1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Usb akku - für unterwegs zum aufladen

Dieses Thema im Forum "Zubehör für Samsung Galaxy S" wurde erstellt von macmarde, 04.08.2010.

  1. macmarde, 04.08.2010 #1
    macmarde

    macmarde Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    64
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.06.2010
  2. anbucco, 04.08.2010 #2
    anbucco

    anbucco Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    170
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    08.07.2010
    Ich habe das Gum Plus Power Pack und bin damit äußerst zufrieden. Das Aufladen geht auch recht schnell. Und eines ist logisch: Akkukapazität hat Gewicht, also leichter geht nur mit weniger Leistung.
     
  3. mercury, 23.08.2010 #3
    mercury

    mercury Android-Experte

    Beiträge:
    514
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    17.08.2010
    ich habe gestern bei iBOOD den duracell PPS1 lader gekauft, der mit normalen batterien bzw. akkus läuft.

    PPS1 Pocket Charger: Amazon.de: Drogerie & Körperpflege

    bei iBOOD gab es 2x das teil für 19 eur inkl. versand, da musste ich zuschlagen ;) werd mir vllt noch eneloop akkus holen, dann ist das ding sicher sehr gut.
     
  4. ArmedAnger, 23.08.2010 #4
    ArmedAnger

    ArmedAnger Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,635
    Erhaltene Danke:
    182
    Registriert seit:
    08.08.2010
    Es gibt, wenn ich mich recht an ein Video hier erinnere, auch interne Akkus mit 3xxxmAh.....wäre auch ne Alternative :)
     
  5. Andro_ID, 23.08.2010 #5
    Andro_ID

    Andro_ID Gesperrt

    Beiträge:
    1,530
    Erhaltene Danke:
    330
    Registriert seit:
    07.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 24.08.2010
  6. GalaxyS_User, 23.08.2010 #6
    GalaxyS_User

    GalaxyS_User Android-Experte

    Beiträge:
    869
    Erhaltene Danke:
    96
    Registriert seit:
    15.08.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Du vermischt da ein paar Sachen.

    Der Mobile Booster ist ein LiIon Akku und hat nichts mit dem Eneloop LSD-NiMh zu tun.

    Die 85% sind übrigens Herstellerfiktion, in der Praxis entladen sich LSD-NiMh Akkus 15% im ersten Monat und danach 1 - 2% für jedes weitere Monat. siehe z.b. Ladungserhaltung | heise mobil
     
  7. mercury, 23.08.2010 #7
    mercury

    mercury Android-Experte

    Beiträge:
    514
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    17.08.2010
    ich persönlich finde da einen portable charger, in den man batterien bzw. akkus reinstecken kann deutlich vorteilhafter.

    man kauft sich zwei ordenrliche AA-akkus mit je 2000 mAh, was zusammen 4000 mAh ergibt und damit hat man einen sehr guten ersatzakku.

    geht ihm mal der saft aus und man hat keinen strom da, um den akku aufzuladen, kauft man sich einfach zwei gewöhnliche batterien.

    das problem dabei könnte aber wahrscheinlich sein, dass die ladedauer etwas lang ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.08.2010
  8. Andro_ID, 24.08.2010 #8
    Andro_ID

    Andro_ID Gesperrt

    Beiträge:
    1,530
    Erhaltene Danke:
    330
    Registriert seit:
    07.11.2009
    Ja stimmt. Danke für den Hinweis. Hatte den falschen link eingefügt. Hab es jetzt korrigiert ;)
     
  9. indidi, 24.08.2010 #9
    indidi

    indidi Android-Experte

    Beiträge:
    457
    Erhaltene Danke:
    138
    Registriert seit:
    13.07.2010
  10. Wild Bill Kelso, 24.08.2010 #10
    Wild Bill Kelso

    Wild Bill Kelso Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,338
    Erhaltene Danke:
    199
    Registriert seit:
    22.07.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 2
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab
    aber nicht wesentlich. ein original samsung-akku kostet 29,90. da sind 10 tacken mehr für fast 3-fache kapazität schon angemessen.
     
  11. indidi, 24.08.2010 #11
    indidi

    indidi Android-Experte

    Beiträge:
    457
    Erhaltene Danke:
    138
    Registriert seit:
    13.07.2010
    ... haste ja recht recht und man kann es universal benutzen...
    aber 10 Euronen sind 10 euronen
     
  12. Samsungwalter, 04.11.2010 #12
    Samsungwalter

    Samsungwalter Junior Mitglied

    Beiträge:
    27
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    19.10.2010
    Achtung bei der Berechnung der mAh!

    Der Samsung Akku hat 1500 mAh bei 3,7V. Vergleichen kann man aber nur die Leistung in Wattstunden: 1,5Ah x 3,7V = 5,55Wh

    Deine ordentlichen AA-Akkus haben bestenfalls 1,2V. 4Ah x 1,2V = 4,8Wh Dann brauchst du irgendwo noch etwas Elektronik, um aus den 1,2V die 5V für den USB zu machen und die hat Verlußte. Sagen wir mal 80% Wirkungsgrad. 4,8Wh x 0,8 = 3,84Wh Also wundere dich nicht wenn das Ding zwar gut ist, aber nicht so toll, wie erwartet.

