1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Update von 4.x auf 5.x

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für T-Mobile G1" wurde erstellt von Antraxxxa, 26.05.2010.

  1. Antraxxxa, 26.05.2010 #1
    Antraxxxa

    Antraxxxa Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    144
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    10.05.2009
    Phone:
    Nexus S
    hallo leute,

    nachdem ich gestern mein g1 gerootet habe und auf 4.x cm geflasht habe versuche ich jetzt das update auf 5.x

    in meiner anleitung zum update steht, dass ich alle partitionen auf der sd löschen soll. per g1 menü geht das nicht, drum will ich jetzt per datenträgerverwaltung in windoof die partitionen löschen.

    die partitionen wurden deshalb angelegt weil es hier in dem tut so stand (394, 96mb)

    auf dem device werden mir alle 3 partitionen angezeigt.

    kann ich diese jetzt einfach per "volume löschen" in der datenträgerverwaltung rausnehmen und dann weitermachen wie es in meiner anleitung steht oder muss ich da etwas besonderes beachten?

    danke
     
  2. winne, 26.05.2010 #2
    winne

    winne Android-Guru

    Beiträge:
    3,788
    Erhaltene Danke:
    644
    Registriert seit:
    09.05.2009
    Phone:
    S60
    Wearable:
    Pebble schwarz
    Wenn du deine Daten gesichert hast, boote ins recovery und partitionieren deine SD einfach neu. Da muß nix gelöscht werden. Wo habt ihr alle diese tollen Anleitungen her ? :confused:

    Edit : Erste Partition ist swap max. 96MB und bei der ext reichen eigentlich 256MB, der Rest ist automatisch für die Daten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.2010
    Antraxxxa bedankt sich.
  3. Antraxxxa, 26.05.2010 #3
    Antraxxxa

    Antraxxxa Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    144
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    10.05.2009
    Phone:
    Nexus S
    kann man dort auch die bestehenden partitionen rausnehmen, formatieren in fat32, und dann erstmal wieder normal ins os booten um die erforderlichen dateien fürs update auf die sd zu laden?
     
  4. winne, 26.05.2010 #4
    winne

    winne Android-Guru

    Beiträge:
    3,788
    Erhaltene Danke:
    644
    Registriert seit:
    09.05.2009
    Phone:
    S60
    Wearable:
    Pebble schwarz
    Du kannst die SD auch im recovery bereitstellen und mußt nicht durchstarten.

    Edit : Du partitionierst einfach neu ! Stellst die SD über USB zur Verfügung, kopierst die Daten rauf und flasht.
     
  5. Antraxxxa, 26.05.2010 #5
    Antraxxxa

    Antraxxxa Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    144
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    10.05.2009
    Phone:
    Nexus S
    sorry 4 doppelpost

    aus meiner anleitung:

    """"- Danger SPL (http://sapphire-port-dream.googlecode.com/files/spl-signed.zip)
    - CyanogenMod 5 (http://www.kanged.net/mirror/download.php?file=update-cm-5.0.7-DS-signed.zip)
    - Google Apps (gapps-ds-ERE36B-signed.zip)

    Diese drei Dateien sollten dann in das Rootverzeichnis der SD Karte (am besten die SD Karte vorher nochmal komplett mit FAT32 formatieren, falls dort noch andere Partionen auf der Karte vorhanden sind) gelegt werden und das Telefon anschließend im Recovery Modus gestartet werden. Dies geschieht indem man es mittels Home + Power startet.

    Hier nochmal die Warnung: Die Voraussetzungen (Google G1 gerootet + richtige Radio Version) sollte erfüllt sein, sonst ist das Gerät danach ein wunderschöner Ziegelstein.

    Im Recovery Menü sollte man dann einen "factory reset" vornehmen, damit das System wirklich sauber ist. Dann sollte im Menü "apply any zip from sd" ausgewählt werden und dort die Datei spl-signed.zip ausgewählt werden. Nach der Installation sollte mit der Home + Back Taste neugestartet werden.

