1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Unlock Problem: Kein Unlockcode zu finden

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S" wurde erstellt von Ro Hoe, 14.09.2010.

  1. Ro Hoe, 14.09.2010 #1
    Ro Hoe

    Ro Hoe Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,013
    Erhaltene Danke:
    76
    Registriert seit:
    01.07.2010
    nachdem ich jetzt wirklich schon stunden dran bin und nicht weiter komm, sämtliche suchfunktionen auf allen android foren die ich auf den ersten google seiten gefunden hab durchsucht und ich schon PM´s verschickt habe, muss ich einen thread eröffnen! :sad:

    folgendes problem beim mit dem unlocken mittels sgux.exe (hier zb mit der one click.bat von xda)

    ===============================================================
    ===============================================================
    One click Unlock for Galaxy S Family
    ===============================================================
    ===============================================================
    __________________________________________________________
    Copy nv_data.bin
    * daemon not running. starting it now *
    * daemon started successfully *
    4829 KB/s (2097152 bytes in 0.424s)
    Extract code

    SGUX v0.92b (C) 2010 By Mark0 & rbnet
    Samsung Galaxy Unlock code eXtractor
    (based on info by rhcp0112345 & RazvanG)

    Opening file <.\nv_data.bin>...
    Searching code block...
    Found.
    Searching codes...

    MCC/MNC lock : 00101

    ===============================================================
    ===============================================================
    Please donate to DagentooBoy for the scripting
    Please donate to rbnet.it and marcopon for the SGUX utility used in the script
    Special thanks to Bowsa2511 for helping with the script
    ===============================================================
    ===============================================================
    Script complete!


    hier direkt

    D:\ANDRO\Generate Unlock Windows>sgux.exe nv_data.bin

    SGUX v0.92b (C) 2010 By Mark0 & rbnet
    Samsung Galaxy Unlock code eXtractor
    (based on info by rhcp0112345 & RazvanG)

    Opening file <nv_data.bin>...
    Searching code block...
    Found.
    Searching codes...

    MCC/MNC lock : 00101

    D:\ANDRO\Generate Unlock Windows>


    wo ist denn mein code? *s0ifz*
    im xda forum haben es alle auf anhieb hinbekommen... :glare:
    hat jemand andere vorschläge wie ich es entlocke?
    oder kann mir jemand einen online anbieter empfehlen bei dem es sicher in einigen stunden/wenigen tagen hinhaut?

    bitte pro´s, wenn auch nur ein ansatzpunkt einer idee besteht, her damit! bin über alles dankbar was ich noch versuchen kann...!

    eidt:
    my way of bloody frustration today:
    -at first i flash roms from the i9000 (jm8)
    -than the captivate-stock kernel
    -root
    -first try with the unlock tool (sgux.exe)
    -flash jm7 with captivate-stock kernel (repati + efs clear with 512 pin)
    -next try with unlock tool
    -flash jm6, try unlock, flash jh7, try unlock, flash jf6, try unlock
    -flash with odintool "I897UCJF6-final-OCD-REV0"
    -try unlock

    try update with kies and "regedit" trick in all medleys

    i try also the two galaxy unlock apps there i find in the market:
    "sgs unlock" > sorry no codes found unknown error
    and "unlock galaxy" > unlock code: FFFFFFFF unfreeze code: not found


    --> frage:
    kann ich die imei eines i9000 und den dazupassenen unlockcode auf dem captivate anwenden?
    kann ich die imei verändern? wenn ja wie? -> und vorallem ändert das etwas an meiner nv_data.bin?
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.09.2010
  2. fighting4fun, 15.09.2010 #2
    fighting4fun

    fighting4fun Android-Guru

    Beiträge:
    2,369
    Erhaltene Danke:
    429
    Registriert seit:
    08.06.2010
    daran haben wir gestern schon so herum gef(r)ick(el)t
     
