1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Update auf 4.0 - mehr Nach- als Vorteile!!

Dieses Thema im Forum "Android 4.0.x (Ice Cream Sandwich)" wurde erstellt von fossybaer, 04.04.2012.

  1. fossybaer, 04.04.2012 #1
    fossybaer

    fossybaer Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    26
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    19.09.2010
    Hi!
    Ich hab in der Nacht von Sonntag auf Montag das Update 4.o auf mein HTC Sensation bekommen und auch installiert. und ich muss sagen, ich hätt´s besser gelassen.....



    Folgende Nachteile sind mir gleich mal aufgefallen:
    • WLAN aktiviert sich selbstständig wenn ich mich im Bereich des Routers aufhalte. (Büro und zu Hause) Wenn ich Wlan dann ausschalte, ist es in relativ kurzer Zeit wieder an. K.A. wo ich das dauerhaft abschalten kann.
    • Die Hintergrunddaten lassen sich nicht ausschalten, zumindest hab ich´s ned gefunden... (war unter 2.3.4 im Ordner Konten / Synchronisation gleich oben zum Ankreuzen)
    Der Grund, warum ich das alles ausschalten will, bzw. nur aktiviere wenn ich es wirklich brauch, ist der Akkuverbrauch. Auch wenn ich (fast) nichts tue, hält der Akku max 36 Stunden!!

    Wenn ich wüsste wie, würd ich sofort wieder downgraden!
    Ach ja, Verbesserung zu 2.3.4 ist mir bis jetzt keine aufgefallen.....




    edit: Hab im Sensation-Forum gesehen, dass die Bugs eh bekannt sind.....
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.04.2012
  2. Skargo, 04.04.2012 #2
    Skargo

    Skargo Android-Lexikon

    Beiträge:
    995
    Erhaltene Danke:
    228
    Registriert seit:
    19.02.2011
    Hintergrunddaten: Menü, Datenverbrauch, eine App anklicken, dann ganz unten einen Haken setzen. Oder bei Datenverbrauch rechts oben auf die drei Punkte klicken und da für alle die Hintergrunddaten abschalten (vorher musst du allerdings ein Datenvolumen vorgeben)

    Wenn aber hinterher deine Apps nicht mehr richtig laufen, beschwere dich nicht. ;-)

    Das Problem mit dem WLAN habe ich nicht.
     
  3. D3f3kt, 04.04.2012 #3
    D3f3kt

    D3f3kt Android-Experte

    Beiträge:
    653
    Erhaltene Danke:
    105
    Registriert seit:
    17.04.2011
    Äh, habt ihr in den Einstellungen nicht unter Mobilfunknetze die Option "Daten aktiviert"?

    Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit Tapatalk
     
  4. fossybaer, 04.04.2012 #4
    fossybaer

    fossybaer Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    26
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    19.09.2010
    @ skargo: hast du ein HTC? Menü bzw. Datenverbrauch sind in den Einstellungen vom HTC ned zu finden.

    Ich hab jetzt mal das "mobile Netzwerk" deaktiviert, mal sehen was alles davon betroffen ist....
     
  5. Skargo, 04.04.2012 #5
    Skargo

    Skargo Android-Lexikon

    Beiträge:
    995
    Erhaltene Danke:
    228
    Registriert seit:
    19.02.2011
    Es ging dem Fragesteller ja um die Hintergrunddaten und nicht generell um das Abschalten des Datenverkehrs. Ich denke er möchte weiterhin ins mobile Internet aber verhindern, dass Hintergrunddaten gesendet und empfangen werden.

    edit: Ich habe kein HTC. Aber müsste das bei 4.xx nicht identisch sein? Vielleicht nicht vom Menüaufbau her, aber Datenvolumen kann man doch beim ICS einstellen.
     
  6. fossybaer, 04.04.2012 #6
    fossybaer

    fossybaer Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    26
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    19.09.2010
    Es stimmt, es geht mir rein um die Hintergrunddaten, wie´s eben beim 2.3.4 einfach zum Anhaken war.
    Da ich leider, was das "Feintuning" angeht ein Noob bin, kann ich keinen Zusammenhang zwischen den Hintergrunddaten und einem einstellbarem Datenvolumen erkennen. Schon gar nicht, welches Datenvolumen ich einstellen sollte.
    Und ja, Internet soll natürlich funzen!!
     
  7. Skargo, 04.04.2012 #7
    Skargo

    Skargo Android-Lexikon

    Beiträge:
    995
    Erhaltene Danke:
    228
    Registriert seit:
    19.02.2011
    Schau dir mal das Video an. Da ist ein HTC Desire mit ICS. Bei 21:20min geht es mit den Data usage los. Da wird dann auch gezeigt, was ich mit Datenvolumen meinte. Bei 22:51 wird kurz das mit den Hintergrunddaten gezeigt. (restrict background dat.)