    Nun sollte nacheinander (ohne Reboot!) die update-cm(...).zip Datei und dann die gapps-ds(...).zip Datei installiert werden. Er danach kann dann neugestartet werden. Der Neustart dauert dabei länger als gewöhnlich, aber dies ist normal. Danach habt CyanogenMod 5 auf eurem G1 und damit Android 2.1. Glückwunsch""""
     
  6. Antraxxxa, 26.05.2010 #6
    Antraxxxa

    Antraxxxa Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    144
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    10.05.2009
    Phone:
    Nexus S
    sorry 4 doppelpost

    aus meiner anleitung:

    """"- Danger SPL (http://sapphire-port-dream.googlecode.com/files/spl-signed.zip)
    - CyanogenMod 5 (http://www.kanged.net/mirror/download.php?file=update-cm-5.0.7-DS-signed.zip)
    - Google Apps (gapps-ds-ERE36B-signed.zip)

    Diese drei Dateien sollten dann in das Rootverzeichnis der SD Karte (am besten die SD Karte vorher nochmal komplett mit FAT32 formatieren, falls dort noch andere Partionen auf der Karte vorhanden sind) gelegt werden und das Telefon anschließend im Recovery Modus gestartet werden. Dies geschieht indem man es mittels Home + Power startet.

    Hier nochmal die Warnung: Die Voraussetzungen (Google G1 gerootet + richtige Radio Version) sollte erfüllt sein, sonst ist das Gerät danach ein wunderschöner Ziegelstein.

    Im Recovery Menü sollte man dann einen "factory reset" vornehmen, damit das System wirklich sauber ist. Dann sollte im Menü "apply any zip from sd" ausgewählt werden und dort die Datei spl-signed.zip ausgewählt werden. Nach der Installation sollte mit der Home + Back Taste neugestartet werden.

    Nun sollte nacheinander (ohne Reboot!) die update-cm(...).zip Datei und dann die gapps-ds(...).zip Datei installiert werden. Er danach kann dann neugestartet werden. Der Neustart dauert dabei länger als gewöhnlich, aber dies ist normal. Danach habt CyanogenMod 5 auf eurem G1 und damit Android 2.1. Glückwunsch""""
     
  7. Antraxxxa, 26.05.2010 #7
    Antraxxxa

    Antraxxxa Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    144
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    10.05.2009
    Phone:
    Nexus S
    dieses forum mag g-chrome nicht glaub ich^^
     
  8. winne, 26.05.2010 #8
    winne

    winne Android-Guru

    Beiträge:
    3,788
    Erhaltene Danke:
    644
    Registriert seit:
    09.05.2009
    Phone:
    S60
    Wearable:
    Pebble schwarz
    Nimm das PirateRUM, da brauchst du nur eine Datei und hast alle Optimierungen drin. ;)
     
  9. Antraxxxa, 26.05.2010 #9
    Antraxxxa

    Antraxxxa Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    144
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    10.05.2009
    Phone:
    Nexus S
    laut meiner anleitung soll garnicht partitioniert werden für cm5


    edit: pirateRUM ? was ist das ?
     
  10. winne, 26.05.2010 #10
    winne

    winne Android-Guru

    Beiträge:
    3,788
    Erhaltene Danke:
    644
    Registriert seit:
    09.05.2009
    Phone:
    S60
    Wearable:
    Pebble schwarz
    Lies jetzt bitte was ich schreibe und vergiß deine Anleitungen ! :rolleyes:

    Boote ins Recovery und partitioniere deine SD, gib die SD im recovery über USB frei und kopiere das PirateRUM oder was auch immer auf die SD. Dann flasht du einfach und bootest neu.

    Moment ! Du hast noch keine Danger SPL drauf, oder ? Also vorher mit gedrückter Backtaste booten und den Text hier posten.

    Edit : Guck hier : http://www.android-hilfe.de/root-hacking-modding-fuer-t-mobile-g1/23605-g1-32b-rom-pirate-rum-2-1-22-a.html
     
  11. Antraxxxa, 26.05.2010 #11
    Antraxxxa

    Antraxxxa Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    144
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    10.05.2009
    Phone:
    Nexus S
    nein, kein danger spl,

    laut meiner anleitung seeseekey wäre aber wenn ich vorgehe wie dort steht, danach die danger spl drauf.
     
