1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

USB-Hub-Funktion - USB-Stick geschrottet

Dieses Thema im Forum "Odys Vision Forum" wurde erstellt von wofris, 27.05.2012.

  1. wofris, 27.05.2012 #1
    wofris

    wofris Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    150
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    01.05.2012
    So langsam baut sich eine Aversion gegen das Vision bzw. Odys auf.
    Das Version hat ja eine USB-Hub-Funktion. Mal ausprobieren ...
    Ich habe 2 identische USB-Sticks (je 8GB), beide haben am PC/Notebook vor ca. 10 Tagen einwandfrei funktioniert.
    Also mal ins Vision-Handbuch geschaut was da steht. Nicht viel, sinngemäß: einfach anschließen.
    Nun einen Stick genommen, das kleine, von Odys mitgelieferte Adapterkabel (eine Seite USB groß Mutter, andere Seite fürs Vision), Stick im Kabel, Kabel im Vision, Tablett gestartet
    Nichts, weder im ES-Datei Explorer, noch in den Einstellungen, nothing.
    Komisch, Vision ausgeschaltet, Kabel abgezogen, Stick in den PC - der PC fängt an Amok zu laufen. Stick wird erkannt, dann so zwischen 10 und 30 Sekunden - Stick wird nicht erkannt (verschwindet im Explorer).
    Und das Spiel wiederholt sich bis man den Stick abzieht.
    In einer 30 Sekunden-Phase habe ich es geschaft über Eigenschaften mir die Daten des Stick anzeigen zu lassen:
    Dateisystem: FAT32
    Belegter Speicher: 0GB
    Freier Speicher: 0GB
    Das gleiche Spiel im Notebook
    Der Stick ist hinüber, und mein Eindruck das es durch das Einstecken am Vision passiert ist liegt bei 99,9%
    Den 2. Stick will ich mir eigentlich nicht auch noch versauen.
    Tja, habe ich da was falsch gemacht oder das Vision?
     
  2. wusel, 28.05.2012 #2
    wusel

    wusel Android-Experte

    Beiträge:
    656
    Erhaltene Danke:
    231
    Registriert seit:
    27.12.2011
    also Du bestimmt nicht - wenn dann das Vision ...;
    es gibt low-level Formatter, und ich würde sowas mal probieren mit dem Stick (Daten sind natürlich dann weg!); das der Stick hardware-mäßig kaputt ist will ich erstmal nicht glauben ...;
    kannst Du auch mal bitte posten um welchen Stick (Hersteller, Modell) es sich hier handelt?
     
  3. wofris, 28.05.2012 #3
    wofris

    wofris Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    150
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    01.05.2012
    Das heißt aber ich muß den 2. Stick auch opfern um eindeutig die Schuld dem Vision zu geben uind um dann einen Hardwarefehler bei Odys reklamieren zu können.
    Das geht nicht. Das habe ich probiert (mit format auf dos-Ebene). Der Stick wird immer nur für (sehr) kurze Zeit erkannt, und dann vom OS abgekoppelt/nicht angezeigt/nicht mehr da.
    Und die Zeit wo er erkannt ist, reicht nicht für einen Formatierungsdurchlauf
    Tevion (Medion) MD86401 / 8GB, gekauft vor etwa 9 Monaten bei Aldi
     
  4. wofris, 28.05.2012 #4
    wofris

    wofris Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    150
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    01.05.2012
    Noch ein Nachtrag zum geschrotteten USB-Stick
    Er hat mir ja keine Ruhe gelassen, dieser verdammte Stick.
    Also eine CD gebrannt mit dem Image SystemRescueCd von hier:
    Hauptseite - SystemRescueCd


    Testdisk gestartet - auf dem Stick stimmen die Sektoren nicht mehr, falsche Einträge, ...
    Also GParted gestartet, Stick wird erkannt, neu formatieren mit FAT32 ausgewählt, ...
    Dann hat es Fehlermeldungen gehagelt die ich mit -Wiederholen- quittiert habe.
    Das hat mir GParted aber übel genommen, mit einem Bourn-out hat es sich in den Weiten des RAMs verabschiedet und wart nicht mehr gesehen.
    Der Stick dürfte hinüber sein, zwar ärgerlich aber bei den Kosten für 8GB ist noch längeres Spielen auch nicht sinnvoller.
     

Diese Seite empfehlen