1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[Update 31.07.2011] Google aktualisiert GMail-App auf Version 2.3.5

News vom 29.07.2011 um 22:26 Uhr von quercus

  1. n9486_g.jpg
    Der Suchmaschinen-Riese Google hat eine neue Version der Mail-App für alle Android-Geräte veröffentlicht. Im Detail bringt das Update auf Version 2.3.5 folgende Neuerungen:
    • Es lassen sich einzelne Labels zur Synchronisation auswählen, weniger wichtige Labels könne von der automatischen Aktualisierung ausgeschlossen werden um so Energie zu sparen und die Akkulaufzeit zu verlängern.
    • Für jedes Label, das synchronisiert wird lassen sich individuelle Klingeltöne einstellen. Dies umfasst die Möglichkeit festzulegen, ob auch der Vibrationsalarm zum Einsatz kommt, das Smartphone nur bei der ersten Nachricht im Label laut gibt oder ob es für ein bestimmtes Label gar keine Mitteilung machen soll.
    • Erhielt man über die Google Mail-App bislang Nachrichten mit eingebetteten Grafiken, Bilder oder Fotos, so musste man jedes mal aufs Neue das Anzeigen der Bilder erst einschalten; ab sofort lässt sich diese Option für bestimmte Absender dauerhaft schalten.
    • Weiterhin gibt es eine neue Option zur Anzeige der Nachrichtenaktionen: Im Einstellungsmenü lässt sich regeln, ob diese immer, nur im Porträt- oder nur im Quermodus angezeigt werden sollen. Praktisch.
    • Schneller soll es auch geworden sein..
    Im Android Market befindet sich die Anwendung bereits, kann aber aus unbekannten Gründen derzeit noch nicht heruntergeladen werden. Auf dem Smartphone ist die Applikation momentan nicht im Android Market auffindbar, jedoch sollte es nicht mehr allzu lang dauern, bis sie freigegeben wird.


    gmail-icon.png

    n9486_g.jpg

    Download der APK im Anhang möglich.



    Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
    Multi-Boot für bis zu 5 ROMs auf Android-Smartphones
    Neuer Android Market startet offiziell
    Oracle gegen Google: Jonathan Schwartz's Blog gelöscht

    Quelle: insidehandy.de


    .
     

    Anhänge:

    quercus, 29.07.2011
    Schubo, ses, MultiChris und 2 andere haben sich bedankt.
  2. Erst vor kurzem ist die neue Gmail-Version erschienen und schon beschweren sich erste User. Google hat die Berechtigungen der Gmail-Datenbank geändert. Zuvor konnten Apps mit der Zustimmung des Anwenders einfach auf E-Mails zugreifen, die in der Google Mail Datenbank gespeichert waren. Die neue Google Mail Version verlangt hingegen eine Überprüfung der Signatur.
    Alle Apps, die bisher auf diese Daten zugreifen konnten, funktionieren also wahrscheinlich nicht mehr (zumindest nicht mehr richtig). Bisher ist noch nicht bekannt, ob es einen anderen weg gibt, um an die Mails zu kommen.
    Einige App-Entwickler wurden bereits darüber benachrichtigt. Da es aber noch keine Lösung für das Problem gibt, sind die betroffenen Entwickler natürlich von der neuen Gmail Version nicht gerade begeistert. Falls bei euch nun einige Apps nicht mehr funktionieren, die auf die Google Mail Datenbank Zugriff hatten, wisst ihr nun warum.


    Quelle: yourandroid
     
    quercus, 31.07.2011
    DeinXsicht, Tekkamuc, Lion13 und eine weitere Person haben sich bedankt.

Diese Seite empfehlen