1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

UMTS / 3G USB-Stick für PoV Mobii TEGRA 10.2 / Advent Vega

Dieses Thema im Forum "Zubehör für das PoV Mobii TEGRA Tablet 10.2 / Advent Vega" wurde erstellt von veryjo, 12.06.2011.

  1. veryjo, 12.06.2011 #1
    veryjo

    veryjo Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    663
    Erhaltene Danke:
    75
    Registriert seit:
    22.07.2010
    Habe einige Informationen bezüglich der Kompatibilität von USB 3G-Sticks.

    OK:
    Huawei E220 3G dongle
    HUAWEI E169
    Huawei 160G
    K3520 on vodafone
    huawei E176
    E156G dongle
    Huawei e1550
    E172
    HUAWEI e 153u1
    Huawei K3565

    NO OK:
    huawei e1752
    huawei e1750
    ZTE MF626/627


    Diese Auflistung habe ich aus anderen Foren gesammelt.

    Eigene Erfahrung habe ich mit E1750 und E172.
    E1750 läuft auf keinem ROM.

    E172 habe ich auf folgenden ROMs erfolgreich online gebracht:
    Corvus5, Modaco R8, Ganbaro 03, Ganbaro 1.0 und VegaComb.

    Nicht lauffähig:
    auf "Nightly Rom", unterstützt angeblich keine 3G-Sticks

    Ich habe um an die Netzwerk u APN Einstellungen zu gelangen "Quick Settings" genutzt.(kostenlos im Market)
    Meine APN-Einstellungen habe ich von Rom zu Rom mit "APN Manager" gesichert.

    Bei mir verhielt es sich leider so, dass wenn ich offline ging, und dann wieder online wollte, das fast nie reibungslos funktionierte. Stick raus und wieder rein oder Neustart waren nötig, um wieder ins Netz zu kommen.
    Meist waren die Verbindungen nicht stabil und teilweise recht langsam.


    Ich denke die einzig wirklich akzeptabele Lösung ist die Nachrüstung einer internen UMTS-Card, sofern es sich um ein neueres PoV handelt und der Sim-Card-Schlitz und ein Steckplatz für das "HUAWEI EM770W-Modul" verfügbar ist.

    Das sind meine persönlichen Erfahrungen. Wenn Ihr Andere gemacht habt bin ich für ein Feedback dankbar.
    .
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.06.2011
    Georgee bedankt sich.
  2. dg5fdg, 12.06.2011 #2
    dg5fdg

    dg5fdg Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    192
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    26.11.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 3
    Tablet:
    Nexus 7 (2012)
    Hallo,

    OK = Ganbarou 1.0 (http://desire.giesecke.tk/download/Ganbarou_ROM_1.0.zip) + Huawei K3565
    Scheint baugleich mit dem E160 zu sein.

    Kann aber nur 3,6 Mbit/s.

    Der Stick hatte Vodafone Brandung, habe ich mal mit einen Firmware Upgrade Simlockfrei geschaltet. (Dateien hab ich evtl. noch auf der Platte, ca. 35 MB (oder mal googlen nach "E160Update_11_609_10_00_00_B716" + "vodafone_k3565_debranding").

    Der Stick wird automatisch bei den Einstellungen für Drahtlos & Netzwerke erkannt, wenn er beim booten schon eingestöpselt ist.

    Einziger Haken, man muss erst die Option "3G and GPS power on" ab- und wieder einschalten und danach "Daten aktiviert" ab- und wieder einschalten. Dann klappt es.
    Blinkt erst grün, dann blau und bei Verbindung leuchtet die LED permanent blau. Verbindungsabbrüche hatte ich noch keine bemerkt.

    Auch die Umschaltung WLAN <> 3G funktioniert automatisch. WLAN an = 3G aus und umgekehrt.

    Evtl. kann ich bei einem Kumpel noch 2 andere Sticks testen.

    Gruß dg5fdg


    So gestern noch zwei Stick testen können.

    Huawei 160 = OK (steht auch schon oben)

    ZTE MF110 = NICHT OK (wird überhaupt nicht erkannt)
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.06.2011
  3. Crickethill, 24.11.2011 #3
    Crickethill

    Crickethill Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    24.11.2011
    Hallo zusammen,
    geht das folgende Modem:
    Huawei USB 3G-Modem E1552

    auf dem Vega auch?
    Gruss Crickethill
     
  4. Georgee, 20.12.2011 #4
    Georgee

    Georgee Neuer Benutzer

    Beiträge:
    15
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    20.12.2011
    Moin,
    du sprachest von einer Nachrüstung, hast du oder jemand anders hier schon Erfahrungen damit gemacht? Solch ein Modul gibt es aktuell ab 76€ und bin am überlegen ob sich dieses lohnt.

    LG
     
  5. Orbbman, 20.12.2011 #5
    Orbbman

    Orbbman Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    48
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    25.11.2011
    Auf jeden Fall erst nachschauen, ob du den entsprechenden freien PCIExpress Slot hast, sonst kannst du im Zweifellsfall nichts mit anfangen!

    Schau am Besten mal hier und hier rein!
     
    Georgee bedankt sich.
  6. Georgee, 20.12.2011 #6
    Georgee

    Georgee Neuer Benutzer

    Beiträge:
    15
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    20.12.2011
    Danke! Werde das in den nächsten 2 Tagen mal ausprobieren ;-)

    LG
     

Diese Seite empfehlen