1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  1. LonelyPixel, 27.05.2010 #1
    LonelyPixel

    LonelyPixel Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Hi,

    dass ich mir das HTC Desire zulegen will, ist schon ziemlich sicher (sobald ich es mal in der Hand hatte und es dann wieder verfügbar ist). Dann stellt sich die Frage mit den ganzen ROM-Updates. Teilweise bekommt man davon root-Zugang, HTC Sense verschwindet ganz oder teilweise, andere Funktionen kommen dazu.

    Nur weiß ich gar nicht, ob ich HTC Sense loswerden/einschränken möchte oder nicht. Die große Uhr auf dem Homescreen find ich jetzt nicht so hübsch. Vielleicht gewöhn ich mich aber noch dran. Die großen Buttons unten ("Phone"...) sehen auch seltsam aus. Selbst vergleichen werd ich das aber kaum können, weil ich dann ein Gerät mit und eins ohne Sense eine Weile lang ausprobieren müsste. Noch habe ich gar kein Android-Gerät, nur das SDK mit Simulator.

    Welche Unterschiede bestehen nun eigentlich zwischen der Sense-Oberfläche und der normalen? Kann man das auch teilweise ausschalten oder "unter die Sense-Oberfläche" durchschauen? Welche Systembereiche sind von Sense betroeffen, nur der Homescreen oder auch Systemkonfiguration oder zusätzliche Apps (die andere Apps ersetzen)? Was verliere ich, wenn ich Sense runterwerfe, was gewinne ich?
     
  2. Handymeister, 27.05.2010 #2
    Handymeister

    Handymeister Foren-Manager Team-Mitglied Foren-Manager

    Hallo,

    SENSE ist einfach die Bedienoberfläche von HTC. Alternativ kannst Du auch noch andere aus dem Market auch ganz andere Launcher installieren.

    Sent from my HTC Desire using Tapatalk
     
  3. Lion13, 27.05.2010 #3
    Lion13

    Lion13 Ehrenmitglied

    Der größte Unterschied ist wohl die Anzahl der Homescreens (7 bei Sense, 3 bei "normalem" Android), sowie die recht interessanten Widgets für Mail, SMS etc.

    Wenn du die "große Uhr" erwähnst - die kannst du natürlich problemlos entfernen (oder eine kleinere Variante wählen)! ;)

    Und wie "Handymeister" schon schrieb: es gibt genügend Auswahl an alternativen Launchern - allerdings bin ich nicht soooo ganz im Thema drin: Ersetzen die nun Sense komplett, oder sind sie eine Ergänzung? Vielleicht einfach mal im entsprechenden Forum nachlesen...
     
  4. Operator, 27.05.2010 #4
    Operator

    Operator Android-Lexikon

    Bei Android 2.1 hat man auch mehr als nur 3 Homescreens.
     
  5. LonelyPixel, 27.05.2010 #5
    LonelyPixel

    LonelyPixel Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Ich hab irgendwo gelesen, dass Sense auch die Einstellungsmenüs ändert. Ist das gut? Oder sind das einfach nur zwei verschiedene Einstellungen-Apps, die ich auch beide verwenden könnte?
     
  6. Lion13, 27.05.2010 #6
    Lion13

    Lion13 Ehrenmitglied

    Ups... Wieder was gelernt! :D
    BTW: Wieviele sind es denn?
     
  7. wuerg, 27.05.2010 #7
    wuerg

    wuerg Android-Experte

    5 Stück sind es.
     
  8. the_alien, 27.05.2010 #8
    the_alien

    the_alien Android-Lexikon

    Nein, die Einstellungen sind im Framework verankert und nicht austauschbar. Allerdings besteht kein Bedarf diese zu ändern, da bei Sense nur die Icons geändert sind und ein paar Sachen hinzugekommen sind, die mit normalen Android nicht (oder erst in 2.2 - siehe Tethering) gehen.
     
  9. Operator, 27.05.2010 #9
    Operator

    Operator Android-Lexikon

    Standardmäßig 5 (wenn ich mich nicht irre), aber das Motorola Milestone lässt sogar bis zu 9 zu (man hat die Wahl zwischen 3, 5, 7 und 9)
     
    Lion13 bedankt sich.