1. Schorse, 01.05.2010 #1
    Schorse

    Schorse Threadstarter Junior Mitglied

    Moin,
    meine Freundin hat gestern leider mein Entsperrungsmuster 5x falsch
    eingegeben. An und für sich ja auch kein Problem das danach wieder
    freizuschalten, deswegen habe ich sie auch nicht daran gehindert.
    Jetzt ist es aber leider doch ein Problem:
    Ich kann mich nicht mehr mit meinem Google-Account anmelden.

    Auf dem Display steht:
    Zu viele Versuche!

    Ungültiger Nutzername oder ungültiges Passwort

    Auch das wäre verständlich, wenn ich wirklich einen Fehler gemacht haben
    sollte. Aber genau mit diesen Daten (exakt die gleichen) kann ich mich
    problemlos in meinen Gmail-Account am PC einloggen.

    Seht ihr da irgendeine Lösung?

    Und falls das nicht geht, wie komme ich dann an meine Daten auf dem
    Handy? Also an die Kontakte,Bilder,Daten in Programmen usw.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Schorse
     
  2. eelay, 01.05.2010 #2
  3. Schorse, 01.05.2010 #3
    Schorse

    Schorse Threadstarter Junior Mitglied

    Danke dafür.

    Aber da braucht man für jede aufgeführte Möglichkeit nen Root-Zugriff.
    Diesen wollte ich eigentlich nicht einrichten.

    Gibt es noch andere Möglichkeiten??

    Und falls ich den root einrichte, verliere ich dann die daten/programme aufm handy??

    @Edit: Wie kann ich denn mein G1 zum PC connecten, um die Daten zu sichern, ohne das ich USB auf dem Handy bereitstellen muss? Das kann ich ja nicht, weil der ich mich ja nicht einloggen kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.05.2010
  4. eelay, 01.05.2010 #4
    eelay

    eelay Android-Experte

    Soweit ich das jetzt gesehen hab (habs nur kurz überflogen) brauchst du nicht für alles nen root Zugriff, wipen geht auch ohne. Aber dabei verlierst du alle Prgramme / Daten aufm Handy (nicht auf der SD Karte).
    Ob du aus diesem Zustand raus, ohne die Daten zu verlieren, überhaupt rooten kannst, weiß ich gar nicht.
     
  5. Schorse, 01.05.2010 #5
    Schorse

    Schorse Threadstarter Junior Mitglied

    Ja genau. Das Wipen habe ich auch gesehen.
    Aber ich habe sehr wichtige Daten abgespeichert in meinem Notzibuch.
    Deswegen wäre das echt nur der letzte Ausweg...

    Na ja, vielleicht weiß ja jemand noch mehr übers Rooten...
     
  6. Denowa, 02.05.2010 #6
    Denowa

    Denowa Android-Guru

    Schau doch nach (mit Kartenleser) ob die Notizbuchdaten auf der SD Karte liegen, sollten sie eigentlich!!? Beim Wipe werden die Daten auf der SD nicht angerührt!!! Kannst den gesamten Inhalt der SD Karte ja auch mit dem Kartenleser auf deinen PC sichern ...
     
  7. Schorse, 02.05.2010 #7
    Schorse

    Schorse Threadstarter Junior Mitglied

    Oh man. Wie lächerlich ist das denn.
    Ich habe irgendwo gelesen, dass man die Email-Addy eingeben muss
    und dann einfach als
    PW: null
    und das hat funktioniert. Kann geclosed werden. Über Root kann mich dann anderweitig informieren :)
     
  8. Denowa, 02.05.2010 #8
    Denowa

    Denowa Android-Guru

    Das muss sofort in die FAQ´s aufgenommen werden. ;) Nur zur Sicherheit, das Passwort ist die Zahl 0, oder das Wort Null ???

    Könnte das mal jemand gegenchecken! Ich traue mich nicht. :cool:
     
  9. Schorse, 02.05.2010 #9
    Schorse

    Schorse Threadstarter Junior Mitglied

    Das Wort "null". Also auch kleingeschrieben!

    Ja das sollte UNBEDINGT aufgenommen werden.
    Hat ja selbst mich gefordert, dass wieder grade zu biegen. Sonst kann ich mich relativ schnell in sowas einlesen...

    Aber ich sah fast nur noch den Wipe als Ausweg.

    Danke für jede Unterstützung :)
     
  10. x2phantom, 04.05.2010 #10
    x2phantom

    x2phantom Android-Hilfe.de Mitglied

    Hatte mein G1 auch mal so gesperrt...
    Zum Entsperren musste ich meine Google-Emailadresse samt Kennwort eingeben.

    Also blabla@googlemail.com und nicht die Emailadresse, mit der man sich bei der Erstellung des Googleaccount registriert hat.

    Gruß
     
  11. Schorse, 04.05.2010 #11
    Schorse

    Schorse Threadstarter Junior Mitglied

    Ja du brauchst ja auch die, mit der du dich sonst immer einloggst bzw. mit der dein System läuft.

    Nur es gibt oft das Problem, dass, obwohl die Daten stimmen, man sich nicht einloggen kann.

    "null" schafft da Abhilfe.
     
  12. x2phantom, 04.05.2010 #12
    x2phantom

    x2phantom Android-Hilfe.de Mitglied

    Nein, es ist nicht (zwangsläufig) die Emailadresse, mit der man sich auch einloggt!

    Habe mich immer mit einer eigenen Emailadresse eingeloggt (NICHT @googlemail.com!) und war dann im Googleaccount drin. Zum Entsperren musste ich dann meine @googlemail.com Adresse benutzen.
     

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. google anmeldung nicht möglich ungültiger nutzername

    ,
  2. ungültiger benutzername oder ungültiges kennwort

    ,
  3. spotify ungültiger benutzername

    ,
  4. Ungültiges passwort samsung galaxy s7,
  5. ungültiger benutzername oder ungültiges passwort,
  6. zte ungültiger nutzername,
  7. handy ungültiger nutzername und passwort ,
  8. ungültiger nutzername oder ungültiges passwort galaxy s 2,
  9. ungueltiges pass,
  10. Ungultiger nutzername,
  11. nutzername android,
  12. google konto neues handy ungültiger nutzername,
  13. ungüptiger Benutzername oder Password,
  14. ungültiger benutzername oder ungültiges passwort play music,
  15. htc sense google account passwort und nutzername