  3. guardian0083, 15.09.2010 #3
    guardian0083

    guardian0083 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    82
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    19.07.2010
    servas Ro

    Ich hab schon im xda. PM versendet bez. IMEI Änderungen. Es gibt einen Typen der sich anscheinend mit sowas auskennt ... der befindet sich aber im Galaxy Spica Forum ... hab jetzt auf die Gachen den username nicht rausgefunden

    Bezüglich andere IMEI auf nem Captivate ... ich glaube nicht, dass es klappt. Hab wegen IMEI Änderungen schon auf xda herumgesucht und bin immer auf ein neg. Ergebnis gestoßen

    Weil die IMEI so wie ich alles verstanden direkt an die Geräte Hardware gekoppelt ist. Und bei einer Veränderung der IMEI (wie auch immer das gehen soll) wird wieder diese DeveloperIMEI generiert (00491999****)

    Versuche ja selber gerad meine originale IMEI wieder herzustellen aber leider ... keiner hat so wirklich einen Plan :crying:
     
  4. Ro Hoe, 15.09.2010 #4
    Ro Hoe

    Ro Hoe Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,013
    Erhaltene Danke:
    76
    Registriert seit:
    01.07.2010
    Nabend
    Habs jetzt leider auch geschafft mein handy auf diese kack imei zu zufixen wie du sie hast..
    Hab aber backups gg
    Dennoch dreck.. Hab jetzt mal zwei unlocker beauftragt mir einen key zu generieren, hoff das wird bald was

    Gn8
     
  5. guardian0083, 16.09.2010 #5
    guardian0083

    guardian0083 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    82
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    19.07.2010
    ich hoffe nicht bei cellunlocker.net
    weil mit denen bin ich gerade in einem Clinch
    die haben mir bis jetzt meinen unlockcode (den ich eh nicht mehr brauche mit der kack IMEI) nicht geschickt
    hab mich jetzt bei Paypal beschwert und will mein Geld wieder
    und jetzt drohen mir diese Mongos sie wollen mein Handy sperren lassen
    hahahahaha:D
     
  6. thalko, 17.09.2010 #6
    thalko

    thalko Neuer Benutzer

    Beiträge:
    23
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    10.12.2009
    mir gehts auch gleich da muss doch eine lösung geben scheisse verdammte
     
  7. AtotheD, 01.10.2010 #7
    AtotheD

    AtotheD Android-Experte

    Beiträge:
    507
    Erhaltene Danke:
    99
    Registriert seit:
    26.09.2010
    ich habe das gleiche problem. gibts da keine lösung?!
     
  8. zacharias, 11.10.2010 #8
    zacharias

    zacharias Android-Experte

    Beiträge:
    809
    Erhaltene Danke:
    575
    Registriert seit:
    08.10.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S
    die Suche nach "unlock code: FFFFFFFF" hat mich hierher gebracht:

    mein unlockcode ist laut der nv_data.bin wohl auch ffffffff

    könnte mir evtl. jemand eine PM senden, an wen ich mich zu wenden habe

    oder gibt es einen weg den unlock-code wiederherzustellen ? :cursing:

    ich bin von gebrandeter fw -> JM5 -> JM8 -> JPK -> JM5 -> JM8

    die IMEI ist noch korrekt ...

    danke vielmals im Voraus
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.10.2010
  9. fighting4fun, 11.10.2010 #9
    fighting4fun

    fighting4fun Android-Guru

    Beiträge:
    2,369
    Erhaltene Danke:
    429
    Registriert seit:
    08.06.2010
    Irgendwann. ja irgendwann dreh ich durch ^^

    Klick!
     
