1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Updates bei gerooteten Geräten ohne Datenerlust?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HTC One S" wurde erstellt von rfk, 02.08.2012.

  1. rfk, 02.08.2012 #1
    rfk

    rfk Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    226
    Erhaltene Danke:
    44
    Registriert seit:
    18.06.2012
    Phone:
    Nexus 6P
    Tablet:
    Nexus 10
    Mein gerootetes One S läuft aktuell mit der Stock 1.78 Firmware und TWRP Recovery. So wie ich es verstanden habe (korrigiert mich, wenn ich falsch liege) sind im Falle eines OTA Updates die folgenden Schritte notwendig, um wieder ein gerootetes Telefon mit neuer Firmware zu bekommen:

    • Stock Recovery flashen
    • Bootloader sperren
    • OTA installieren
    • Bootloader entsperren (dadurch wird Werkszustand wiederhergestellt)
    • TWRP Recovery flashen
    • Mit SuperSU rooten

    Wie sichert ihr dabei all eure Daten? Alles neu einzurichten ist nicht wirklich eine Option und ein TWRP (Nandroid) Backup von vorher scheint ja auch keine Lösung, da dann die alte Firmware wiederhergestellt wird.
     
  2. askoline, 02.08.2012 #2
    askoline

    askoline Neuer Benutzer

    Beiträge:
    15
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.07.2010
    Das Radio-Update bleibt aber erhalten beim rücksichern
     
  3. Beatnix, 02.08.2012 #3
    Beatnix

    Beatnix Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    394
    Erhaltene Danke:
    78
    Registriert seit:
    05.05.2012
    Phone:
    Sony Xperia Sola
    was meinst du mit alle Daten genau?
    Was auf der SD-karte ist sicher ich immer komplett auf Festplatte das ist schonmal Pflicht bei mir.
    ansonsten geht es ja nur um
    -wlanschlüssel
    -Googlekonto Passwort
    - evtl POP3 / Imap Mailkonto
    diese Daten hab ich alle im Kopf, kein wunder nach einer Fantastillion mal flashen^^
    Die Apps und deren Daten sicher ich mit Titanium Backup, welches zusammen mit allen SD-Karten Daten auf der Festplatte landet.
     
  4. rfk, 02.08.2012 #4
    rfk

    rfk Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    226
    Erhaltene Danke:
    44
    Registriert seit:
    18.06.2012
    Phone:
    Nexus 6P
    Tablet:
    Nexus 10
    Mir fällt jetzt sicher nicht alles ein, aber bspw. Apps (samt Daten), Systemeinstellungen (Einstellungen, Töne, ...), Home und Lock Screens samt Hintergrund/Icons/Widgets/..., Notizen (hatte ich letztes mal vergessen und sind mir beim Rooten verloren gegangen), SMS, ... das Schwierige ist eben, nichts zu vergessen. Und das passiert bei einem Nandroid Backup nicht.

    Ohne Root werden bei OTA's doch auch alle Einstellungen, Daten etc. beibehalten, gibt's da keine Möglichkeit? Mit Titanium Backup mag man Apps samt Daten sichern können, alle anderen Einstellungen muss ich dann aber vermutlich trotzdem nochmal vornehmen.

    Oder gibt es vielleicht ein Recovery, welches nur alle benutzerspezifischen Dinge sichert? Optimal wäre es, wenn Updates bei einem Stock ROM mit entsperrtem Bootloader einspielbar wären. :)
     
  5. Beatnix, 02.08.2012 #5
    Beatnix

    Beatnix Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    394
    Erhaltene Danke:
    78
    Registriert seit:
    05.05.2012
    Phone:
    Sony Xperia Sola
    ich kann dich verstehen, aber außer einem Nandroid fällt mir auch nix bessres ein.
     
  6. Tobias_N82, 02.08.2012 #6
    Tobias_N82

    Tobias_N82 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    68
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    21.07.2011
  7. rfk, 02.08.2012 #7
    rfk

    rfk Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    226
    Erhaltene Danke:
    44
    Registriert seit:
    18.06.2012
    Phone:
    Nexus 6P
    Tablet:
    Nexus 10
    Wird bei einem ADB Restore nicht auch die alte Firmware wiederhergestellt, wenn "system" mitgesichert wird? Bei meinem letzten ADB Versuch hing der Backup Prozess leider immer, wenn ich "system" mitsichern wollte...
     

Diese Seite empfehlen