1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Umsteiger HTC Hero zu SGS3

Dieses Thema im Forum "Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy S3" wurde erstellt von sandmen, 17.07.2012.

  1. sandmen, 17.07.2012 #1
    sandmen

    sandmen Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    37
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    17.07.2012
    Hallo,
    ich habe nun auch mal ein neues Smartphone. :thumbsup:

    Ich lese mich gerade in die Thematik costumer ROM/Flashen usw. ein.
    Habe aber ein paar Fragen.

    1.
    Wie gesagt vom HTC Hero, kannte ich 2 arten von ROM.
    1. Ein Image für das Radio
    2. Ein Image für das Phone :)
    Das Image war zip, gepackt. Wenn ich Anpassungen gemacht habe,
    Kernel tauschen oder App's rein raus, habe ich das ganze Einfach entpackt, geändert und gezippt. Ich denke hier ist das anderst.
    Gibt es ein HowTo wie man z.B. die Default Firmware verändert?
    Z.B. ein app löschen, bevor man flasht.

    2. Was hat das auf sich mit einteiligen oder dreiteiligen Images?
    Wie sind diese aufgebaut? Was befindet sich drinn?

    3. Zum Flashen nimmt man Odin?

    4. Was sind PIT file's?

    hoffe ich bekomme ein paar Antworten bzw. Link's zum Nachlesen.
    Danke
     
  2. Kiray1982, 17.07.2012 #2
    Kiray1982

    Kiray1982 Android-Guru

    Beiträge:
    3,286
    Erhaltene Danke:
    969
    Registriert seit:
    22.11.2010
  3. Randall Flagg, 17.07.2012 #3
    Randall Flagg

    Randall Flagg Ehrenmitglied

    Beiträge:
    14,472
    Erhaltene Danke:
    5,496
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Galaxy S5 Neo
    Es gibt verschiedene Firmwares, entweder 1 teilig oder 3 teilig.
    Die 3 teiligen kann man mit Pitfile flashen (dann mit Repartition) und die 1 teiligen immer ohne.

    In diesen Firmwares, egal ob 1 oder 3 Teile ist alles enthalten, Modem, Kernel etc.

    Die Pitfiles braucht man eigentlich nie, es sei denn da ist beim flashen ordentlich was schief gegangen und man kann nicht mehr booten.
    Sonst Finger weg davon, da erhöhte Brickgefahr. Nimmt man ein Pitfile muss man in Odin auch Repartition anhaken, sonst nicht.
    Ist aber wie gesagt nur selten nötig.

    Guck mal hier, da sind die Firmwares nochmal ausführlicher erklärt. Ist zwar vom S1, aber das Prinzip ist das Gleiche.

    http://www.android-hilfe.de/root-ha...s/82729-ref-firmwaretypen-der-bootloader.html
     
  4. sandmen, 17.07.2012 #4
    sandmen

    sandmen Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    37
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    17.07.2012
    Ja, und warum werden dann 1 oder 3 teilige verteilt?
    Verstehe den Vorteil nicht.
    Aber danke mal für die Antwort.

    Werde nochmals in deinem vorgeschlagenem Thread nachlesen.
     

Diese Seite empfehlen