  10. dynamind, 04.01.2011 #10
    dynamind

    dynamind Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    01.01.2011
    das unlocken des SGS GT-I9000 ist wahrlich ein Kinderspiel - wenn man weiss wie: kopiert euch die /efs/nv_data.bin z.B. auf die externe SD-Karte.
    Dann das File am PC/Mac in einem HexEditor öffnen (ich nehmen HxD). Zu Offset 00181460 (hex) springen (in HxD STRG+G), dort findet sich eine Zeile die in etwa so aussieht:

    FF FF FF FF FF FF FF FF FF 01 00 00 00 00 46 46

    man ändert manuell von 01 auf 00, sieht dann so aus:

    FF FF FF FF FF FF FF FF FF 00 00 00 00 00 46 46

    Speichern! Im Ordner /efs die nv_data.bin mit rm löschen. Die modifizierte nv_data.bin reinspielen, Recovery rebooten, cache leeren und das Phone is vollkommen unlocked.

    Mit *#7465625# überprüfen. :smile:

    Danke an's XDA Forum
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.01.2011
  11. sonny1130, 04.01.2011 #11
    sonny1130

    sonny1130 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    25.11.2010
    Leider ohne Erfolg bei meinem SGS mit froyo 2.2.1 JPY, habe auch die .nv_data.bak mit geändert , aber nach reboot mit wipe cache ist die Sperre noch immer auf "on".:(
     
  12. dynamind, 04.01.2011 #12
    dynamind

    dynamind Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    01.01.2011
    probier mal folgendes:

    adb shell
    $ su
    # busybox strings /dev/block/bml3 | busybox head

    sieht dann ca. so aus:

    FSR_STL
    SSNVw
    ;<H(
    4960279349602793
    79436997 <---- SIM-Unlock-Code
    00000000900900909#39094039097039997039049039097099999#
    79436997 <---- SIM-Unlock-Code (wiederholt)
    00000000
    00000000
    00000000

    was spuckt's bei Dir aus?
     
  13. sonny1130, 05.01.2011 #13
    sonny1130

    sonny1130 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    25.11.2010
    Hab zwar root durch "SuperOneClickv1.5.5" und habe auch den Superuser und mit Rootexplorer komme ich auch ins efs , aber wenn ich adb shell aufrufe komme ich in den prompt ($) dann su -> mit der Fehlermeldung "Permission denied"

    Wie bekomme ich diese Rechte ?? habe ich im Superuser etwas falsch eingestellt ??

    danke
    lg
    Jürgen

    sorry mein Fehler , hab am Display nich erlauben gesagt( nicht gesehen :)) aber nun findet es die Busybox nicht , mal weiter googlen , melde mich wenn ich einen Output bekomme.
    thx
    Jürgen

    Microsoft Windows [Version 6.1.7600]
    Copyright (c) 2009 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

    C:\Users\juergen>cd C:\Users\juergen\Downloads\Android\Treiber\unlock\Generate U
    nlock Windows

    C:\Users\juergen\Downloads\Android\Treiber\unlock\Generate Unlock Windows>
    C:\Users\juergen\Downloads\Android\Treiber\unlock\Generate Unlock Windows>
    C:\Users\juergen\Downloads\Android\Treiber\unlock\Generate Unlock Windows>dir
    Volume in Laufwerk C: hat keine Bezeichnung.
    Volumeseriennummer: DE76-B5B8

    Verzeichnis von C:\Users\juergen\Downloads\Android\Treiber\unlock\Generate Unlo
    ck Windows

    04.01.11 22:24 <DIR> .
    04.01.11 22:24 <DIR> ..
    22.08.10 23:23 6.148 .DS_Store
    01.08.10 13:33 578.611 adb.exe
    01.08.10 13:33 96.256 AdbWinApi.dll
    01.08.10 13:33 60.928 AdbWinUsbApi.dll
    22.08.10 10:15 1.010 Generate_Code.bat
    22.08.10 23:22 20.992 sgux.exe
    6 Datei(en), 763.945 Bytes
    2 Verzeichnis(se), 110.285.230.080 Bytes frei

    C:\Users\juergen\Downloads\Android\Treiber\unlock\Generate Unlock Windows>adb sh
    ell
    $

    $

    $ su
    su
    # busybox
    busybox
    BusyBox v1.17.1 (2010-08-12 23:44:34 CDT) multi-call binary.
    Copyright (C) 1998-2009 Erik Andersen, Rob Landley, Denys Vlasenko
    and others. Licensed under GPLv2.
    See source distribution for full notice.

