1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Unklarheiten zum Thema Flashen

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Motorola Milestone" wurde erstellt von Jim_Panse, 21.10.2011.

  1. Jim_Panse, 21.10.2011 #1
    Jim_Panse

    Jim_Panse Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.10.2011
    Hey erstmal

    Die Fakten:
    Ich hab ein Motorola Milestone mit der Android Version 2.2.1 und möchte eine custom rom raufspielen. Ich hab mich jetz durch die unzähligen Threads gekämpft und es sind ein paar Unklarheiten aufgetreten.

    Fragen:
    1. Ich weiß dass ich mein Milestone flashen muss bevor ich die Open Recovery raufspielen kann. Nur weiß ich nicht mit welche .sbf Datei ich zum flashen verwenden soll. Muss ich das mit dem File von dieser Seite machen?

    2.2.1 FIRMWARE FILES
    G.O.T 2.2.1 released « G.O.T.'s Blog

    Oder ist das einfach die originale Android 2.2.1 Version zum Updaten, falls man diese Version noch nicht am Stein hat.

    2. Kann ich zum custom rom raufspielen das app "rom manager" verwenden? ich hab zwar threads gefunden in denen steht das es nicht möglich ist, allerdings sind die schon 1 Jahr alt.

    3. Gerootet ist mein Stein mit dem app "universal Undroot". Ist es so "richtig" gerootet oder muss ich es doch mit der update.zip Datei machen.

    Ich hoffe ich hab den Beitrag in den richtigen Thread gestellt. Wenn nicht tut es mir leid bin neu hier. Bin in den anderen Beiträgen leider nicht fündig geworden.

    Besten Dank im Voraus!!! Tolles Forum!
     
  2. TheSpiritof69, 21.10.2011 #2
    TheSpiritof69

    TheSpiritof69 Android-Guru

    Beiträge:
    2,392
    Erhaltene Danke:
    763
    Registriert seit:
    30.03.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Jim_Panse bedankt sich.
  3. Jim_Panse, 21.10.2011 #3
    Jim_Panse

    Jim_Panse Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.10.2011
    Super DANKE! hat mir sehr geholfen

    Und das ist die neueste Version dieser vulnerable_recovery?

    Was ist wenn ich von der Custom Rom wieder zurück auf die Originale Rom will? Ist das möglich? Oder muss ich dazu diese 2.2.1 G.O.T Version verwenden?

    // und funktioniert das raufspielen der originalen Version (falls es die gibt) genau so wie das raufspielen einer Custom Rom?

    mfg Jim_Panse
     
  4. -FuFu-, 21.10.2011 #4
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,406
    Erhaltene Danke:
    3,148
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
  5. Jim_Panse, 24.10.2011 #5
    Jim_Panse

    Jim_Panse Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.10.2011
    Ich würde nur noch gerne wissen, woher ich die originale 2.2.1 Version herbekomme. Ohne root und ohne ohne der vulnerable_Recovery.

    Und was hat es mit dieser Version auf sich:

    G.O.T 2.2.1 released « G.O.T.'s Blog

    is das die originale Version? (also das .sbf file um auf die originale 2.2.1 Version von Android zurück zu kommen)

    // EDIT

    http://and-developers.com/sbf:milestone221

    ok hab jetzt das gefunden womit sich meine Frage eigentlich erklärt.
    Das sind die originalen Firmwares, zwar mit vulnerable_Recovery aber egal, oder?

    Jetz stellt sich mir die Frage:
    welche Datei sollte ich downloaden? da es ja bei DE, AT, CH drei unterschiedliche Provider Versionen gibt (O2 DE No Branding, Vodafone DE, und eines wo nichts steht)

    Außerdem gibt es ja noch die 2.2.1 (Service version). Wo ist der Unterschied zur normalen Version?

    Und die letzte Frage:
    Wenn ich die OpenRecovery habe, kann ich damit ein nandroid backup machen und dieses auch wiederherstellen. Richtig? ^^
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.10.2011
  6. nightwatchdog, 24.10.2011 #6
    nightwatchdog

    nightwatchdog Android-Experte

    Beiträge:
    725
    Erhaltene Danke:
    399
    Registriert seit:
    19.12.2010
    Da Du dir ja nachher sowieso eine Custom-ROM draufmachen willst, ist es egal, für welchen Provider die Version ist, nur 2.2.1 muß es sein.

    Bei einer Service-sbf bleiben deine Daten und Einstellungen erhalten. Würde ich aber grundsätlich nicht empfehlen, weil es nachher oft Probleme gibt (unsaubere Installation).

    Und ja, mit Hilfe der OR kannst Du auch ein Nandroid machen und wiederherstellen. Man nimmt am besten die Androidiani oder -FuFu´s Minimod,
    aber nicht die G.O.T. (veraltert).
     
