1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem AGM - Gewinnspiel teil - Informationen zum M1, A2 und A8 findest Du hier, hier und hier!
  1. Waldo, 01.07.2011 #1
    Waldo

    Waldo Threadstarter Neuer Benutzer

    Hi liebe com,

    Mein liebling lag sehr ungünstig in der Werkstatt und wurde wohl länger zeit in Feinstaub gebadet :(

    Ich lese immer mal wieder Ultraschallbad um sensible Elektrogeräte zu reinigen. Kennt sich damit jemand aus oder hat das vllt sogar schonmal selbst gemacht ? Ich kann eigentlich nicht auf das Gerät verzichten aber Profis fürs Reinigen wollen gleich ne dicke Stange Geld. Vllt kann mir ja jemand nen Tipp geben.

    Gruß Waldo
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.07.2011
  2. Lip, 01.07.2011 #2
    Lip

    Lip Fortgeschrittenes Mitglied

    Dadurch dringt Wasser ins Gerät ein- wo soll da der Sinn sein?
    Würde nur Sinn machen, wenn du zum Beispiel das Display Glas rausnehmen kannst und ins Bad legst, also ohne den Rest des Gerätes...
    Ultraschallreinigungsgerät ? Wikipedia
    Gibts übrigens immer wieder mal bei Aldi, gut zum Reinigen von Schmuck, Brillen usw...
     
  3. Waldo, 01.07.2011 #3
    Waldo

    Waldo Threadstarter Neuer Benutzer

    hmmm ok dann ist das ja schonmal keine möglichkeit. Was könnte man denn sonst machen ? oder keine chance da selber ran zu gehen ? :unsure:
     
  4. Lip, 01.07.2011 #4
    Lip

    Lip Fortgeschrittenes Mitglied

    Im Fotofachhandel gibt es so Spray Dosen mit Luft drinnen, um Objektive usw. zu reinigen. Eventuell bläst du damit die Staubkörner auch weiter ins Gerät rein?
    Ansonsten gibt es dort auch Pinsel mit sehr weichen Borsten, auch diese sind zum Reiningen von Objektiven gedacht, helfen bestimmt aber auch bei einem Smartphone ;)

    Mehr fällt mir leider auch nicht ein.
     
  5. Juppe, 02.07.2011 #5
    Juppe

    Juppe Fortgeschrittenes Mitglied

    nächste mal ne Handy Socke benutzen ansonsten Akku rausnehmen und Ultraschalbad und dann mehre tage trocken ihmo eig funzen
     
  6. JanF, 02.07.2011 #6
    JanF

    JanF Android-Experte

    Von Wasser würde ich dringend abraten, weil das die Korrosion speziell von Kontakten, aber auch metallischen Bauteilen fördert und damit auch zeitlich versetzt zum Baden zu Ausfällen führen kann. Es gibt doch bestimmt auch andere Flüssigkeiten als Wasser, in denen man ein Ultraschallbad durchführen kann. Ich weiß aber nicht, welche dazu geeignet sind - Isopropanol könnte sein, würde ich aber an Deiner Stelle noch mal gegen checken.
     
  7. Lip, 02.07.2011 #7
    Lip

    Lip Fortgeschrittenes Mitglied

    Wenn dann destilliertes Wasser, das leitet keinen Strom. Aber ich würds auch lassen, son Ding kriegt man doch nie trocken...
     
  8. debiba, 02.07.2011 #8
    debiba

    debiba Android-Lexikon

    Doch auch das leitet minimal strom ;)
    Und wenn du es mit handen beruhrst noch mehr durch die im schweis enthaltenen salze

    Sent from my X10i using Tapatalk
     
    Lip bedankt sich.
  9. Lip, 02.07.2011 #9
    Lip

    Lip Fortgeschrittenes Mitglied

    Wieder was gelernt :)
     
  10. debiba, 02.07.2011 #10
    debiba

    debiba Android-Lexikon

    Und ich wd mal klug geschissen :D

    Sent from my X10i using Tapatalk
     
  11. JanF, 02.07.2011 #11
    JanF

    JanF Android-Experte

    Die Leitfähigkeit ist gar nicht mal das entscheidende - wobei destiliertes Wasser, das man zur Reinung verwendet auch ziemlich schnell kein destiliertes Wasser mehr ist.
    Die Korrosion fördert das Wasser so oder zu und die ist es, die dem Handy am meisten zu schaffen macht.
    Gibt so manchen Wasserschaden Thread wo Tasten erst ausfallen sind, nachdem die Kurzschlussgefahr durch die Leitfähigkeit gebannt war.
     
  12. Lip

    Lip Fortgeschrittenes Mitglied

    Womit die Idee eines Bades wohl endlich vom Tisch sein dürfte ;)

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.07.2011
  13. JanF, 02.07.2011 #13
    JanF

    JanF Android-Experte

    Wenn man etwas googled findet man Leute, die eine Dose mit Isopropanol und dem zu reinigenden elektronischen Teil legen und diese dann in eine Ultraschall Wasserbad geben.
    Ein Ultraschallbad ist also nicht grundsätzlich problematisch, nur in Wasser würde ich es nicht direkt durchführen.
     
  14. HTC1, 04.07.2011 #14
    HTC1

    HTC1 Android-Experte

    Welches Handy hast du denn?
     
  15. s!Le, 05.07.2011 #15
    s!Le

    s!Le Android-Guru

    Wenn du es doch baden willst, hinterher in Reis legen. Ist brsser als Lufttrocknen. Kannst gerne mal googlen.

    Just my [​IMG] Gruß s!Le
     
  16. Schnello, 05.07.2011 #16
    Schnello

    Schnello Android-Guru

    Wobei die Idee des Ultraschallbades nur Sinn hat wenn das Handy auch zerlegt wird. Der Ultraschall wird nur die Oberfläche reinigen nicht das Innenleben...

    Und wenn es das tun würde (was er nicht kann)... wo kommt der Dreck hin? Richtig er verbleibt im Handy.

    Also wenn Ultraschallbad... dann zerlegen. Aber da kannst auch gleich einfach Iso nehmen mit nen Pinsel (Tierhaar).
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.07.2011