    Usage: busybox [function] [arguments]...
    or: function [arguments]...

    BusyBox is a multi-call binary that combines many common Unix
    utilities into a single executable. Most people will create a
    link to busybox for each function they wish to use and BusyBox
    will act like whatever it was invoked as.

    Currently defined functions:
    [, [[, acpid, addgroup, adduser, ar, arp, arping, ash, awk, basename,
    blkid, brctl, bunzip2, bzcat, bzip2, cal, cat, catv, chattr, chgrp,
    chmod, chown, chpasswd, chroot, chrt, chvt, cksum, clear, cmp, comm,
    cp, cpio, crond, crontab, cryptpw, cut, date, dc, dd, deallocvt,
    delgroup, deluser, depmod, devmem, df, dhcprelay, diff, dirname, dmesg,
    dnsd, dnsdomainname, dos2unix, dpkg, dpkg-deb, du, dumpkmap,
    dumpleases, echo, ed, egrep, env, ether-wake, expr, fakeidentd, false,
    fbset, fbsplash, fdflush, fdformat, fgrep, find, findfs,
    flash_eraseall, flash_lock, flash_unlock, flashcp, flock, fold, free,
    freeramdisk, fsck, fsck.minix, fsync, ftpd, ftpget, ftpput, fuser,
    getopt, getty, grep, gunzip, gzip, halt, hd, hdparm, head, hexdump,
    hostid, hostname, httpd, hush, hwclock, id, ifconfig, ifdown,
    ifenslave, ifplugd, ifup, init, inotifyd, insmod, install, ionice, ip,
    ipaddr, ipcalc, ipcrm, ipcs, iplink, iproute, iprule, iptunnel, kill,
    killall, killall5, klogd, last, length, less, linux32, linux64,
    linuxrc, ln, loadfont, loadkmap, logger, login, logname, losetup, ls,
    lsattr, lsmod, lspci, lsusb, lzcat, lzma, makedevs, man, md5sum, mdev,
    mesg, microcom, mkdir, mkdosfs, mke2fs, mkfifo, mkfs.ext2, mkfs.minix,
    mkfs.reiser, mkfs.vfat, mknod, mkpasswd, mkswap, mktemp, modinfo,
    modprobe, more, mount, mountpoint, mt, mv, nameif, nc, netstat, nice,
    nmeter, nohup, nslookup, ntpd, od, openvt, passwd, patch, pgrep, pidof,
    ping, pipe_progress, pivot_root, pkill, poweroff, printenv, printf, ps,
    pscan, pwd, rdate, rdev, readlink, readprofile, realpath, reboot,
    renice, reset, resize, rev, rfkill, rm, rmdir, rmmod, route, rpm,
    rtcwake, run-parts, runlevel, rx, script, scriptreplay, sed, seq,
    setarch, setconsole, setkeycodes, setlogcons, setsid, sh, sha1sum,
    sha256sum, sha512sum, showkey, slattach, sleep, smemcap, sort, split,
    start-stop-daemon, stat, strings, stty, sulogin, sum, swapoff, swapon,
    switch_root, sync, sysctl, syslogd, tac, tail, tar, taskset, tcpsvd,
    tee, telnet, telnetd, test, tftp, tftpd, time, timeout, top, touch, tr,
    traceroute, true, tty, ttysize, tunctl, tune2fs, udhcpc, udhcpd,
    udpsvd, umount, uname, unexpand, uniq, unix2dos, unlzma, unxz, unzip,
    uptime, usleep, uudecode, uuencode, vconfig, vi, vlock, volname, wall,
    watch, watchdog, wc, wget, which, who, whoami, xargs, xz, xzcat, yes,
    zcat, zcip

