1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

universal androot und titanium Backup

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Motorola Milestone" wurde erstellt von andro71, 15.08.2010.

  1. andro71, 15.08.2010 #1
    andro71

    andro71 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    204
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    25.11.2009
    Hallo,
    hab hier schon rumgesucht aber leider nichts gefunden.
    Ich spiele mit dem gedanken meinen Stein mittels universal androot zu rooten um vernünftüge Backups anfertigen zu können. Habe mir das Titanium Backup schon mal angeschaut und festgestellt, dass da auch eine Busybox benötigt wird.
    An der Stelle meine Frage/n an euch:

    1.was ist eigentlich eine Busybox bzw. was macht/verändert die am System?
    2. geht das mit Titanium Backup und universal androot überhaupt?
    3. sind auf diese Art die ich mir vorgenommen habe vollständiege Backups überhaupt möglich?

    Ich will eigentlich den Stein einzig und allein nur aus diesem Backup-Grund rooten, vielleicht noch wg. cachematte.

    Gruß
    Andro
     
  2. TimeTurn, 15.08.2010 #2
    TimeTurn

    TimeTurn Foren-Inventar

    Beiträge:
    15,109
    Erhaltene Danke:
    2,892
    Registriert seit:
    01.05.2010
    Phone:
    Huawei Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Z2 Tablet
    1. Busybox ist eine Toolsammlung mit Shellbefehlen, das meist in Embedded Linux eingesetzt wird - oder halt auch auf dem Stein. Normalerweise ist das aber nicht nötig. Titanium Backup braucht es aber für den Root-Zugriff, kann sich das aber selbst runterladen - einfach auf "Probleme?" tippen in der Meldung, das es kein Root bekommen hat.

    2. Ja, Titanium Backup macht sehr gute Backups. Noch besser ist aber ein OpenRecovery wie meins (siehe Signatur), da Dur damit auch Nandroid-Images machen kannst. Die legen dann ein komplettes Systemabbild an, also sowas wie ein Festplattenimager auf dem PC. Ich persönlich kombiniere beides miteinander.

    3. Schon in 2 beantwortet.
     
    andro71 bedankt sich.
  3. andro71, 15.08.2010 #3
    andro71

    andro71 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    204
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    25.11.2009
    besten Dank für die schnelle Antwort.
    Eine letzte Frage zu dem androot, weiß man eigentlich was diese App am System verändert und sind die Veränderungen nach unroot auch restlos weg?
    Danke im Voraus

    Andro
     
  4. selbaer, 15.08.2010 #4
    selbaer

    selbaer Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    313
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    10.03.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    Hab ich mich auch schon gefragt, zumal die App ja auch mit dem originalen .36 Full sfb funktioniert, also ohne vul. Recovery.

    Leider kann ich Dir auch nur sagen, das die Kombination so funktioniert, da ich das gerade so im Betrieb habe.
    Aber Infos darüber, welchen exploit die nutzen oder überhaupt mehr Details hab ich in der Kürze nicht gefunden. Daher werd ich auch wieder zu den bekannten OpenRecovery-Methoden wechseln, in meinem Fall TimeTurn's Script.
     
  5. he_stheone64, 15.08.2010 #5
    he_stheone64

    he_stheone64 Android-Ikone

    Beiträge:
    6,852
    Erhaltene Danke:
    4,437
    Registriert seit:
    04.02.2010
    Ist ne nette Methode, wenn man nur ein paar apps mit Root Access nutzen will wie pdanet, easytether etc - wer aber am System rumschrauben will oder Themes installiert, sollte die Finger davon lassen, da mit der Methode kein Nandroid funktioniert und ohne Nandroid ist Basteln wie Hochseil ohne Netz. Ausserdem ist rooten mit openrecovery ja mittlerweile ein Kinderspiel.
     
  6. andro71, 17.08.2010 #6
    andro71

    andro71 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    204
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    25.11.2009
    genau nur dafür möchte ich es nutzen, sonst bin ich zufrieden und kann dir auch voll zustimmen.

    Eine Frage hab ich noch bezüglich Backup, ich habe MyBackupPro schon vor längerer Zeit gekauft und nutze es auch schon recht lange. Mit dem Root kann man auch mit dem MBP die Marketlinks und Apps-Daten sichern, wie eben auch mit dem Titanium. Ich möchte eigentlich bei MBP bleiben, hat schon jemand vielleicht Erfahrungen mit MBP und Root gemacht? Ist das dann auch genauso gut wie Titanium Backup?

    Bin jetzt zwar nicht im App-Forum, es ist aber auch eine Frage zum Root, bin dann hoffentlich auch richtig hier mit dieser Frage.
     
  7. Aexel, 17.08.2010 #7
    Aexel

    Aexel Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    66
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    Schön mal was vom Entwickler selbst zu hören. Erst mal kann ich das OpenRecovery von TimeTurn auch nur empfehlen. Ist wirklich gut!

    Aber wenn wir gerade dabei sind wollte ich mal fragen was bei meinem Milestone, welches ich ebenfalls über Universal Androot gerootet habe (verwundbares Recovery nachträglich geflashed und dann OpenRecovery installiert) falsch läuft.

