der Vergangenheit angehören.


    Was bedeutet die Einstellung "Vom Netz bereitgestellte Angaben verwenden"?
    Ist hier nur das GSM-Netz gemeint?


    Zumindest tut sich bei mir mit dieser Einstellung nichts.


    Viele Grüße
    Dieter
     
  2. Geißbock, 07.01.2011 #2
    Geißbock

    Geißbock Neuer Benutzer

    Hallo Dieter,

    das Problem kenne ich - hast du inzwischen eine Lösung gefunden?

    Meine Uhr im LG P500 geht nach ein, zwei Tagen locker 'ne Minute vor, und das nervt echt ordentlich. Da hilft auch das Setzen des Hakens bei "Vom Netz bereitgestellte Angaben verwenden" absolut gar nix.

    Weiß jemand Rat? Ist zwar kein wirkliches Killer-Problem, aber es nervt :-/

    Danke und Gruß

    Geißbock
     
  3. Lumumba, 07.01.2011 #3
    Lumumba

    Lumumba Android-Experte

    Ist aus diesem Beitrag
    Sehr zu empfehlen :)
     
    ebenholzjunge, Geißbock und Lethos65 haben sich bedankt.
  4. Geißbock, 08.01.2011 #4
    Geißbock

    Geißbock Neuer Benutzer

    Moment mal - ich soll mein Handy rooten, damit es die korrekte Uhrzeit anzeigt? Was ist denn das für ein Murks?!?

    Besten Dank für den Tipp, aber da ist doch wohl die Verhältnismäßigkeit nicht gewahrt, wenn ich extra in die Untiefen des Systems eingreifen muss, damit eine Funktion, die das Gerät an sich schon mitbringt, ordentlich arbeitet. Das korrekte Sychronisieren der Uhrzeit beherrschen ja selbst 50-Euro-Aldi-Handys :-/
     
  5. androididi, 08.01.2011 #5
    androididi

    androididi Threadstarter Android-Lexikon

    Genau das tut es nicht, weil es die meisten Netzbetreiber nicht auf die Reihe bringen. Beim "50-Euro-Aldi-Handy" ist die Abweichung nur nicht so groß und fällt damit nicht so auf.

    Android kann man lediglich Sturheit vorwerfen, dass sie diesen Netzbetreibermangel ignorieren und keine Ersatzlösung bereitstellen.

    Grundsätzlich empfinde ich es als Techniksteinalter, irgendwo noch eine Uhrzeit einstellen zu müssen - aber hier heulst du die falsche Adresse an :winki:

    Viele Grüße
    Dieter
     
  6. Kaerper, 08.01.2011 #6
    Kaerper

    Kaerper Android-Hilfe.de Mitglied

    Habe das Problem auch, ziemlich ärgerlich...
     
  7. Geißbock, 08.01.2011 #7
    Geißbock

    Geißbock Neuer Benutzer

    Ok, das war mir nicht klar - danke für die Aufklärung. In der Tat ein merkwürdiges Problem, bei dem ich diese Ursache nicht einmal in Betracht gezogen habe, weil sie eigentlich so abwegig ist...
     
  8. ebenholzjunge, 08.01.2011 #8
    ebenholzjunge

    ebenholzjunge Fortgeschrittenes Mitglied

    danke für die ursache und den tip. teilweise hatte ich 2-3min abweichung pro woche. ist alles ziemlich hightech, aber die simple uhrzeit geht ungenauer als 50 jahre alte uhren *g*
     
  9. androididi, 08.01.2011 #9
    androididi

    androididi Threadstarter Android-Lexikon

    Ich verstehe auch nicht, warum der LG P500 bei mir so heftig vorauseilt.

    Wie sieht es bei euch aus?

    Viele Grüße
    Dieter
     
  10. andorra, 14.02.2011 #10
    andorra

    andorra Junior Mitglied

    Ach dann bin ich wenigstens nicht der Einzige mit diesem Problem. Meine Zeit ist bei Netzsynchronisierung auch permanent mindestens 5 Minuten vorn. Wieso auch immer. Schade, dass man nicht einfach einen eigenen Uhrzeit-Server angeben kann, wenn es die Standardserver anscheinend nicht auf die Reihe bekommen die richtige Zeit ohne Lag zu übermitteln.
     
  11. Memphis, 14.02.2011 #11
    Memphis

    Memphis Android-Experte

    Hab das Handy zwar noch nicht allzu lange und habe am ersten Tag an dem es seinen Betrieb aufgenommen hat auch die Option "Vom Netz bereitgestellte Angaben verwenden" aktiviert und bislang zeigt es immer die exkate Uhrzeit (auf die Minute genau) an (Vergleich Videotext, Atomzeit.eu). Bin im O2-Netz unterwegs.

