1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

USB-Festplatte am Archos 101?

Dieses Thema im Forum "Archos 101 (2012) Forum" wurde erstellt von Hoss, 06.11.2010.

  1. Hoss, 06.11.2010 #1
    Hoss

    Hoss Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    107
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    20.05.2009
    Hallo Leute!

    Hat schon jemand versucht eine USB-Festplatte anzuschliessen? Funktioniert das ganze?

    Viele Grüße
    Hoss
     
  2. BuddyHolly, 07.11.2010 #2
    BuddyHolly

    BuddyHolly Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.11.2010
    USB Festplatte ist kein Problem.
     
  3. AndroidSpezi, 07.11.2010 #3
    AndroidSpezi

    AndroidSpezi Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    100
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    07.10.2010
    Hallo Hoss (Der Hoss aus Bonanza...:winki:)

    Eine ext. Platte ist kein Problem. Allerding geht kein NTFS soweit ich weiß.


    Gruß
    AndroidSpezi
     
  4. ses, 07.11.2010 #4
    ses

    ses Administrator Team-Mitglied

    Beiträge:
    7,736
    Erhaltene Danke:
    12,096
    Registriert seit:
    09.12.2008
    Hey Hoss,

    ich werde dein "ich hätte da mal ein paar Fragen, ..."-Thema mal in mehrere einzelne Themen unterteilen, sodass anderen Usern damit auch noch geholfen wird.

    LG Sebastian
     
  5. Dennis_SE, 10.11.2010 #5
    Dennis_SE

    Dennis_SE Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.11.2010
    ...ich habe eine externe 2,5" Festplatte die ich an meinem Notebook mit 2 USB Steckern verbinen muss (via Y-Kabel), weil sonste der die Stromversorgung nicht ausreichend ist, ist das am 101 auch möglich?
    Meine Vermutung ist ja, denn laut Archos hompage:
    • USB slave 2.0: Mass Storage Class (MSC)
    • Full size USB host: Mass Storage Class (MSC)
    das heisst das zwei USB Anschlüsse vorhanden sind...oder?
    MfG
    Dennis
     
  6. N23, 11.11.2010 #6
    N23

    N23 Android-Experte

    Beiträge:
    470
    Erhaltene Danke:
    65
    Registriert seit:
    19.12.2009
    Ja sind zwei, ein normaler und ein USB-Mini (dieser Flache wie die neuen Handys ihn haben).
    Eine Festplatte mit Y-Kabel wird aber nicht funktionieren - die brauchen einfach zuviel Strom für so ein kleines Gerät...
     
  7. Dennis_SE, 11.11.2010 #7
    Dennis_SE

    Dennis_SE Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.11.2010
    Danke für die Antwort!! Hätten'se mal beischreiben können das einer nur ein Mini-USB ist:razz:
    MfG
    Dennis
     
  8. Kevk, 11.11.2010 #8
    Kevk

    Kevk Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    11.11.2010
    Hallo zusammen

    Ich bin am überlegen ob ich mir das archos 101 holen soll was bei mir noch ein kriterium ist, ist das ich ab einer externen festplatte 720er mkv's abspielen kann.
    Kann mir jemand informationen dazu geben ob ab 2,5er platten oder 3,5er platten, filme allgemein abgespielt werden können?

    Danke greez
     
  9. son, 11.11.2010 #9
    son

    son Android-Experte

    Beiträge:
    657
    Erhaltene Danke:
    99
    Registriert seit:
    03.11.2010
    Phone:
    Honor7, S4 mini (geschäftl.)
    Tablet:
    Nexus10, Galaxy Tab 4 8" LTE
    Wie meinst Du das ab?

    Von der Platte können die abgespielt werden. Evtl. nicht mit dem internen Player, wenn du nicht den Codec von Archos gekauft hast. Aber der Rockplayer spielt die ab - mache ich per SMB od. externer Festplatte. Egal ob nun 2,5" oder 3,5". Das Problem ist, wenn Du eine externe Platte hast, muss die FAT formatiert sein und somit kannst Du keine Files über 4GB draufhaben (was ja durchaus bei mkv 720p der Fall sein kann!)

    Aber ich glaube ich habe Deine Frage nicht verstanden?
     
  10. Kevk, 11.11.2010 #10
    Kevk

    Kevk Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    11.11.2010
    Danke für deine antwort
    D.H. Das gerät kann keine ntfs platten lesen?
     
  11. obiwan, 11.11.2010 #11
    obiwan

    obiwan Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,970
    Erhaltene Danke:
    1,231
    Registriert seit:
    16.12.2009
    ntfs funktioniert unter linux zwar aber nicht immer stabil(microsoft müsste da mal ein paar infos mehr über sein dateisystem rausrücken), daher wird man es wohl bei android weggelassen haben.
    werden den externe platten mit ext unterstützt? FAT ist ja einer der gründe warum microsoft einige hersteller von androidgeräten verklagt. beispielsweise muss htc für jedes android gerät 15dollar lizenzgebühren an microsoft abführen....
     
  12. son

    son Android-Experte

    Beiträge:
    657
    Erhaltene Danke:
    99
    Registriert seit:
    03.11.2010
    Phone:
    Honor7, S4 mini (geschäftl.)
    Tablet:
    Nexus10, Galaxy Tab 4 8" LTE
    ja genau. Von Haus aus kann das Gerät kein NTFS lesen.

    Wie es mit V2.2 und evtl. einem addon/hack/root aussieht kann ich derzeit nicht sagen. Mein Ziel ist es schon das des Ding irgendwann mal NTFS lesen kann. NTFS funktioniert idR super stabil unter Linux, damit hatte ich noch nie Probleme (Debian + Ubuntu).
     
  13. N23

    N23 Android-Experte

    Beiträge:
    470
    Erhaltene Danke:
    65
    Registriert seit:
    19.12.2009
    Sobald Archos die Kernel Sourcen released (was sie dank Androdi müssen) kann ein NTFS-Kernel Modul kompiliert werden welches man dann mit root lädt...

    Oder per Fuse, ist sogar schon drauf!
     

Diese Seite empfehlen