1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

URUKDROID und Speicher

Dieses Thema im Forum "Archos 101 (2012) Forum" wurde erstellt von pallas314, 13.11.2011.

  1. pallas314, 13.11.2011 #1
    pallas314

    pallas314 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    95
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    08.11.2011
    Hallo,

    nachdem die "Performance" des A101 ziemlich in die Knie ging, nachdem man so allerhand Sachen installiert hat (der market kann ja regelrecht süchtig machen) habe ich mich entschlossen URUKDROID drauf zu machen.

    Mit dem aktuellen EASYINSTALL geht das ja ganz einfach...

    Und es hat ja auch geklappt. Mit bemerkenswertem Erfolg. Da ich mit TitaniumBackup quasi den Vorzustand wieder 1:1 herstellen konnte kann man ja den Performanceschub bei identischer Installation gut vergleichen...

    Entscheidend ist, daß diese Stopper (Freezes) nun nicht mehr vorkommen, das System läuft stetig flüssig, so wie am ersten Tag. Bin begeistert.

    Allerdings eines muß bei der Installation irgendwie schief gelaufen sein. Denn nun ist der Systemspeicher und der SD-Speicher ungewöhnlich.

    Systemspeicher von über 7 GB für Apps finde ich etwas übertrieben. Dafür ist mir interne Gerätespeicher mit nur 5,6 GB etwas zu klein geraten.

    Schätze ich muß die Partitionen nochmals mit gparted feintunen...

    Dennoch, ich glaube URUK lohnt sich...

    Gruß
    P.
     
  2. Paternoster, 13.11.2011 #2
    Paternoster

    Paternoster Gast

    Ich würde URUKDROID auch gerne installieren, aber bei mir geht das gar nicht.

    Hab hier die Version 1.5 vorliegen, aber das ist alles gepackt, weiss gar nicht,

    was ich da machen soll.

    Gibt es da einen Link zum DL mit einer Anleitung zu Installation ??



    Grüße aus HH

    Rolf
     
  3. pallas314, 13.11.2011 #3
    pallas314

    pallas314 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    95
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    08.11.2011
    High,

    also mit GPARTED habe ich die Partitionen nun so hingekriegt wie ich es will...

    Mann, das System rennt wirklich toll...

    Unter

    Installation - urukdroid - Installation of UrukDroid 0.7+ with EasyInstall method. - UrukDroid (Android distribution for Archos GEN8 devices) - Google Project Hosting

    ist die Installation sehr gut erklärt - wenn man SDE drauf hat ist es sehr einfach...

    Einziges Problem bisher: Der A101 wird von meinem Rechner nicht mehr als USB-Laufwerk erkannt, liegt wohl daran, daß es nun 3 Partitionen auf dem Archos sind... Kopiere ich halt über SD-Card..

    Gruß
    P.
     
  4. Kai der Brecher, 13.11.2011 #4
    Kai der Brecher

    Kai der Brecher Gast

    Hallo

    Giebt es da nix auf Deutsch ? Bin noch neu im Android Teich :confused2: und da wäre es echt klasse, wenn ich alles zu 100% verstehe um nix falsch zu machen.

    Danke !!

    Gruss
     
  5. MyFirstTablet, 13.11.2011 #5
    MyFirstTablet

    MyFirstTablet Gast

    Ich habe es nach dem hier gemacht:

    Link 1

    Zuerst Teil 1 abgearbeitet.

    Dann UrukDroid 1.5 aus dem Downloadberreich des UrukDroid WIKI
    geladen

    Entpacken und im ersten Link Punkt 5 weitermachen.

    Anschliessend kann man noch den Market installieren Punkt 4.5.1 aus LINK 1

    Fertich...
     
  6. karl78, 13.11.2011 #6
    karl78

    karl78 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    124
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    21.11.2010
    müsst ihr hier nen neuen thread für uruk aufmachen? hab es auch drauf. werde es nie wieder hergeben. aber es gibt hier scho nen thread wo alles genau beschrieben ist. sagar auf deutsch und mit bildern. nur lesen muss man können
     
  7. Kashban, 14.11.2011 #7
    Kashban

    Kashban Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    140
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    13.12.2010
    Die erste Partition in der Liste MUSS die FAT32-Partition sein, die dann als Laufwerk am PC zu sehen sein soll.

    Das empfohlene Layout ist: Physikalisch rootfs, dann data, dann sdcard. Dabei erhält sdcard die Partitionsnummer 1, rootfs die 2 und data die 3.

    Bei mir /dev/sdd2 = rootfs, /dev/sdd3 = data und /dev/sdd1 = sdcard

    Dann klappt es auch mit dem USB-Anschluss.
     
  8. Kai der Brecher, 14.11.2011 #8
    Kai der Brecher

    Kai der Brecher Gast

    Ich bin grad dabei mir UrukDroid zu installieren...

    EDIT: Fertig. Es läuft ! Mit USB Verbindung (musste da garnix einstellen)

    DANKE FORUM !!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.11.2011
  9. snoeren, 19.12.2011 #9
    snoeren

    snoeren Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    20.10.2010
    Welchen meinst du denn? :flapper:
     
  10. T.Bex, 20.12.2011 #10
    T.Bex

    T.Bex Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    307
    Erhaltene Danke:
    42
    Registriert seit:
    04.03.2011
  11. snoeren, 20.12.2011 #11
    snoeren

    snoeren Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    20.10.2010
    Danke, den Beitrag hatte ich gestern auch noch studiert und bin nun auch glücklicher Uruk-Benutzer. Das 101 lässt sich nun endlich flüssig bedienen :thumbup:

    Folgende Zusammenfassung hat mir dabei auch geholfen:
    http://www.android-hilfe.de/showthread.php?p=230398

    Gesendet von meinem A101IT mit Tapatalk
     

Diese Seite empfehlen