  12. Antraxxxa, 26.05.2010 #12
    Antraxxxa

    Antraxxxa Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    144
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    10.05.2009
    Phone:
    Nexus S
    aber vorher muss haykuro drauf gelle? (wie in der anleitung in diesem forum beschrieben)
     
  13. winne, 26.05.2010 #13
    winne

    winne Android-Guru

    Beiträge:
    3,788
    Erhaltene Danke:
    644
    Registriert seit:
    09.05.2009
    Phone:
    S60
    Wearable:
    Pebble schwarz
    Danger und Haykuro ist das selbe und vergiß bitte jetzt deine Anleitungen, denn ich will nicht gegen deine Anleitungen anstinken, sondern irgendwann ins Bett. ;)
    Willst du Hilfe, dann mach was ich sage ! :rolleyes:
    Ich will deine Radio-Daten, also mit Backtaste durchstarten und Text posten.
     
    ChriDDel bedankt sich.
  14. Antraxxxa, 26.05.2010 #14
    Antraxxxa

    Antraxxxa Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    144
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    10.05.2009
    Phone:
    Nexus S
    Radio 2.22.19.26I
     
  15. Kuni, 26.05.2010 #15
    Kuni

    Kuni Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    407
    Erhaltene Danke:
    48
    Registriert seit:
    11.03.2010
    Halte dich am besten mal an die Anleitung von Android-Jeck hier im Forum die ist TOP beschrieben und nach dieser Anleitung haben es schon sehr viele ohne Probleme geschafft!
    Haykuro ist der Entwickler der DangerSPL, also es bedeutet ein und das Selbe.
    In der Anleitung von Android-Jeck steht das ausführlich beschrieben...
    kurz beschrieben:
    - aktuelles radio drauf (links in der Anleitung)
    - reboot durchlaufen lassen
    - Haykuro/DangerSPL flashen
    - reboot
    - rom flashen (cm507)

    @Antraxa, nicht verwirren lassen von Folgendem ;)
    Wie? Was genau meinst du damit? oO Ich hab damals einfach sicherheitshalber 640mb ext gemacht und hab jetzt "Used: 239790Kb". Heißt es, dass es bald vorbei ist mit mehr Apps??

    edit: mist, ich sollte nicht beim schreiben essen, dann wär ich vielleicht mal schneller als winne :D
     
  16. winne, 26.05.2010 #16
    winne

    winne Android-Guru

    Beiträge:
    3,788
    Erhaltene Danke:
    644
    Registriert seit:
    09.05.2009
    Phone:
    S60
    Wearable:
    Pebble schwarz
    ok, dann die Danger SPL laden und auf SD legen. Hier ein Link : : http://www.android-hilfe.de/root-hacking-modding-fuer-t-mobile-g1/19822-faq-es-gibt-keine-probleme-sondern-nur-loesungen-3.html#post226414
    Kannst auch gleich das laden : PirateRum2122.zip - piraterum - Pirate Rum V2.1.22 basierend auf CyanogenMod V5.0.7 Final - Project Hosting on Google Code und auf dem Rechner bereit halten.

    Ins recovery booten und flashen. Durchstarten, landet automatisch wieder im Recovery. Dann partitionieren und .... siehe oben....
     
  17. Antraxxxa, 26.05.2010 #17
    Antraxxxa

    Antraxxxa Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    144
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    10.05.2009
    Phone:
    Nexus S
    zuerst was von beidem flashen?
     
  18. winne, 26.05.2010 #18
    winne

    winne Android-Guru

    Beiträge:
    3,788
    Erhaltene Danke:
    644
    Registriert seit:
    09.05.2009
    Phone:
    S60
    Wearable:
    Pebble schwarz
    Und, ist immernoch unter 256MB. :D
    Außerdem hast du noch den Programmspeicher im G1. ;)
    Wer mehr als 300MB an Apps auf dem G1 belegt, der macht Vorratshaltung. Man kann natürlich auch 512 MB oder mehr eintragen, aber wer braucht das wirklich. :confused:

    Guten Hunger ! :D
     
  19. winne, 26.05.2010 #19
    winne

    winne Android-Guru

    Beiträge:
    3,788
    Erhaltene Danke:
    644
    Registriert seit:
    09.05.2009
    Phone:
    S60
    Wearable:
    Pebble schwarz
    Die Danger, denn das ROM sollst du ja auf dem Rechner bereithalten. ;)
    Das kann erst nach der Partitionierung drauf, denn sonst ist es ja wieder weg. :D
     
  20. Antraxxxa, 26.05.2010 #20
    Antraxxxa

    Antraxxxa Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    144
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    10.05.2009
    Phone:
    Nexus S
    ok, aber meine sd ist bereits partitioniert, kann das so bleiben ?
     

Diese Seite empfehlen