1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

USB-Brick und Debugging deaktiviert -- was nun?!?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HTC Desire" wurde erstellt von blowy666, 29.04.2011.

  1. blowy666, 29.04.2011 #1
    blowy666

    blowy666 Threadstarter Android-Ikone

    Beiträge:
    4,448
    Erhaltene Danke:
    1,039
    Registriert seit:
    14.11.2010
    Hallo liebe Leute!

    Ich habe ein scheinbar ziemliches Problem:

    Hatte vorhin mal das neueste LeeDroid geflasht.
    Gefiel mir aber nicht so, und ich habe mein Nandroid von REDUX wieder eingespielt.

    Als ich dann gestartet habe, hatte ich mich schon gewundert, dass meine Einstellungen nicht wiederhergestellt wurden.

    Bin dann zurück ins Recovery und wollte das Nandroid nochmal einspielen, doch nun erkennt das Desire meine Speicherkarte nicht mehr!
    Weder die Ext-Partition, noch die FAT-Partition.

    Am PC kann ich problemlos auf beides zugreifen.

    Nun habe ich schon von dem Befehl gelesen, mit dem ich via ADB den Brick beseitigen könnte. Aber mein Problem: ADB erkennt das Desi nicht!
    Also es steht kein Device bei "adb devices" in der Liste.

    Treiber sind noch alle installiert, da ich erst vor kurzem neu gerootet hatte mit Unrevoked.

    Ich habe auch schon ne RUU runtergeladen, und daraus die ROM.zip extrahiert, umbenannt in PB99IMG.zip und auf die SD Karte gepackt...dann ins HBOOT gestartet...aber auch die ZIP wird anscheinend nicht erkannt. :-(

    Ich bin echt verzweifelt...was kann ich noch tun?

    Wenn ich mein Desire starten will, hängt es in der Bootanimation fest. Egal ob mit eingelegter Speicherkarte oder ohne.

    Ich hatte Data2SD installiert, hab jetzt aber schon mehrfach gewiped (dadurch müsste das nachträglich installierte Data2SD ja auch weg sein), aber es bringt alles nix...

    Für Tipps und Hilfe wäre ich echt dankbar...!
     
  2. Thyrion, 29.04.2011 #2
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Beiträge:
    11,845
    Erhaltene Danke:
    2,450
    Registriert seit:
    21.07.2009
    Phone:
    Nexus 5X
    Den Befehl müsstest du doch im Fastboot-Modus mit fastboot absetzen und nicht per ADB. Geht das noch?

    - Gehen ADB-Verbindungen im Recovery-Modus (sollte unabhängig von USB-Debugging sein)?

    - Hast du S-OFF?
     
    blowy666 bedankt sich.
  3. xtcislove, 01.05.2011 #3
    xtcislove

    xtcislove Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    213
    Erhaltene Danke:
    33
    Registriert seit:
    12.01.2010
    Phone:
    HTC Desire
    Ohne S-Off:
    im fasbootmodus starten und dann die Eingabeaufforderung starten
    folgendes inegeben:

    fastboot oem enableqxdm 0

    und dann im recovery die zip aus diesem Thread USB brick/rickrolled/b0rked -> FIXED! - Android @ MoDaCo flashen und der USB Brick ist behoben.

    falls du S-off hast reicht im fastboot

    fastboot oem eraseconfig

    alle angaben ohne Gewähr :D
     
    GStar und blowy666 haben sich bedankt.
  4. blowy666, 01.05.2011 #4
    blowy666

    blowy666 Threadstarter Android-Ikone

    Beiträge:
    4,448
    Erhaltene Danke:
    1,039
    Registriert seit:
    14.11.2010
    Hey,

    danke für eure Antworten!

    Hatte dann noch die ganze Nacht rumprobiert...unter anderem hatte ich versucht, ein RUU zu flashen, aber immer wenn ich das Handy gestartet habe und an den PC gehängt habe (steht so im ersten Screen vom RUU), stand dann im RUU-Programm, dass die Gerätedaten geprüft werden (oder so ähnlich), und dann kam eine Fehlermeldung, dass das USB-Kabel nicht angeschlossen sei oder so, zumindest dass das Desire nicht gefunden wurde.

    Dann hab ich die ROM.zip aus der RUU extrahiert (mit Windows-Taste und "R", und dann nach ROM.zip gesucht)...diese Datei dann umbenannt in PB99IMG.zip, die Datei dann direkt uf die Speicherkarte getan, und Handy gestartet ins HBOOT.
    Aber die Datei wurde nicht gefunden.

    Letztendlich läuft es jetzt wieder.

    Ich hatte gedacht, der FASTBOOT-Befehl müsste in der ADB-Shell eingegeben werden, und war am verzweifeln, weil ADB mein Desi ja nicht erkannt hat.

    Irgendwann kurz vor 5 Uhr morgens kam ich dann drauf, dass der Befehl einfach so in der Eingabeaufforderung im TOOL-Verzeichnis eingegeben werden muss... ;)

    Nun läuft alles wieder, zum Glück...

