1. Wir haben diesmal 2 Gewinnspiele zeitgleich für euch - Gewinne einmal ein UMI Plus E - Beim 2ten könnt ihr ein Nomu S30 gewinnen!
  1. mz4, 23.04.2012 #1
    mz4

    mz4 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Moin :)

    Hab seit gut 1,5Jahren das HTc Desire Z und das ganze seit einem Jahr mit Root und diversen Roms im Einsatz.
    ein mal gerootet 6-9 roms auf der SD und teils am anfang täglich mehrfach mit CWM bzw. dem 4EXT Recovery 2.2.7 RC5

    da geht das easy mit rom rauf... rom runter... links. rechts. gerade aus :D

    warum braucht man beim motorola winRSD lite? (das kenne ich noch von 6-10jahre alten siemens und sony ericsson telefonen?!?!)

    danke schon mal :D
     
  2. HSD-Pilot, 23.04.2012 #2
    HSD-Pilot

    HSD-Pilot Android-Lexikon

    RSDLite brauchst Du nur, um Deine originale Stock FW wieder aufzuspielen, sollte mal was nicht richtig laufen.

    Für Custom Roms reicht CWM aus. Noch Boot Manager dazu und das Flashen von Roms ist locker nebenbei gemacht.

    Immer dran denken, Akku mal eben wechseln ist mit dem RazR nicht mehr! ;)
     
  3. mz4, 23.04.2012 #3
    mz4

    mz4 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    stimmt da hast du recht.
    beim htc hatte ich einfach immer 2 akkus mit dabeiu ;)

    aber selbst flashhen ging mit aktivem laden über usb meine ich..
    auch für das stock rom brauchte man keinen pc...

    egal..
    hauptsache das razr rockt :D
     

Diese Seite empfehlen