1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Updates von HTC/Vodafone trotz Root möglich?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HTC Desire" wurde erstellt von Xyrimek, 20.02.2011.

  1. Xyrimek, 20.02.2011 #1
    Xyrimek

    Xyrimek Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    20.02.2011
    Phone:
    HTC Desire
    Hi, bin neu hier
    und bin halt mal in den Rootbereich reingegangen da meine Probleme/Fragen mit dem Root zu tun haben. Hab heut mein Handy (htc desire) gerootet, bin mir nun nicht wirklich sicher ob ich nun eine ,,nicht so stabile,, rom im moment wie gingerbread drauf machen soll oder nicht, da ich nun auch sehr viele roms sehe und nicht unterscheiden kann welche gut wären oder nicht, kenn mich noch nicht aus, von dem her falls ich es sein lasse mit gingerbread, bekomme ich gingerbread übers htc update drauf obwohl mein handy gerootet ist oder nicht und wenn nicht warum? Und könnt ihr mir das mit den roms näher erklären obwohl ich hier vielleicht nicht im richtigen forum bin oder mich zumindest dahin leiten, will ja nur das es aktuell ist und funktioniert. Ich bedanke mich schon jetzt fürs lesen und für die Hilfe.
     
  2. kanzler007, 20.02.2011 #2
    kanzler007

    kanzler007 Android-Experte

    Beiträge:
    487
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    25.10.2009
    Nein
    Zitat @cargo
    10. Wie und man OTA Updates installieren?


    Jeder sollte vorher lesen und wissen:


    Niemals versuchen, ein OTA Update über ein gerootetes Rom zuflashen.


    Es klappt nicht und verursacht bei dem "Verursacher":winki:, ein paar unruhige Minuten/Stunden.


    OTA Update bedeutet Over-The-Air, also per Funk.
    Desire Benutzer bekommen, per PopUp auf dem Display des Telefons angezeigt, das ein neues Update zur Verfügung steht.
    Dieses muß dann (per Handynetz) oder kostengünstiger per WLan heruntergeladen, und kann danach sofort vom Desire aus installiert werden.

    Sollte es keine Meldung über ein Update bei Euch geben, obwohl ihr wisst das es eines gibt, dann mal in den Einstellungen (Menü-> Einstellungen-> Telefoninfo-> Systemsoftware-Updates) schauen, ob ein Hacken bei Programmierte Prüfung gesetzt ist.

    Es gibt auch die Möglichkeit ein OTA Update manuell zu Installieren.
    Dazu so vorgehen:

    - richtiges OTA Update herunterladen
    - die Datei nun in update.zip umbenennen
    - danach die update.zip auf die SD Karte in Hauptverzeichnis kopieren
    - das Desire nun ausschalten und mit gedrückt und gehaltener Leisertaste + der Powertaste wieder starten - ihr seit nun im HBOOT Modus/Menü
    - nun mit der Leisertaste den Punkt Recovery auswählen und mit der Powertaste bestätigen
    - jetzt erscheint ein schwarzer Bildschirm mit roten Dreieck und Ausrufezeichen
    - nun die Lauter + Powertaste gleichzeitig drücken
    - jetzt seht ihr ein blaues Recovery Menü
    - hier nun Apply update.zip auswählen und die update.zip flashen lassen
    - das Desire startet mehrmals selbstständig neu (u.a. weil das Radio geflasht wird), nichts drücken, einfach machen lassen
    - ist das Desire fertig, starte es wieder ganz normal


    Zum Thema Datenverlust nach OTA Update:

    Ich habe so, selber schon geflasht, also manuell sowie automatisch, ich hatte noch nie einen Datenverlust durch OTA Update!!
    Wer sich aber ned sicher ist, kann vorher wichtiges sichern.

    Aktuelle T-Mobile_DE ota_updates sind im Downloadbereich verfügbar.
     
  3. cargo, 21.02.2011 #3
    cargo

    cargo Gast

    So ist es, installierst du ein OTA Update über ein gerootetes System, funktioniert es danach, wenn es überhaupt startet, nicht mehr richtig!!:winki:

    Erst mit der richtigen RUU wieder unrooten dann kann auf das original System ein OTA Update drüber geflasht werden.
     
  4. Camel0000, 21.02.2011 #4
    Camel0000

    Camel0000 Android-Experte

    Beiträge:
    458
    Erhaltene Danke:
    115
    Registriert seit:
    20.09.2010
    Phone:
    Nexus 6P
    Tablet:
    Asus Transformer Pad TF300

    Aber das heruntergeladene Offizielle Update kann ich dann trotz root manuell installieren?

    Das fehlerhafte installieren eines Original Updates bezieht sich also nur beim Updaten OTA?
     
  5. wanschi, 21.02.2011 #5
    wanschi

    wanschi Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,122
    Erhaltene Danke:
    246
    Registriert seit:
    25.09.2009
    so ist es. wobei man dann halt die root rechte verliert, wenn man ein origianl rom einspielt.
     
  6. Xyrimek, 23.02.2011 #6
    Xyrimek

    Xyrimek Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    20.02.2011
    Phone:
    HTC Desire
    So, hmm, danke für die schnelle antwort und die tollen infos. Nun ja, mein Desire (Amoled) ist immer noch gerootet und ich glaub das ich es so beibehalte, hab zur Zeit halt noch das originale Froyo 2.2 drauf weiss aber noch nicht wie ich des einschätzen soll mit den ganzen aktuellen roms, gingerbread ist ja gestern/heute fürs nexus (die originale) raus und es gibt ja au noch die ,,modifizierten,, roms gingerbread fürs desire, mein problem ist nun das so sehr ich mich damit beschäftige das ich halt net weiss was für ne gingerbread version ich drauf machen soll, denn immerhin soll die ja sagen wir mal zu 98% funktionsfähig sein...hmm...oder kann man sich so ne originale gingerbread rom vom nexus aufs desire draufspielen? Wie man da vorgeht weiss ich halt au nur ungefähr, ich lese mir zwar die Anleitungen durch aber keine Ahnung, gibts vielleicht auch nen youtube video oder ähnliches wie jemand vorgeht oder ne simplere anleitung damit ich es versteh oder vielleicht bin der 0 checker für die roms draufspielen...naja...verdammt viel text und danke fürs mühselige durchlesen.
     

Diese Seite empfehlen