    Jim_Panse bedankt sich.
  7. -FuFu-, 24.10.2011 #7
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,406
    Erhaltene Danke:
    3,148
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
    normalerweise würd man immer die sbf flashen von dem Provider, die man vorher auch drauf hatte, welche das ist erkennt man entweder an dem Aufkleber auf dem Original Karton oder im Gerät unter den Telefoninfos...

    die sbf files auf and-developers.com sind immer OHNE die vulnerable_recovery, da es alles original Motorola Files sind, das heißt, das man die vulnerable_recovery selbst flashen muß, wenn man die OpenRecovery nutzen möchte...

    wenn du ein custom rom danach einspielen willst kann du irgedeine sbf nutzen, es gibt O2, Vodafone und DACH (wo nicht bei steht), unterschieden tun sich die filesnur dadrin, das Vodafone nen eigenes app mit eingebunden hat, sonst snd sie zu 99,99% identisch...
    und man sollte keine service sbf nutzen, da es passieren kann, das daten nd einstellungsreste aus der vorherigen firmware probleme mit der neuen machen, besonders wenn man ein Custom Rom flasht...
     
    Jim_Panse bedankt sich.
  8. Jim_Panse, 24.10.2011 #8
    Jim_Panse

    Jim_Panse Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.10.2011
    So....
    hab jetzt die Recovery geflashed und die Open Recovery drauf, hat alles perfekt funktioniert. Dank der super How -To´s im Forum.

    Vielen Dank nochmals für die Hilfe!!!!

    Eine Frage hätte ich noch:
    Ich hab jetzt ein Nandroid Backup gemacht. Wo auf der SD Karte kann ich das finden, um das Backup auf meinem Rechner zu speichern?
     
  9. -FuFu-, 24.10.2011 #9
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,406
    Erhaltene Danke:
    3,148
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
    /nandroid/openrecovery
    dort ist immer ein Ordner mit Datum und Uhrzeit und nen paar Buchstaben ;)
    den einfach komplett sichern
     
    Jim_Panse bedankt sich.
  10. Jim_Panse, 24.10.2011 #10
    Jim_Panse

    Jim_Panse Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.10.2011
    Perfekt, vielen Dank!

    eine kleine Frage hätte ich noch (hab das leider nirgends gefunden):

    Muss ich, um die Open Recovery aufzurufen, immer das "update.zip" installieren? Oder mit welche tastenkombination komm ich in die Open Recovery? Mit der x/Volumen +/Kameratasten Kombination komm ich nur in die "normale" Recovery von wo ich den Befehl "apply update.zip" ausführen kann.
     
  11. TheSpiritof69, 24.10.2011 #11
    TheSpiritof69

    TheSpiritof69 Android-Guru

    Beiträge:
    2,392
    Erhaltene Danke:
    763
    Registriert seit:
    30.03.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Musst dann in der normalen Recovery noch immer ApplyUpdate auswählen, damit die OR geladen wird.

    PS: Das Forum hat einen Danke-Button.
     
    Jim_Panse bedankt sich.
  12. Jim_Panse, 25.10.2011 #12
    Jim_Panse

    Jim_Panse Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.10.2011
    Danke nochmal

    hahah ^^
    du nimmst mir die worte aus dem Mund
    bin nämlich gerade auf der Suche nach dem Button

    // Edit: GEFUNDEN!! ^^
     
  13. Jim_Panse, 27.10.2011 #13
    Jim_Panse

    Jim_Panse Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.10.2011
    ich hätte noch eine Frage:
    ich hab jetzt CM7 auf meinem Stein und hatte davor 2.1.1 oben. Von der 2.2.1 hab ich ein Nandroid backup erstellt.
    Jetzt würde ich gerne die MIUI testen, aber für diese rom brauch ich als basis die 2.2.1.
    Wenn ich jetzt wieder alles wipe und anschließend das 2.2.1 backup wiederherstelle sollte es eigentlich keine probleme mit der MIUI geben. Oder?
     
  14. -FuFu-, 27.10.2011 #14
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,406
    Erhaltene Danke:
    3,148
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
    es wird auch keine probleme geben, wenn du einfach nen factory reset /full wipe machst und dann MIUI einspielst...
    da cm7 selbst auch 2.2.1 Basis ist...
     
    Jim_Panse bedankt sich.
  15. Jim_Panse, 27.10.2011 #15
    Jim_Panse

    Jim_Panse Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.10.2011
    naja aber bei telefoninfo steht doch 2.3.7 ?
     
  16. -FuFu-, 28.10.2011 #16
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,406
    Erhaltene Danke:
    3,148
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
    ja, aber der kernel worum es geht ist 2.2.1...
    ich hab ja auch schon von CM7 auf MIUI geflasht und hatte keine Probleme
     
    Jim_Panse bedankt sich.
  17. Jim_Panse, 28.10.2011 #17
    Jim_Panse

    Jim_Panse Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.10.2011
    ok ^^ wollt nur sicher gehn
    danke
     
  18. -FuFu-, 28.10.2011 #18
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,406
    Erhaltene Danke:
    3,148
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
    man darf den factory reset vor dem flashen von MIUI nur nicht vergessen...
    da ich ja selbst immer wieder mal zwischen CM7 und MIUI hin und her wechsel, weis ich, das es da keine Probleme gibt
     
  19. Jim_Panse, 28.10.2011 #19
    Jim_Panse

    Jim_Panse Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.10.2011
    also wipe dalvik cache; date/factory reset und cache partition reicht und dann einfach ganz normal die MIUI rom drauf?
     
  20. TheSpiritof69, 28.10.2011 #20
    TheSpiritof69

    TheSpiritof69 Android-Guru

    Beiträge:
    2,392
    Erhaltene Danke:
    763
    Registriert seit:
    30.03.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Genau.
     

Diese Seite empfehlen