1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

USB Debugging, Eclipse

Dieses Thema im Forum "Archos 70 Forum" wurde erstellt von Kelthur, 27.09.2011.

  1. Kelthur, 27.09.2011 #1
    Kelthur

    Kelthur Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    09.03.2011
    Hallo,

    ich habe ein Archos 70 IT, und habe es mir für ein kleines Projekt angeschafft, da es relativ Preisgünstig war und ich keine großartige Leistung brauche.

    Meine frage ist ob jemand schon mal mit Eclipse und USB Debugging gearbeitet hat. D.h. im klartext ich sehe in Eclipse den Archos nicht in der Emulator bzw. Device liste. Ich habe das Software Update gemacht, USB Debugging ist an und das Gerät ist an den Rechner angeschlossen sowie erkannt. Zu dem Thema finde ich nix weiter im Internet. Ich habe keinerlei Software von Archos auf meinen Rechner. Jedoch muss ich sagen dass mein SGS2 ohne Probleme in Eclipse erkannt wird.
     
  2. Kelthur, 29.09.2011 #2
    Kelthur

    Kelthur Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    09.03.2011
    Kann mir zumindest jemand Feedback geben ob es mit dem Tablet überhaupt geht? Also jemand der das IT erfolgreich im Debugmode in Eclipse benutzt hat.
     
  3. FZelle, 29.09.2011 #3
    FZelle

    FZelle Android-Lexikon

    Beiträge:
    938
    Erhaltene Danke:
    151
    Registriert seit:
    15.04.2010
    Phone:
    Sony Xperia Acro S
    Klar geht das, musst nur den ADB Treiber zum laufen bringen, dann geht das ganz normal.
     
  4. Kelthur, 29.09.2011 #4
    Kelthur

    Kelthur Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    09.03.2011
    Sodala ich habe es jetzt zum laufen gebracht, nach 2 Tagen Recherche habe ich ein kleines Tutorial zusammengestellt, wie ich es zum laufen gebracht habe.


    ALLE alten Treiber des Gerätes sauber deinstallieren. Gerät vom Rechner trennen.

    Als erstes lädt man sich die Android SDK (Android SDK | Android Developers) runter.

    Als nächstes entpackt man die SDK und startet den SDK Manager im Hauptverzeichnis der SDK. Beim ersten Start dauert es eine weile bis der Manager startet. Nun werden uns mehrere Packete vorgeschlagen, welche man Runterladen sollte, bevor man auf "Install" klickt sollte man "USB Driver for Windows, revision 4" in der Liste suchen und diese dann auch noch abhacken (ein klick auf "Google USB Driver Package, revision 4" und Accept im mittleren Bereich des Fensters). Der Installationsvorgang könnte eine Weile dauern...

    Ist die Komplette Installation fertig beendet man den SDK Manager. Nun geht man in das Hauptverzeichniss wo das SDK installiert ist ...\extras\google\usb_driver\ und öffnet die android_winusb.inf

    diese Verändert man dann,

    über der Zeile [Google.NTamd64] einfügen:

    ;Archos 70
    %SingleAdbInterface% = USB_Install, USB\VID_0E79&PID_1411
    %CompositeAdbInterface% = USB_Install, USB\VID_0E79&PID_1411&MI_01

    über der Zeile [USB_Install] einfügen:

    ;Archos 70
    %SingleAdbInterface% = USB_Install, USB\VID_0E79&PID_1411
    %CompositeAdbInterface% = USB_Install, USB\VID_0E79&PID_1411&MI_01

    abspeichern nicht vergessen.

    Als nächstes geht man in das Homeverzeichnis USERNAME\.android\ und schaut ob eine adb_usb.ini vorhanden ist, sollte das nicht der Fall sein erstellt man diese dort.

    nun öffnet man die Kommandozeile und Tippt folgendes ein

    echo 0x0e79 >> "%USERPROFILE%\.android\adb_usb.ini"

    oder tippt selber 0x0e79 in die datei ein...

    als nächstes verbindet man das Gerät mit dem Rechner und Installiert die Treiber, dabei sollte man auf das ..\extras\google\usb_driver\ verweisen.

    um zu überprüfen ob alles geklappt hat, startet man wieder die Kommandozeile und tippt SDK-Verzeichniss\platform-tools\adb devices ein, man kriegt eine Liste mit ADB Geräten ausgegeben.

    ich hoffe das wird jemanden helfen. Achja ich habe es unter Windows XP 32 bit ausprobiert
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.09.2011
  5. Kelthur, 07.10.2011 #5
    Kelthur

    Kelthur Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    09.03.2011
    Da ich den oberen Thread nicht mehr editieren kann füge ich noch ein Detail hinzu.

    und zwar sollte man in der adb_usb.ini die Kommentare rauslöschen, falls welche vorhanden sind (beginnen mit # zeichen)
     
  6. bisbinix, 19.10.2011 #6
    bisbinix

    bisbinix Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    19.10.2011
    Ich habe es mit windows 7 gestern versucht, leider klappte es nicht. Ich versuchs nochmal heute mit XP. Wenn ich meinen Archos 70 per USB-Kabel verbinde habe ich auch keinen Zugriff auf den A70 Speicher. Es werden neue Laufwerke erkannt aber sie bleiben irgendwie inaktiv, ich kann drauf nicht zugreifen. Woran kann das liegen?
     
  7. Kelthur, 19.10.2011 #7
    Kelthur

    Kelthur Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    09.03.2011
    Wenn du das Gerät mit den Rechner Verbindest, klappst oben die leiste Runter, klickst auf "USB-Verbindung" und drückst "Bereitstellen"

    Unter Windows 7 klappt es nun bei mir auch, bitte bachte meinen Post mit den Kommentaren.
     
    bisbinix bedankt sich.
  8. bisbinix, 20.10.2011 #8
    bisbinix

    bisbinix Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    19.10.2011
    Da moechte ich noch folgendes hinzufuegen:
    Obenwerwaehnter Eintraeg gilt nur fuer AMD Rechner (mit AMD Prozessor).
    Wenn Ihr einen Intel Rechner habt dann muessen die Zeilen in die [Google.NTx86] rein sonst funzt die Installation des usb Treibers nicht!

    ...........
    [Google.NTx86]
    ;Archos 70
    %SingleAdbInterface% = USB_Install, USB\VID_0E79&PID_1411
    %CompositeAdbInterface% = USB_Install, USB\VID_0E79&PID_1411&MI_01
    .........
     
  9. Kelthur, 20.10.2011 #9
    Kelthur

    Kelthur Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    09.03.2011
    die Zeile mit den AMD hat mich auch verwirrt, mein Rechner verwendet allerdings ein Intel und es hat so geklappt, ich glaub die "USB-Install" Zeile ist für Intel zuständig und AMD haben die nur extra benannt
     

Diese Seite empfehlen