    Leider ist es in englisch und leider scheint der Erklärer noch nicht ganz fit mit ICS zu sein.
    ANDROID 4.0 ICE CREAM SANDWICH ON HTC DESIRE! - YouTube

    Hier noch mal für das HTC Sensation bei 6:33min


    Ich hatte mich zunächst mit dem Desire geirrt, weil du das noch unter deinem Nick hier stehen hast ;-)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.06.2015
  8. fossybaer, 04.04.2012 #8
    fossybaer

    fossybaer Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    26
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    19.09.2010
    da steht bei mir "mobiles Netzwerk", und das hab ich mal deaktiviert.
    Mir geht es jetzt grundsätzlich nicht um die verbrauchten Daten, sondern um die verkürzte Batterielaufzeit wenn das Handy dauernd überall "rumschnüffelt" :biggrin:

    Es hat fürs Sensation vor ein paar Wochen mal ein kleines Update gegeben, und seit dem ist die Batterielaufzeit von 3 auf 1 1/2 Tage, natürlich bei gleichbleibender Nutzung, gesunken. Seit dem versuch ich die meisten Stromfresser auszuschalten, damit ich wenigstens wieder auf 2 Tage komm.
     
  9. Skargo, 04.04.2012 #9
    Skargo

    Skargo Android-Lexikon

    Beiträge:
    995
    Erhaltene Danke:
    228
    Registriert seit:
    19.02.2011
    Ich denke, auto-syncs, helles Display, 2G/3G Automatik, live Hintergründe und Vibration beim Tippen sind akkuintensiv, mal abgesehen von der aktiven Nutzung bei Spielen und Surfen. Ich denke die Hintergrunddaten sind nicht so große Akkufresser.
     
  10. fossybaer, 04.04.2012 #10
    fossybaer

    fossybaer Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    26
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    19.09.2010
    und grad bei den auto-syncs weiß doch wirklich keiner mehr welche App oder sonstige Anwendung etc. sich Daten aus dem Netz holt. Ich kann zwar jetzt alle syncs deaktivieren, und der Datenverkehr wird immer noch fließen....
    Und unter´m 2.3.4 musste ich nur ein Hakerl setzen....... (wer weiß ob da alles unterbunden wurde! )
     
  11. Skargo, 04.04.2012 #11
    Skargo

    Skargo Android-Lexikon

    Beiträge:
    995
    Erhaltene Danke:
    228
    Registriert seit:
    19.02.2011
    Ja, das stimmt natürlich mit der auto-sync. Aber wenn man die Apps, bei denen man es einstellen kann auch deaktiviert, hat man schon einiges erreicht.
     
  12. fossybaer, 04.04.2012 #12
    fossybaer

    fossybaer Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    26
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    19.09.2010
    Ich versuchs mal, und hoff dass ich wieder auf 2 Tage komm....
     
  13. Timmorn, 10.11.2012 #13
    Timmorn

    Timmorn Junior Mitglied

    Beiträge:
    35
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    12.05.2011
    Ich persönlich halte das Abschalten der Synchronisation zum Akku sparen ziemlich sinnlos. Es werden eh nur die Daten synchronisiert, die ich angewählt habe und brauche und dank dem Push Verfahren wird nur synchronisiert, wenn auch neue Daten da sind. Wenn ich einen neuen Kalendereintrag am PC mache oder einen Kontakt ändere, dann _soll_ der ja auch übertragen werden. Da macht man freiwillig einen sinnlosen technischen Rückschritt wenn man das deaktiviert ;-)

    Wenn man Mails synchronisieren will, ist das schon heikler. Aber für so etwas gibt es eben auch fortschrittliche Mail Clients wie das Gmail App, wo man ganz genau einstellen kann, welches Label synchronisiert werden soll. Auf diese Weise kann ich nur die Mails auf mein Handy schicken lassen, die ich auch dort brauche.

    Das mit den Hintergrunddaten abschalten halte ich aber durchaus für sinnvoll. Etwa, wenn man Roaming im Ausland hat. Dort möchte ich nicht, dass irgend eine App im Hintegrund anfängt wilde Sau zu spielen. Angenommen man hat vergessen im Play Store das automatische Updaten der Apps auszuschalten. Skargo hat davon gesprochen, dass das in "Einstellungen" - "Datenverbrauch" geht. Dafür Datenlimit zu aktivieren ist bei mir allerdings nicht nötig. Auf meinem Screenshot: Einfach in Datenverbrauch die Optionen aufrufen und ein Häkchen bei "Hintergrunddaten" setzen. Dann werden sie deaktiviert (etwas unglücklich benannt).

    edit: Übersehen, dass es hier um 4.0 geht. Ich habe 4.1.2 Jelly Bean drauf. Aber ich lasse den Beitrag mal, denn so unterschiedlich kann es ja nicht sein.
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen