1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[Update] Motorola unterbindet jegliche Modifikation des Droid X

News vom 15.07.2010 um 18:22 Uhr von Lion13

  1. droid-x-1.jpg
    In den USA gehört das Motorola Droid X mit seiner großzügigen Hardware-Ausstattung zu den absoluten Top-Smartphones - ob ein Schwester-Modell irgendwann in Deutschland erhältlich sein wird, steht noch in den Sternen.
    Motorola sorgt aber momentan für sehr viel Wirbel in den Internet-Foren - beim Droid X wird nicht nur ein verschlüsselter Bootloader verwendet, sondern sogar ein kleiner Spezial-Chip, der bei jedem Start des Smartphones prüft, ob Veränderungen am Kernsystem vorgenommen wurden. Ist dies der Fall, verweigert das Droid X den Start. Damit wäre jegliche Modifikation - ob nun Root, Hacks, Mods etc. - ungmöglich; nach unbestätigten Informationen eines Hackers in einem US-Forum sei eine Reparatur ausschließlich bei Motorola selbst möglich. Bei dem Sicherheits-Chip handelt es sich wohl um eine Lösung namens eFuse - und die sorgt für sehr viel Unmut bei Fans, in Blogs und Foren ...
    Motorola selbst spricht bei einer Nachfrage davon, daß es durchaus üblich sei zu verhindern, daß Nicht-Motorola-Software auf eines ihrer Smartphones installiert würde. Beim Droid, das nicht entsprechend gesichert war, sei dies aus unternehmerischen Gründen geschehen.

    Motorola-Logo.jpg droid-x-1.jpg


    Update vom 18.07.2010: Motorola hat den zukünftigen Einsatz der EFuse-Chip-Technik nun offiziell bestätigt, um den Einsatz einer nicht von Motorola stammenden Firmware zu verhindern. Weiter wurden erste Meldungen dementiert, daß der Versuch eines solchen Flash-Vorgangs (in dem Fall geht es um das in den USA bald erhältliche Droid X) das Gerät unbrauchbar sei; richtig sei, daß sich ein solchermaßen geschütztes Smartphone in einen sog. "Recovery-Modus" schaltet. In diesem Modus könne eine von Motorola freigegebene Firmware wieder aufgespielt werden - damit sei das Gerät wieder normal benutzbar. Ob dies vom Benutzer selbst oder nur in einer autorisierten Werkstatt geschehen kann, bleibt dabei offen...


    Diskussion zum Beitrag

    Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
    http://www.android-hilfe.de/news-ankuendigungen/32447-motorola-droid-2-neuer-performance-koenig.html
    http://www.android-hilfe.de/news-an...rt-fuer-motorola-milestone-xt720-im-juli.html
    http://www.android-hilfe.de/news-ankuendigungen/31072-bilder-vom-motorola-droid-x.html

    Quellen: Areamobile, AndroidPolice
     
    Lion13, 15.07.2010

Diese Seite empfehlen