1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Untertakten: scaling range erzwingen?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Motorola Milestone" wurde erstellt von Moschtfass, 04.01.2011.

  1. Moschtfass, 04.01.2011 #1
    Moschtfass

    Moschtfass Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    31
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    05.09.2010
    Servus,

    ich habe nach dem Übertakten, bzw. eher Untertakten von CM6 ;), in OSMonitor bemerkt, dass zwar Frequenzen von 125 bis 800 MHz möglich sind, die "scaling range" aber von 250 bis 800 MHz reicht. Das Telefon taktet also nie auf 125 MHz herunter.

    Mit OSMonitor oder SetCPU kann ich die untere Frequenzschwelle manuell auf 125 MHz setzen, danach sehe ich auch, dass auf 125 heruntergetaktet wird.
    Aber das nach jedem Boot manuell zu machen, stört mich.

    Wegen der Verdachte auf Akkudrain durch SetCPU und weil ich es auch sonst nicht benötige, bin ich auf eure Hilfe angewiesen, den Fehler zu finden, warum mein Telefon nach dem Boot von alleine nie auf 125 MHz geht. Liegt es an einem Setting in der 10overclock?

    Danke für eure Hilfe!

    Viele Grüße

    das Moschtfass

    Hier noch meine 10overclock (läuft übrigens sehr stabil mit den Werten):

    HTML:
    #!/system/bin/sh
    insmod /system/lib/modules/symsearch.ko
    insmod /system/lib/modules/overclock.ko
    
    echo 48 > /proc/overclock/max_vsel
    echo 800000 > /proc/overclock/max_rate
    
     echo "3 550000000 40" > /proc/overclock/mpu_opps
     echo "2 250000000 32" > /proc/overclock/mpu_opps
     echo "1 125000000 28" > /proc/overclock/mpu_opps
    
     echo "1 550000" > /proc/overclock/freq_table
     echo "2 250000" > /proc/overclock/freq_table
     echo "3 125000" > /proc/overclock/freq_table
    
    insmod /system/lib/modules/cpufreq_stats.ko
    
    insmod /system/lib/modules/cpufreq_interactive.ko
    insmod /system/lib/modules/cpufreq_smartass.ko
    insmod /system/lib/modules/cpufreq_conservative.ko
    
    echo smartass > /sys/devices/system/cpu/cpu0/cpufreq/scaling_governor
     
  2. selbaer, 04.01.2011 #2
    selbaer

    selbaer Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    313
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    10.03.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    Vllt. liegt's am smartass governor.
    Probier's doch einfach mal mit interactive oder conservative, spricht

    echo conservative> /sys/devices/system/cpu/cpu0/cpufreq/scaling_governor
     
  3. Tomdroid, 04.01.2011 #3
    Tomdroid

    Tomdroid Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    158
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    Liegt am smartass governor. Der ist wohl (noch) nicht ganz ausgereift (für Milestone oder generell).

    Siehe: Issue 289 - cyanogenmod4milestone - Smartass governor not working with more than 250 Mhz gap - Project Hosting on Google Code

    Daher besser gleich den interactive (für Reaktionsgeschwindigkeit) oder conservative (für etwas mehr Akkulaufzeit) nehmen.


    Das mit SetCPU und Akkudrain halte ich für Gerede. Hab's seit Ewigkeiten im Einsatz, mein Akku hält 2 Tage durch. Hab schon mehrmals mit und ohne SetCPU getestet und zumindest bei mir war der Akkuverbrauch ohne deutlich höher als mit. Aber wenn du's nicht magst, probier mal CPU Tuner.
     
  4. Christoffer, 04.01.2011 #4
    Christoffer

    Christoffer Android-Experte

    Beiträge:
    505
    Erhaltene Danke:
    160
    Registriert seit:
    02.02.2010
    es liegt vielleicht daran das der smartass governor standardmäßig mit 250 MHz im Deep Sleep läuft und somit auch vorher nicht tiefer taktet.

    probiers mal mit dieser Zeile zusätzlich in der 10overclock:

    echo 125000 > /sys/devices/system/cpu/cpu0/cpufreq/smartass/sleep_max_freq
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.01.2011
  5. Moschtfass, 05.01.2011 #5
    Moschtfass

    Moschtfass Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    31
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    05.09.2010
    Hallo,

    danke für eure Antworten - hilft leider alles nichts. Der Link zum Smartass-Governor liest sich interessant, wäre interessant, was da passiert, da ich ja über OSMonitor etc. den Takt manuell auf 125 MHz verringern kann.
    Ein anderer Governor oder Setzen der unteren Frequenz in der 10overclock ändern auch nichts.

    Am besten warte ich auf ein CM mit 2.2-Kernel; der soll ja bald erscheinen ;)
     
  6. selbaer, 05.01.2011 #6
    selbaer

    selbaer Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    313
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    10.03.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    Jaja, wenn man (ich z.B. ;) ) nicht genau hinschaut:
    Die Zeilen:

    sollten so ausschauen:

    mpu_opps[1] wird nicht benutzt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.01.2011
  7. Moschtfass, 05.01.2011 #7
    Moschtfass

    Moschtfass Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    31
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    05.09.2010
    Danke für den Tipp, ich habe nie kapiert (und auch nirgends dokumentiert gefunden), was die Zahlen bedeuten!

    Könntest du mir bitte die komplette 10overclock im richtigen Aufbau posten? Ich hatte gerade nach dem Ändern eine Bootschleife und bin trotz nandroid etwas unsicher..

    Vielen Dank!
     
  8. selbaer, 05.01.2011 #8
    selbaer

    selbaer Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    313
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    10.03.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    Eine Art "Erklärung" gibt's bei nadlabak hier .
    Ansonsten hab ich mal eben das Orakel befragt ;) XDA-Thread
    Es ist grundsätzlich keine schlechte Idee, die auskommentierten (#) Zeilen drinzulassen, so passieren solche Fehler nicht so schnell.

    Edit: Die originale Datei kannst Du ansonsten auch durch öffnen der cm6-update.zip anschauen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.01.2011

Diese Seite empfehlen