1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Update CM7->CM9 selbstverschuldet gescheitert

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S" wurde erstellt von pixel24, 26.06.2012.

  1. pixel24, 26.06.2012 #1
    pixel24

    pixel24 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    138
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    10.11.2010
    Hallo zusammen,

    ich hatte eine Vorabversion von CM7 die ganze Zeit auf meinem Handy. Da alles, bis auf kleiner Probleme, lief habe ich es bei dieser Version belassen und diese benutzt. Den exakten Build kann ich nun nicht mehr nennen. Nun wollte ich CM9 installieren.

    Ich habe jedoch den Fehler gemacht und nicht die Anleitung hier im Forum zu lesen. Ich hätte nämlich lediglich das ZIP auf die SDCARD kopieren müssen, die beiden wipes (factory reset + wipe /cache) und "choose .zip from sdcard" wählen müssen.

    Ich bin einfach stur wie bei ersten CM7-Flash vorgegangen d.h. ich habe den:

    hardcore's Kernel with the ClockworkMod Recovery 2.5: Download
    heruntergeladen und mit:
    Code:
    heimdall flash --kernel zImage
    installiert. Wenn ich nun das ZIP (cm-9-20120625-NIGHTLY-galaxysmtd.zip) von CM9 auf die SD-Karte kopiere und in update.zip umbenenne, im Recovery-Modus starte und hier
    "apply sdcard:update.zip"
    wähle erhalte ich die Fehlermeldung: Can't open /mnt/sdcard/update.zip (No such file or directory). Lege ich die Karte in meinen Rechner ein ist dort in der Hauptebene (die Karte ist frisch in FAT32 formatiert) die besagte Datei.

    Ich bilde mir ein dass bei CM7 genauso gemacht zu haben. Ich kann das Gerät sowohl im Download wie auch im Recovery - Modus starten. Wie muss ich aus diesem Zustand heraus vorgehn um CM9 darauf zu bekommen? Ich habe noch Heimdall zur Verfügung da ich hier kein Windows habe.

    Viele Grüsse
    pixel24
     
  2. Der Andy, 26.06.2012 #2
    Der Andy

    Der Andy Junior Mitglied

    Beiträge:
    34
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    07.06.2012
    die update.zip muss auf die INTERNE SDkarte also den handyspeicher und nicht auf deine externe micro-sdkarte ;)
     
  3. pixel24, 26.06.2012 #3
    pixel24

    pixel24 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    138
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    10.11.2010
    Hmm, komme ich da in irgend einem Modus noch drauf. Das Gerät bootet ja schliesslich nicht mehr.
     
  4. scorp182, 26.06.2012 #4
    scorp182

    scorp182 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,979
    Erhaltene Danke:
    1,020
    Registriert seit:
    15.05.2011
    Phone:
    Honor 7, Nexus 4
    Du sagst der Recovery-Modus funktioniert: In CWM unter "Mounts & Storage" lässt sich das Gerät über USB mounten.
     
  5. jna, 26.06.2012 #5
    jna

    jna Ehrenmitglied

    Beiträge:
    7,398
    Erhaltene Danke:
    1,299
    Registriert seit:
    28.01.2011
    ...und wenn gar nichts mehr geht, dann halt der Klassiker (Flash von GB mit Repart, von dort aus über CWM zur CM9).
     
  6. pixel24, 26.06.2012 #6
    pixel24

    pixel24 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    138
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    10.11.2010
    ja, damit hat es funktioniert. :thumbsup: Ich hatte den Menüpunkt im Recovery durchaus gesehen aber konnte mir nicht vorstellen was er bewirkt :blushing:
     
    jna bedankt sich.

Diese Seite empfehlen