    Wenn die Spannung gleich ist kannst du natürlich die Ah oder mAh vergleichen. Wenn du zB. 4 von den AA-Akkus in Serie schaltest, hast du zwar 4,8V aber auch nur 2000mAh und trotzdem mehr Leistung.

    Der Oberlehrer hat gesprochen. Hugh :rolleyes2:

    Sonst ist das mit den AA-Akkus auf alle Fälle eine gute Idee. Hab mir um etwa 20€ von Varta ein Ladegerät für 4 AAA oder AA Akkus zugelegt, das aus Netz/Autobatterie/USB laden kann und andererseits mit vollen Akkus über eine USB-Buchse auch das Handy laden kann. (Gibts ua bei Amazon)

    Grüße
     
  13. Jarkiro, 07.11.2010 #13
    Jarkiro

    Jarkiro Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    301
    Erhaltene Danke:
    59
    Registriert seit:
    07.09.2010
    Yoah, ich hab auch den gum pro. Kann ich jeden nur empfehlen, wenn man nicht mehr auf den Akku achten muss macht das sgs gleich viel mehr Spaß :p

    Sent from my GT-I9000 using Tapatalk
     
  14. Kev

    Kev Android-Ikone

    Beiträge:
    6,867
    Erhaltene Danke:
    1,113
    Registriert seit:
    29.07.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S7 edge
    Tablet:
    Asus Transformer Pad TF300
    Hab den Gum Pro auch und bin absolut zufrieden. Da kann man auch mal ein paar tage Campen gehen und hat keine Sorgen :)
     
  15. Snake3, 07.11.2010 #15
    Snake3

    Snake3 Android-Ikone

    Beiträge:
    4,096
    Erhaltene Danke:
    809
    Registriert seit:
    04.11.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S6 Edge
  16. mercury, 08.11.2010 #16
    mercury

    mercury Android-Experte

    Beiträge:
    514
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    17.08.2010
    @Samsungwalter:

    Hm also es ist sehr gut möglich das du recht hast, aber muss man die leistung nicht erst dann vergleichen, wenn mit dieser spannung und dem strom auch wirklich ein gerät betrieben/bespeist wird?

    Ah ist ja eine ladungsmenge die mir zur verfügung steht. Die spannung ist nun dazu da die ladung zum gerät, also auf den akku, zu transferieren. Ich habe nun gedacht, dass bei einer kleineren spannung dieser transfer länger dauert, aber die ganzen 2 Ah auf den akku geladen werden müssten (verluste durch elektronik etc. gibt's hier sicherlich). Mir ist also nicht klar warum hier die leistung eine rolle spielen sollte. Die leistung müsste doch in diesem fall nur auf den auflade vorgang bezogen sein, also dass das aufladen mit einer geringeren leistung abläuft. Also praktisch der transport der ladungen langsamer verläuft, als mit einem gerät mit höher spannung. Das würde auch der definition entsprechen, dass die leistung ja die verrichtete arbeit pro zeit ist. (streng genommen sind die von dir errechneten werte auch keine leistung sondern die arbeit ^^)

    Also falls ich hier einen falschen gedankengang habe, wäre es toll, wenn du mir den richtigen mitteilen könntest :)

    Sent from my GT-I9000 using Tapatalk
     
  17. loco-, 08.11.2010 #17
    loco-

    loco- Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,001
    Erhaltene Danke:
    237
    Registriert seit:
    18.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 4
    Elektrische Leistung wird in Watt angegeben, da hat der Walter schon recht.

    Ich bin mir zwar nicht ganz sicher, aber ich glaube wenn du nen 1,2V Akku an nen 3,7V Akku hängst, wird der 1,2V Akku geladen. Aus dem Grund ist in so einem akkubetriebenen Ladegerät dann ein DC-DC Wandler der die Spannung auf 5V wandelt.
     
  18. presseonkel, 08.11.2010 #18
    presseonkel

    presseonkel Team-Manager Team-Mitglied Team-Manager

    Beiträge:
    32,349
    Erhaltene Danke:
    31,507
    Registriert seit:
    08.09.2009
    Phone:
    Google Pixel - LG G5 -
    Wearable:
    LG Watch Urbane 2nd Edition LTE - LG Watch R
  19. dickerkarpfen, 08.11.2010 #19
    dickerkarpfen

    dickerkarpfen Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    256
    Erhaltene Danke:
    29
    Registriert seit:
    20.09.2010
    Phone:
    Nexus 4
    Tablet:
    Nexus 7 (2012)
    Hab den selber auch und kann mit net beschweren.
    Kann ich nur weiter empfehlen. :thumbup:
     
  20. Jarkiro, 08.11.2010 #20
    Jarkiro

    Jarkiro Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    301
    Erhaltene Danke:
    59
    Registriert seit:
    07.09.2010
    naja, nochmal 20€ teurer, weniger Leistung und kann dir im Zweifelsfall kein anderes Gerät aufladen. Und btw, sieht hässlich aus :/
     

Diese Seite empfehlen