1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

USB Massenspeicher Modus unter Linux, wie?

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S (I9000) Forum" wurde erstellt von riedochs, 28.09.2010.

  1. riedochs, 28.09.2010 #1
    riedochs

    riedochs Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    117
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    29.08.2010
    Hallo zusammen,

    ich habe die Tage meinen Desktop auf ein Kubuntu x64 Linux umgezogen und das Problem das ich das Handy als USB Massenspeicher nicht verbunden bekomme. Gibt es da was zu beachten? Firmware ist JF3.
     
  2. Marzl85, 28.09.2010 #2
    Marzl85

    Marzl85 Android-Guru

    Beiträge:
    3,709
    Erhaltene Danke:
    658
    Registriert seit:
    30.08.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S7
    Tablet:
    Sony Z2 Tablet
    Wearable:
    LG Watch R
    Einstellung --> Drahtlos und Netzwerk --> USB Einstellungen --> Bei Verbindung fragen.

    Gerät anstecken. Statusleiste nach unten ziehen und tippen zum verbinden. :)


    /edit: Handbuch Seite 88. ;)
     
    Raumtaenzerin bedankt sich.
  3. Wild Bill Kelso, 28.09.2010 #3
    Wild Bill Kelso

    Wild Bill Kelso Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,338
    Erhaltene Danke:
    199
    Registriert seit:
    22.07.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 2
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab
    du könntest etwas präziser werden.

    was geht und was geht nicht ? wird das sgs als vorhanden angezeigt, aber du kannst nicht drauf zugreifen ? hast du die usb-verbindung am galaxy in der statusleiste bestätigt ? oder reagiert das galaxy überhaupt nicht ?
     
  4. riedochs, 28.09.2010 #4
    riedochs

    riedochs Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    117
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    29.08.2010
    Das Handy fragt mich als was ich verbinden will. Hier gebe ich als USB Massenspeicher, das wars. Kubuntu zeigt nichts an und verbinden wird mir am Handy auch nicht angeboten.

    EDIT: Geht. Scheinbar kommt der Krempel nicht mit dem USB Hub in meinem Monitor zurecht, was aber eher am SGS liegt, denn USB Sticks gehen am Hub.
     
  5. Marzl85, 28.09.2010 #5
    Marzl85

    Marzl85 Android-Guru

    Beiträge:
    3,709
    Erhaltene Danke:
    658
    Registriert seit:
    30.08.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S7
    Tablet:
    Sony Z2 Tablet
    Wearable:
    LG Watch R
    USB Sticks werden auch nicht gleichzeitig geladen. ;)

    Der Hub liefert zu wenig Strom.
     
  6. riedochs, 28.09.2010 #6
    riedochs

    riedochs Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    117
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    29.08.2010
    Glaub ich kaum. Der wird ja vom Monitor mit Strom versorgt. Selbst USB Festplatten die sonst 2 Stecker brauchen gingen hier nur mit einem.
     
  7. Marzl85, 28.09.2010 #7
    Marzl85

    Marzl85 Android-Guru

    Beiträge:
    3,709
    Erhaltene Danke:
    658
    Registriert seit:
    30.08.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S7
    Tablet:
    Sony Z2 Tablet
    Wearable:
    LG Watch R
    Auch die werden nicht geladen. ;)
     
  8. Wild Bill Kelso, 28.09.2010 #8
    Wild Bill Kelso

    Wild Bill Kelso Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,338
    Erhaltene Danke:
    199
    Registriert seit:
    22.07.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 2
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab
    es hat sich gezeigt, dass diese methode nicht bei jedem funktioniert...

    also gleich auf massenspeicher stellen und dann nochmal versuchen ...
     
  9. Steve`, 28.09.2010 #9
    Steve`

    Steve` Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    153
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    26.09.2010
    Ich habe hier das gleiche Problem, allerdings an einem Gentoo:

    Code:
    scsi5 : SCSI emulation for USB Mass Storage devices
    usb-storage: device found at 4
    usb-storage: waiting for device to settle before scanning
    usb-storage: device scan complete
    scsi 5:0:0:0: Direct-Access     SAMSUNG  GT-I9000 Card    0000 PQ: 0 ANSI: 2
    sd 5:0:0:0: Attached scsi generic sg2 type 0
    sd 5:0:0:0: [sdb] Attached SCSI removable disk
    Das Galaxy S liefert keine Partitionsdaten, das block device laesst sich nicht mounten.
     
  10. DoubleX667, 28.09.2010 #10
    DoubleX667

    DoubleX667 Android-Experte

    Beiträge:
    605
    Erhaltene Danke:
    100
    Registriert seit:
    23.01.2010
    Hast du am Galaxy auf "Daten bereitstellen" geklickt?
     
  11. Steve`, 28.09.2010 #11
    Steve`

    Steve` Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    153
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    26.09.2010
    Kann es sein, dass das hier leicht anders heißt? ("Verbinden").

    Ich habe es jetzt aber hinbekommen.

    Dazu zwei Voraussetzungen:
    a) Menü -> Einstellungen -> Anwendungen -> Entwicklung -> USB-Debugging einschalten
    b) im Kernel die Option CONFIG_SCSI_MULTI_LUN setzen (ist bei Kubuntu möglicherweise schon der Fall, "zgrep MULTI_LUN /proc/config.gz" gibt Auskunft)

    Danach erhalte ich zwei Devices, von denen sich /dev/sdc als Blockdevice mounten lässt.

    Code:
    sd 4:0:0:1: [sdc] 12124096 512-byte logical blocks: (6.20 GB/5.78 GiB)
    sd 4:0:0:1: [sdc] Assuming drive cache: write through
    sd 4:0:0:1: [sdc] Assuming drive cache: write through
     sdc:
    
    ┌─(ROOT@parallax:pts/2)──────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────(~)─┐
    └─(18:27:#)── mount /dev/sdc /mnt/temp                                                                                                                                                                  ──(Di,Sep28)─┘
    ┌─(ROOT@parallax:pts/2)──────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────(~)─┐
    └─(18:27:#)── ls -la /mnt/temp                                                                                                                                                                          ──(Di,Sep28)─┘
    insgesamt 260
    drwxr-xr-x 9 root root 32768  1. Jan 1970  .
    drwxr-xr-x 6 root root  4096 13. Sep 13:35 ..
    drwxr-xr-x 3 root root 32768 10. Sep 04:15 Android
    drwxr-xr-x 6 root root 32768 31. Dez 2004  Samsung
    drwxr-xr-x 2 root root 32768 28. Sep 14:07 bluetooth
    drwxr-xr-x 5 root root 32768 28. Sep 13:12 dcim
    drwxr-xr-x 2 root root 32768 10. Sep 13:35 sd
    drwxr-xr-x 2 root root 32768 31. Dez 2004  svox
     

Diese Seite empfehlen