1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem UMI Z - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!
  1. tino11, 22.09.2015 #1
    tino11

    tino11 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    120
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    06.07.2013
    Hab seit kurzen ein vk6735 mit Andr. 5.1

    Funktioniert soweit alles ganz gut. Bin vor allem vom GPS begeistert.
    Ein Unterschied wie Tag und Nacht zu meinem alten Handy.

    Nur eins stört mich.
    Mit meinem alte Android 4.2 hatte ich das USB-Debugging aktiviert.
    Stellte ich die Verbindung zum Computer her meldete sich das Handy in der Statusleistemit "USB-Verbindung, Zum kopieren von Dateien berühren."

    Danach musste noch die Meldung "USB-Speicher aktivieren" bestätigt werden.
    Dann war alles bestens. Jetzt erschienen alle Speicher als Laufwerke im Explorer bzw. meinem Totalcommander.
    Desgleichen auch in Linux beim Krusader.

    Nur geht das nicht mehr.

    Es gibt nur noch das Auswahlmenü mit MTP , PTP etc.
    Bei MTP meldet sich nur noch das Gerät. Aktiviere ich das ich zwar zugreifen aber nur noch mit dem Explorer. Eine automatische Laufwerksverknüpfung erfolgt nicht mehr..

    Mache ich was falsch oder ist das was neues mit Einschränkungen.
     
  2. email.filtering, 22.09.2015 #2
    email.filtering

    email.filtering Android-Ikone

    Beiträge:
    6,012
    Erhaltene Danke:
    2,236
    Registriert seit:
    07.07.2014
    Phone:
    Huawei Ascend Y300 & Moto G (XT1032)
    Du machst nichts falsch, denn bei MTP / PTP wird der in einem entfernten Gerät (z.B. dem Androiden oder der Kamera) steckende Datenträger dem Computer lediglich zur Nutzung "geliehen", aber - im Gegensatz zum USB-Massenspeichermodus - nicht zur exklusiv Nutzung zur Verfügung gestellt. Daher erhalten diese Datenträger am Gast-Computer eben auch keine Laufwerksbuchstaben, können im "Gegenzug" dafür aber am entfernten Gerät immer noch "zeitgleich" genutzt werden.

    Mir selbst ist der USB-Massenspeichermodus zwar immer noch lieber, aber auch der hat eben seine Nachteile. Lange Zeit haben manche OS-Anbieter (Gerätehersteller wie Community) diesen Modus noch nachgerüstet, aber damit ist zumindest nach meiner Erfahrung seit Android 5.x definitiv Schluss.
     
    tino11 bedankt sich.
  3. jomixl, 18.10.2015 #3
    jomixl

    jomixl Junior Mitglied

    Beiträge:
    33
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    08.07.2011
    Phone:
    Sony Xperia Go
    Hallo zusammen, an was kann folgendes Problem liegen:
    wenn ich mein Handy mit dem PC verbinde und den USB-Speicher freigebe erscheinen im Explorer nur ein Bruchteil der Fotos die sich im
    Ordner DCIM befinden.
    Kann des jemand erklären oder was mach ich falsch?

    Gruß
    Joachim
     
  4. email.filtering, 19.10.2015 #4
    email.filtering

    email.filtering Android-Ikone

    Beiträge:
    6,012
    Erhaltene Danke:
    2,236
    Registriert seit:
    07.07.2014
    Phone:
    Huawei Ascend Y300 & Moto G (XT1032)
    Was hat das jetzt bitte mit Android 5.x und dem Einbinden der Speicherkarte(n) als USB-Laufwerk zu tun?
     
  5. Peter Lustig, 05.11.2016 #5
    Peter Lustig

    Peter Lustig Neuer Benutzer

    Beiträge:
    23
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.02.2015
    Es ist zwaqr schon ein wenig älter hier aber trotzdem:

    Besteht mittlerweile irgendwie die Möglichkeit bei 5.1 den internen Speicher und die SD-Karte wieder als normales Laufwerk in Windows einzubinden ?
    ( Mit Laufwerksbuchstabe )

    Bei gelöschte Dateien kann ich dann besser suchen.

    Unter Linux habe ich Zugriff als Laufwerk also muss das doch auch unter Windows funktionieren.
    ADB habe ich auch schon probiert oder das Gerät im RecoveryMod gestartet und dann ohne gestartetem BS an den PC angeschlossen.

    Da muss es doch ein "Hack" geben.

    Peter
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.11.2016

Diese Seite empfehlen