    Hab nun busybox aus dem Market installiert und bekomme nun diesen Output :


    # busybox strings /dev/block/bml3 | busybox head
    busybox strings /dev/block/bml3 | busybox head
    FSR_STL
    6d80b8a50879c0bd9d27d13b11e932df
    07a3a84c3d475c0af864ebbe2059146f
    +!Yb
    $>$>
    xD%>
    +!Yb
    $>$>
    $>$>
    $>%>
    #

    leider kann ich keine Sim-Unlock Code erkennen , sind ja nicht mal 8 Zahlen hintereinander:(

    habe es geschafft , kann nun andere Sims verwenden.

    habe die nv_data.bin auf den PC kopieren.

    mit einem HEX-Editor öffnen

    Offset 18146E - da stand FFFFFFFF , habe es auf 00000000 ändert

    hier als Beispiel mit Unlockcode 13333111:

    00181460h: FF FF FF FF FF FF FF 00 00 00 00 00 30 30 30 30 ; ÿÿÿÿÿÿÿ.....000
    00181470h: 30 30 30 30 FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF ; 0000ÿÿÿÿÿÿÿÿÿÿÿÿ


    Offset 188021 - > da stand KOR habe es auf MOB geändert.

    nv_data.bin wieder aufs Handy kopieren

    Die bak Dateien umbenennen. z.b. org oder was auch immer
    nv_data.md5 löschen (wird beim reboot neu erzeugt)

    Rechte und Owner setzen.

    chmod 755 /efs/nv_data.bin
    chown radio.radio /efs/nv_data.bin

    Handy ausschalten.

    Neu einschalten.

    danach kam eine Meldund mit Netzfreischaltung und ich konnte ohne unlock code eine andere SimKarte einlegen.

    thanks
    Jürgen:smile:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.01.2011
  14. Kev

    Kev Android-Ikone

    Beiträge:
    6,867
    Erhaltene Danke:
    1,113
    Registriert seit:
    29.07.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S7 edge
    Tablet:
    Asus Transformer Pad TF300
    Nun hab ich dreimal Deine Postings zusammengeführt. Ich möchte Dich bitten, hier keine weiteren Selbstgespräche zu führen und mehrfach hintereinander zu posten, sondern dafür den Ändern-Button zu benutzen.

    Danke :)
     
  15. Ranzbock, 24.02.2011 #15
    Ranzbock

    Ranzbock Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    335
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    24.02.2011
    habe es geschafft , kann nun andere Sims verwenden.

    habe die nv_data.bin auf den PC kopieren.

    mit einem HEX-Editor öffnen

    Offset 18146E - da stand FFFFFFFF , habe es auf 00000000 ändert

    hier als Beispiel mit Unlockcode 13333111:

    00181460h: FF FF FF FF FF FF FF 00 00 00 00 00 30 30 30 30 ; ÿÿÿÿÿÿÿ.....000
    00181470h: 30 30 30 30 FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF ; 0000ÿÿÿÿÿÿÿÿÿÿÿÿ


    Offset 188021 - > da stand KOR habe es auf MOB geändert.

    nv_data.bin wieder aufs Handy kopieren

    Die bak Dateien umbenennen. z.b. org oder was auch immer
    nv_data.md5 löschen (wird beim reboot neu erzeugt)

    Handy ausschalten.

    Neu einschalten.

    danach kam eine Meldund mit Netzfreischaltung und ich konnte ohne unlock code eine andere SimKarte einlegen.

    thanks
    Jürgen:smile:[/QUOTE]

    Ich hätte es nicht gedacht, aber es klappt wirklich!!!:thumbsup::thumbsup::thumbsup::thumbsup:
     

Diese Seite empfehlen