    Da ist meine Windows 7 Uhr deutlich schlimmer, geht immer mehrere Minuten nach obwohl der PC immer online im Betriebszustand ist.
     
  12. Skyliner, 14.02.2011 #12
    Skyliner

    Skyliner Android-Lexikon

    Da hast Du dann Glück das Du bei O² bist, ist der einzigste Netzbetreiber der Zeitsignale mit aussendet, die anderen machen das leider nicht...

    Aber da mein P500 Root hat, geht das mit Clock Sync wunderbar :thumbsup:
     
  13. winfried.fs, 15.02.2011 #13
    winfried.fs

    winfried.fs Android-Hilfe.de Mitglied

    Man könnte ja auf die Idee kommen, die Uhrzeit über das GPS-Signal zu synchronisieren, aber ich hab dazu noch keine App gefunden!

    Ansonsten geb ich Euch recht, wegen der Uhrzeit rooten kann ja nicht die Lösung sein!
     
  14. Skyliner, 15.02.2011 #14
    Skyliner

    Skyliner Android-Lexikon

    Ich denke ist ist egal über welche Quelle man die Zeit syncen möchte (UMTS, Wlan, GPS)
    Android ist so eingerichtet, das für alle Quellen Root Rechte erforderlich sind...

    Außerdem ist rooten doch nichts schlimmes, lohnt sich alleine schon für Apps wie Clock Sync, Titanium Backup etc..:thumbup:
     
    Suspiria bedankt sich.
  15. Suspiria, 15.02.2011 #15
    Suspiria

    Suspiria Android-Lexikon

    Ganz deiner Meinung. Nutze auch clocksynch und seit dem geht mein Handy konform mit meiner Funkuhr zuhause. Und Rootrechte sind schon mal ganz praktisch, vor allem um unnütze vorinstallierte Apps loszuwerden.
     
  16. Memphis, 15.02.2011 #16
    Memphis

    Memphis Android-Experte

    Welche Vorteile bringt das rooten denn noch? Gibts da etwas, wofür es sich richtig lohnt?
     
  17. androididi, 15.02.2011 #17
    androididi

    androididi Threadstarter Android-Lexikon

    Gegenfrage - welche Vorteile bringt es dir, so lange darüber nachzudenken :D

    Hast du Sorgen, dass dein Android unsicher wird?
    Siehst du im Rooten einen gefährlichen Vorgang, der deinen Androiden zerstören könnte?

    Viele Grüße
    Dieter
     
  18. Skyliner, 15.02.2011 #18
    Skyliner

    Skyliner Android-Lexikon

    @Memphis
    Naja, wie gesagt z.B. Titanium Backup ist sehr Praktisch.
    Wenn dein Gerät mal totale Zicken macht und man einen Hardreset durchführen muß, kann man vorher alles auf der SD sichern mit Titanium Backup inkl. aller Apps und deren Einstellungen :thumbup:

    Nach dem Hard Reset muß man sich dann nur bei Google anmelden, lädt Titanium Backup wieder aus dem Market und stellt damit alles wieder her :thumbup:

    Das lästige Neueinrichten nach einem wipe gehört somit der Vergangenheit an.
    Aber dafür braucht es eben auch Root Rechte

    Aber das gehört hier ja nicht zum Thema ;)
     
  19. Memphis, 15.02.2011 #19
    Memphis

    Memphis Android-Experte

    Um ehrlich zu sein denke ich darüber praktisch gar nicht nach :D Ist mein erstes Smartphone (das Samsung Star betrachte ich nicht als Smartphone, ist total irreführend) und ich bin von Android sehr angetan. So viele (gute) Apps, so viele Möglichkeiten. Gibt echt viel zu entdecken und klar informiert man sich dann, was alles noch so geht. Aber mir reicht das normale Android System dicke, so dass ich das fummeln mit dem rooten (erstmal ;)) lasse. Hast schon recht, sehe da ein gewisses Risiko, was es sich nicht lohnt einzugehen. Habe mich aber zu dem Thema kaum informiert.
    Auch überzeugt mich das mit Titanium Backup nicht allzu sehr. Zumal geht ja meine Uhr richtig :D Aber danke für den Beitrag, Skyliner!
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.02.2011
  20. Barrac, 18.03.2011 #20
    Barrac

    Barrac Fortgeschrittenes Mitglied

    Nach zwei Wochen mit Root und ClockSync auf meinem P500 versteh ich das grad nich.
    Hier wird geschrieben, dass die Uhr "davon läuft". Das heisst für mich, sie geht vor.
    Interessanterweise geht meine NACH!!

    Laut ClockSync in sechs Stunden ca. 1 1/2 Sekunden.