    Immer wenn ich ein update.zip einspielen will schlägt dies fehl. Erst letztens habe ich z.B. Superuser druch die Market Version upgedatet. Beim start hat es mir gesagt das ich die su-Binaries übers revocery updaten soll. Hier bekomm ich in OpenRecovery ständig folgenden Fehler:

    Code:
    E:Could not find the update-binary
    Bisher konnte mir keiner sagen woran dies liegt.
    Abgesehen von OpenReovery selbst scheint bei mir sowieso nix zu gehen. Ich hab auch mal versucht alternativ ClockworkMOD Recovery zu testen, das statet aber schon mal gar nicht mit dem Fehler
    Code:
    E:Could not verify the whole file signature.
    Hat jemand ne Ahnung was da falsch läuft? Liegt das evtl. daran dass ich über Universal Androot gerootet habe?
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.08.2010
  8. Finntroll82, 17.08.2010 #8
    Finntroll82

    Finntroll82 Android-Guru

    Beiträge:
    2,363
    Erhaltene Danke:
    362
    Registriert seit:
    29.12.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 7
    Könnte daran liegen das es das nicht fürs Milestone gibt.
     
  9. Aexel, 17.08.2010 #9
    Aexel

    Aexel Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    66
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    Sicher gibts das fürs Milestone. ROM Manager installieren => Install ClockworkMOD Recovery anklicken => "Motorola Milestone" auswählen und es ist installiert.
     
  10. Finntroll82, 17.08.2010 #10
    Finntroll82

    Finntroll82 Android-Guru

    Beiträge:
    2,363
    Erhaltene Danke:
    362
    Registriert seit:
    29.12.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 7
    Ich denke du verwechselst gerade das Droid mit dem Milestone...
     
  11. Aexel, 17.08.2010 #11
    Aexel

    Aexel Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    66
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    Definitiv nein. Wenn du es mir nicht glaubst installiere "ROM Manager" aus dem Market und schau selbst nach!

    Aber egal, hier gehts auch nicht um ClockworkMOD Recovery, mir würde es reichen wenn OpenRecovery meine neuen SU binaries ohne Fehler einspielt.
     
  12. Finntroll82, 17.08.2010 #12
    Finntroll82

    Finntroll82 Android-Guru

    Beiträge:
    2,363
    Erhaltene Danke:
    362
    Registriert seit:
    29.12.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 7
    Was soll ich mit nem Rom-Manager auf einem Handy das keine Roms nutzen kann? Aber mach du mal. :p
     
  13. Aexel, 17.08.2010 #13
    Aexel

    Aexel Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    66
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    ClockworkMOD Recovery kann man eben nun mal nur indirekt darüber installieren... :rolleyes:
     
  14. Finntroll82, 17.08.2010 #14
    Finntroll82

    Finntroll82 Android-Guru

    Beiträge:
    2,363
    Erhaltene Danke:
    362
    Registriert seit:
    29.12.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 7
    Meine schnelle Suche bei google sagt mir was anderes, aber wie gesagt mach mal. ;)
     
  15. Aexel, 17.08.2010 #15
    Aexel

    Aexel Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    66
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    Ok, ich zieh meine ursprüngliche Frage glaub besser zurück...hab die Hoffnung aufgegeben ne vernünftige Antwort zu bekommen.
     
  16. Finntroll82, 17.08.2010 #16
    Finntroll82

    Finntroll82 Android-Guru

    Beiträge:
    2,363
    Erhaltene Danke:
    362
    Registriert seit:
    29.12.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 7
    Dir gefällt die Antwort einfach nicht. ClockworkMOD RECOVERY funktioniert nicht auf dem Milestone egal wie du rootest, fertig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.08.2010
  17. Aexel, 17.08.2010 #17
    Aexel

    Aexel Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    66
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    Ich hab allerdings auch nie nach ClockworkMOD gefragt!
     
  18. Finntroll82, 17.08.2010 #18
    Finntroll82

    Finntroll82 Android-Guru

    Beiträge:
    2,363
    Erhaltene Danke:
    362
    Registriert seit:
    29.12.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 7
    Oh entschuldigung ich habe ein Wort vergessen... :rolleyes:
     
  19. Aexel, 17.08.2010 #19
    Aexel

    Aexel Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    66
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    Nochmal speziel für "Finntroll82" meine ursprüngliche Frage. Wie schon mehrfach erwähnt geht es NICHT um ClockworkMOD, ClockworkMOD Recovery oder auch nur irgendeiner Abwandlung dieses Namens! Es geht, wie aufmerksame Leser feststellen können, um OpenRecovery!

    Wäre nett wenn mir jemand eine wirklich ernst gemeinte konstruktive Antwort geben könnte. Danke!

     
    Zuletzt bearbeitet: 17.08.2010
  20. andro71, 17.08.2010 #20
    andro71

    andro71 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    204
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    25.11.2009
    Jetzt bin ich aber echt verärgert, ich habe hier einen sauberen Thread bezüglich Backups aufgemacht und das wird hier von Aexel aus dem Zusammenhang gerissen. Das ist hier echt ein großes Problem mit OT und vom Thema abschweifen, nach einigen Seiten weiß keiner mehr worum es eigentlich ursprünglich ging.
    Also Aexel, mach dir bitte deinen eigenen Thread auf wo es um Probs mit ROM´s geht u.ä., hier gehts um Backups mit Root.

    Wenn noch Jemand meine ursprüngliche Frage beantworten könnte wäre ich sehr dankbar, siehe Zitat.
     
    TimeTurn bedankt sich.

Diese Seite empfehlen