1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Upload auf 4.0.4 abstellen! Wie??

Dieses Thema im Forum "Google Nexus S Forum" wurde erstellt von Thorsten175, 22.05.2012.

  1. Thorsten175, 22.05.2012 #1
    Thorsten175

    Thorsten175 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    13.05.2012
    Hallo zusammen,

    mein Nexus will, sobald es am Netz ist, immer automatisch von Android 2.3.3. auf 4.0.4 updaten. Gibt es eine Möglichkeit dieses zu unterbinden??

    Gruß Thorsten
     
  2. Ladylike871, 22.05.2012 #2
    Ladylike871

    Ladylike871 Super-Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    30,238
    Erhaltene Danke:
    17,577
    Registriert seit:
    24.01.2012
    Phone:
    Sony Xperia Z1
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 10.1 2014
    Ja geht unter Einstellungen im Update Center auf "nicht erlauben" stellen
     

    Anhänge:

  3. clembaer, 23.05.2012 #3
    clembaer

    clembaer Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,629
    Erhaltene Danke:
    425
    Registriert seit:
    14.06.2011
    ...beim NexusS gibts kein Update-Center,
    man muss die AppDaten in "Google-Dienste-Framework"
    löschen und stoppen erzwingen,dann sollte sich das Datum
    der letzen Prüfung auf Updates auf 01.01.1970 zurückstellen
    dies muss gegenbenfalls wiederholt werden.
    Gruss cmb
     
  4. Firvin, 23.05.2012 #4
    Firvin

    Firvin Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    83
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    28.09.2011
    Phone:
    Nexus S
    Hoffentlich nicht. Ich kauf doch kein Refernzhandy und bekomm eine geschnittene Sache geliefert.

    Preisfrage: Investierst du 200-300 € und weisst du nicht, was du kaufst?

    Ich bin meinem Geld nicht so feindlich eingestellt. Aber jeder soll machen, was er will. Aber sich bitte nicht beschweren.
     
  5. farrol, 27.05.2012 #5
    farrol

    farrol Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    49
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    12.04.2012
    Bei mir hat folgendes geholfen:

    Auf "More Info..." klicken, dann wird eine Info-Seite über den Update angezeigt. Jetzt die Batterie entfernen und das Telefon neu starten.

    Seitdem läuft das Handy 4 Wochen prima unter 2.3.6, ohne dass der Update nervt.

    Allerdings weiß ich nicht, ob nach erneutem Aus/Einschalten der Update wieder angeboten wird.

    Endgültig abstellen soll man das können durch rooten und Installation von FotaKill.apk.

    Etwas enttäuschend von Google, wo es doch immer heißt, dass man bei Android eine weiter gehende Kontrolle über das Gerät hat als bei konkurrierenden Systemen.

    Ich brauche als Entwickler noch die Gingerbread Version. Außerdem soll die 4.04 ja noch ziemlich buggy sein, nach dem was man so hier liest.
     
  6. Flamey, 29.05.2012 #6
    Flamey

    Flamey Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,211
    Erhaltene Danke:
    245
    Registriert seit:
    23.03.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Also Version 2.3.3 und nicht updaten halte ich für sehr riskant! Es werden ja nicht nur nutzlose Sachen von Version zu Version hinzugefügt, sondern auch sicherheitsrelevanten Fixes eingebaut...

    Überlege dir doch nochmal ob du nicht doch auf mindestens Version 2.3.6 updaten willst :)

    Gesendet von meinem Nexus S mit der Android-Hilfe.de App
     

Diese Seite empfehlen