1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

USB-Datenstick Huawei E1750

Dieses Thema im Forum "HP Touchpad Forum" wurde erstellt von blackdevil, 23.05.2012.

  1. blackdevil, 23.05.2012 #1
    blackdevil

    blackdevil Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    50
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    15.01.2010
    Phone:
    Motorola Defy
    Hallo,

    ich habe ein HP Touchpad mit CM9 und versuche gerade, einen UMTS-Stick (Huawei E1750) zum laufen zu bringen. Erkannt wird er (Maus, Tastatur, etc. funktionieren auch einwandfrei), nur erscheint in den Netzwerkeinstellungen nix mit 3g oder ähnlichem. Auch mit der Software UMTS Manager **root** gelingt dies nicht.
    Ich vermute der Treiber bzw. das Kernelmodul ist im Cyanogen-Kernel nicht mit kompiliert, außerdem fehlt irgendwie eine Art Einwahlsoftware.

    Hat jemand einen Tip für mich, wie ich das zum laufen bekomme oder hat es sogar schon selbst hinbekommen?

    edit:
    in dmesg findet sich folgende ausgabe:
    Vielen Dank für eure Tips!
    außerdem wird kein device /dev/ttyUSB0 erstellt, weil ja (vermutlich) kein treiber da ist, oder?
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.05.2012
  2. perpe, 24.05.2012 #2
    perpe

    perpe Gast

    Joar...müssten die Treiber fehlen. für Huwei Sticks sind diverse Treiber für Android im Umlauf, müsste man mal für unseren Kernel kompilieren und dann mal testen. Ohne die Treiber kann es natürlich nicht gehen.
     
  3. blackdevil, 24.05.2012 #3
    blackdevil

    blackdevil Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    50
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    15.01.2010
    Phone:
    Motorola Defy
    joah, dann werde ich das mal tun. die quellen sind ja verfügbar, und kernel kompilieren halbwegs dokumentiert, wäre ja nicht mein erster kernel :rolleyes2:
    wo liegt denn der treiber für den stick im kernel?
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.05.2012
  4. perpe, 24.05.2012 #4
    perpe

    perpe Gast

    Das kann ich dir nicht so genau sagen, irgendwo im config menü (evt. unter usb Geräte oder Netzwerk), ob diese mit deinem Stick bzw. Android funktionieren kann ich dir jedoch nicht sagen.

    Bei den meisten Tabs werden huawei Sticks nicht mit den Modulen aus dem Kernel Source zum laufen gebracht sondern mit huawei ril, davon gibt es verschiedene Ableger. Auf die schnelle mal zwei Quellen https://github.com/DerArtem/huawei-generic-ril und https://github.com/DerArtem/huaweigeneric-ril . Falls du den CD-Rom Laufwerk des Sticks nicht deaktiviert hast brauchst du noch usbmodswitch. Findest du auch im Git von DerArtem.

    Falls die Readme in den Links dir nicht hilfreich ist, dann suche am besten mal hier oder auf xda, wie andere huawei Sticks auf ihren Tabs zum Laufen gebracht haben. Du brauchst halt die Kernel Module, evt. noch ein Zusatzprogramm und die entsprechenden Einstellungen. Die Vorgehensweise dürfte dann nicht viel anders sein.
     
    blackdevil bedankt sich.
  5. blackdevil, 24.05.2012 #5
    blackdevil

    blackdevil Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    50
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    15.01.2010
    Phone:
    Motorola Defy
    das cd laufwerk hab ich schon deaktiviert, brauch kein usbmodeswitch mehr.
    dank für die links, ich schau mir das mal an!
     
  6. Poyraz, 03.08.2012 #6
    Poyraz

    Poyraz Neuer Benutzer

    Beiträge:
    21
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    13.07.2012
    Gabs da eine Lösung?
     
  7. perpe, 03.08.2012 #7
    perpe

    perpe Gast

    Was für einen Stick hast du denn?
    Falls es ein Huawei ist funktioniert es evt. mit der App Umts Manager. Du musst jedoch noch die Busybox aktualisieren, da die von CM 9 ohne iproute kommt.
     
  8. Poyraz, 03.08.2012 #8
    Poyraz

    Poyraz Neuer Benutzer

    Beiträge:
    21
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    13.07.2012
    Ich habe mir bisher noch keinen gekauft und wollte mich erstmal vorher informieren mit welchem es klappt oder ob es überhaupt klappt.

    Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit Tapatalk 2
     
  9. perpe, 03.08.2012 #9
    perpe

    perpe Gast

    Ach so...
    Dir ist aber schon klar, das externe USB Geräte nur mit zusätzlicher Stromquelle funktionieren?
    Das ist nicht gerade sonderlich portable bzw. Kabelsalat angenehm im Gebrauch. Falls du ein Android Smartphone hast, ist tethern deutlich angenehmer.
    Falls du doch auf 3G Stick nicht verzichten willst, dann halte dich an die Huawei, die bei der App oben angegeben sind. Für sie müsste der Support im Kernel drin sein. Die App selbst habe ich noch nicht getestet, kann ich jedoch morgen mal machen, habe noch einen Huawei E173 hier rumfliegen. Ich gebe dann Rückmeldung, ob es damit klappt.
     
  10. Poyraz, 03.08.2012 #10
    Poyraz

    Poyraz Neuer Benutzer

    Beiträge:
    21
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    13.07.2012
    Ich hatte mal irgendwo gelesen, dass das TP alles mitbringt ohne externe Stromquelle auszukommen. Dann ist natürlich tethering weitaus angenehmer. Selbiges gilt dann ja auch für nun dvbtstick. Schade, aber danke für deine Hilfe.

    Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit Tapatalk 2
     
  11. perpe, 03.08.2012 #11
    perpe

    perpe Gast

    Dann hast du was falsches gelesen. Stromquelle braucht man. DVB-T kann man zum laufen bringne, musst jedoch die Kerneltreiber kompilieren und auch die nötige Firmware für den Stick aufs TP kopieren. irgendwo gibt es noch ne App, die du noch brauchst.
    Hab es mal probiert, dass es bei mir nicht geklappt hat, lag am Stick, da es für ihn keine offiziellen Treiber bei v4l-dvb gibt, sondern nur irgendwelche experimentielle. Theoretisch müsste es also mit einem Stick, der von v4l-dvb unterstützt wird, eigentlich gehen.
    Aber eben, da auch Kabelsalat, meine Versuche waren auch ehr aus neugier.
     
    Poyraz bedankt sich.

Diese Seite empfehlen