1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Ungewollt interne SD-Karte im recovery partitioniert

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S" wurde erstellt von uns1n, 05.12.2011.

  1. uns1n, 05.12.2011 #1
    uns1n

    uns1n Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    727
    Erhaltene Danke:
    117
    Registriert seit:
    11.09.2011
    Hi,

    ich habe vorhin ungewollt im recovery meine interne SD-Karte partitioniert (128mb), es befand sich keine "zurück" option und habe die vom alten recovery gewohnte zurück taste gedrückt.

    Wie kann ich es rückgängig machen? meine ganzen daten werden nicht mehr angezeigt, es werden nur noch die 128mb angezigt :(

    bitte um hilfe.

    MfG
     
  2. jna, 05.12.2011 #2
    jna

    jna Ehrenmitglied

    Beiträge:
    7,398
    Erhaltene Danke:
    1,299
    Registriert seit:
    28.01.2011
    Nach einer Partitionierung sind die wohl auch weg.
     
  3. Old-Man, 05.12.2011 #3
    Old-Man

    Old-Man Gast

    Hallo, da du Partitioniert hast sind deine Daten erst mal wech. Ich würde, wenn es geht erst mal ein Wiederherstellungstool suchen falls es eines gibt. Darin sehe ich erst mal die einzige Chance. Ich kann dir nämlich nicht sagen ob ein Flash Speicher wie eine FP ist, wo die Daten nicht direkt weg sind sondern auf einer anderen Spur liegen. Da müsste einer der mehr Ahnung hat hier Antworten.
     
  4. uns1n, 05.12.2011 #4
    uns1n

    uns1n Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    727
    Erhaltene Danke:
    117
    Registriert seit:
    11.09.2011
    Joa ich kenn das ja vom PC, und ich hatte auch schon mal die externe partitioniert, ohne datenverlust, dachte das wäre in dem fall auch so.

    Naja - gibt schlimmeres, es nervt halt nur, dass ich jetzt für apps nur noch 114mb habe.
     
  5. orangerot., 05.12.2011 #5
    orangerot.

    orangerot. Android-Guru

    Beiträge:
    2,281
    Erhaltene Danke:
    643
    Registriert seit:
    04.09.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Leg sie mal in den pc rein und formatier die karte, dann müssten die partitionen weg sein. Alternativ am pc die partitionen einfach löschen.(ich weiß aber grad nich ob man dafür zusatzsoftware braucht)

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  6. uns1n, 05.12.2011 #6
    uns1n

    uns1n Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    727
    Erhaltene Danke:
    117
    Registriert seit:
    11.09.2011
    Ich glaub die interne kann man nicht so einfach in den PC einlegen :)

    Sent from my GT-I9000 using Tapatalk
     
  7. oldmethusalem, 05.12.2011 #7
    oldmethusalem

    oldmethusalem Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    93
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    03.01.2011
    hallo, ist mir auch schon passiert: "Hexamob Recovery Pro" holt dir deine daten zurück.

    mfg meth
     
  8. orangerot., 05.12.2011 #8
    orangerot.

    orangerot. Android-Guru

    Beiträge:
    2,281
    Erhaltene Danke:
    643
    Registriert seit:
    04.09.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    oh, ich hab irgendwie geadcht, es war die externe :confused2: Na ja egal, dann SGS im Massenspeichermodus anschliesen und formatieren. Alternativ im Menü über USB-Speicher formatieren die interne formatieren :)
     
  9. uns1n, 05.12.2011 #9
    uns1n

    uns1n Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    727
    Erhaltene Danke:
    117
    Registriert seit:
    11.09.2011
    Danke, ist wieder alles gut. Die Daten sind weg, ist aber nicht so tragisch, hab noch ein Backup von vor 2 Wochen.

    Sent from my GT-I9000 using Tapatalk
     
  10. Carew, 22.05.2012 #10
    Carew

    Carew Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    384
    Erhaltene Danke:
    151
    Registriert seit:
    16.06.2011
    Bin ja gespannt ob noch jemand antwortet :D

    Mein Schwiegervater hat genau dasselbe Problem, ich hätte jetzt auch einfach den USB Speicher aus dem Menü heraus formatiert.

    Mich würde nur im Vorfeld interessieren ob dann der "interne Speicher" (nicht die interne SD) wieder auf 2GB partitioniert wird (also quasi wie damals im Auslieferungszustand)?
     
  11. fheinle, 23.05.2012 #11
    fheinle

    fheinle Junior Mitglied

    Beiträge:
    33
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    17.09.2011
    Die Daten sind übrigens, solange sie nicht noch zusätzlich überschrieben werden, alles andere als "weg".

    Gerade wenn nur formatiert/partitioniert worden ist, lässt sich noch fast jedes Mal fast alles retten, geeignete Programme vorausgesetzt. Sicherlich gibt es dafür eine Menge kommerzielle Produkte für Windows, unter Linux verwende ich dafür immer PhotoRec, was trotz des Namens nicht nur für Fotos da ist.

    Gerade aufgrund der Methode, auf welche die interne Speicherkarte an den PC weitergereicht wird (als Block-Device), sind solche Programme da sehr erfolgversprechend
     

Diese Seite empfehlen