    Aber es wundert mich, warum die PB99IMG.zip nicht erkannt wurde, wenn ich ins HBOOT starte...?

    Liegt das daran, dass durch den Brick ja die Speicherkarte nicht mehr erkannt wurde?
     
  5. Deerhunter, 01.05.2011 #5
    Deerhunter

    Deerhunter Android-Guru

    Beiträge:
    2,582
    Erhaltene Danke:
    360
    Registriert seit:
    11.04.2010
    Imho ja, der SD-Slot ist wahrscheinlich auch über den USB-Controller angeschlossen.

    EDIT: Scheinbar hängt der USB-Brick mit einer defekten/nicht ansprechbaren Partition "/misc" zusammen.
    Interessant ist, das man nirgendwo was Genaues darüber erfährt, was genau "misc" (steht imho für "miscellaneous" = Sonstiges) enthält, während es für die anderen bei Android üblichen Partitionen ("recovery", "boot", "system", "cache" und "userdata") relativ bekannt ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.05.2011
    blowy666 bedankt sich.
  6. Kosti, 02.05.2011 #6
    Kosti

    Kosti Junior Mitglied

    Beiträge:
    26
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    18.03.2011
    Ich hab das selbe problem. Wenn ich die Update.zip von dem Link oben flashen will steht da E: Signatur verification failed
     
  7. xtcislove, 03.05.2011 #7
    xtcislove

    xtcislove Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    213
    Erhaltene Danke:
    33
    Registriert seit:
    12.01.2010
    Phone:
    HTC Desire
    Dann stell die Signatur Abfrage im Recovery doch einfach ab :D
     
  8. Kosti, 04.05.2011 #8
    Kosti

    Kosti Junior Mitglied

    Beiträge:
    26
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    18.03.2011
    und wie?
     
  9. blowy666, 04.05.2011 #9
    blowy666

    blowy666 Threadstarter Android-Ikone

    Beiträge:
    4,448
    Erhaltene Danke:
    1,039
    Registriert seit:
    14.11.2010
    Welches Recovery hast Du denn drauf?
    ClockworkMod?
     
  10. Kosti, 04.05.2011 #10
    Kosti

    Kosti Junior Mitglied

    Beiträge:
    26
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    18.03.2011
    Ne, das Standard Recovery was drauf ist. und da kann man doch die Signatur Abfrage nicht ausmachen. oder?
     
  11. desireps, 05.05.2011 #11
    desireps

    desireps Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    05.05.2011
    hallo community!

    ich bin neu hier und habe ein ähnliches problem!
    deshalb bedanke ich mich schon mal vorab für eure hilfe!

    ich hatte mein desire (s-on) schon vor längerem per unrevoked gerootet und hatte dann schon verschiedene roms drauf.
    als letztes hatte ich die "insertcoin gingersense 2.1 v04" drauf und wollte mir nun die "v17" vom gleichen rom aufspielen!
    hatte alles gewiped und während des flashvorgangs der rom bekam ich eine fehlermeldung (irgendwetwas fehlte) und der vorgang wurde abgebrochen!
    nochmal versucht gleiches problem!

    danach habe ich nochmals alles gewiped und spielte ich mein nandroid backup auf.
    als das desire hochgefahren war fehlten mir alle apps und deren verknüpfungen!
    darauf hin bemerkte ich das meine sd-karte nicht erkannt wurde und auch als ich das desire an den pc anschloss konnte ich es nicht als "festplatte" wählen, sprich ich hatte keinen zugriff auf die karte!

    danach habe ich mein desire im nochmals recovery gestartet um nochmals einen wipe zu machen und das nandroid backup nochmals aufzuspielen, da ich dachte das evtl beim restore was schief lief!

    da ich jedoch keinen zugriff auf die sd-karte hatte war mir dies nicht mehr möglich!
    nachdem ich mein handy nun kurz im recovery liegen lies, ohne etwas daran zu tun, startete es von allein neu!
    trotz wipe und brachte mich quasi auf den stand als hätte ich die rom "v04" gerade neu geflashed!
    sprich ich musste alles alle konten, sprache usw wieder einrichten!

    ich kann also mein desire benutzen jedoch habe ich keinen zugriff auf die sd-karte und die darauf befindlichen daten, apps, kontakte usw!
    weder vom handy noch von pc!

    ich habe schon versucht mich in die problematik ein zu lesen, blick aber leider nicht ganz durch!
    habe ich nun einen usb-brick oder was ist mein problem!
    bzw wenn ich einen solchen habe wie bekomme ich ihn wieder los?!?
    hab schon verschiedene theman dazu gefunden aber ich steig leider nicht ganz durch!
    sprich ich weis z.b. nicht wie ich vorgehen muss damit ich das was xtcislove zuvor angeben hat, im fastboot eingeben kann!

    ich hoffe ihr versteht meine schilderung und könnt mir helfen!
    falls euch irgendwelche infos (zu meinem fall) fehlen sollten, fragt mich bitte danach!

    nochmals danke!
     

Diese Seite empfehlen