1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

USB mit Windows XP SP2

Dieses Thema im Forum "Archos G9 Tablet Forum" wurde erstellt von .seb, 07.03.2012.

  1. .seb, 07.03.2012 #1
    .seb

    .seb Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.03.2012
    Hallo Archos-Freunde, ich bin neu hier im Forum. Ich habe mich registriert, um ein Problem lösen zu können. Aber ich erhoffe mir auch andere Möglichkeiten hier im Forum.

    Ich habe mich für das Archos 101 G9 entschieden. Ich möchte es gerne per miniUSB-USB Verbindung an dem Laptop anschließen. Ich nutzte im Moment Windows XP mit Service Pack 2. Der Windows Media Player ist - wie in der Anleitung vorgeschrieben - auf die Version 11 aktualisiert worden.

    Wenn ich das Gerät verbinde mit dem Laptop, wird das Gerät von Windows als MTP Device erkannt und installiert. Nun erscheint ein Symbol im Arbeitsplatz mit dem gleichen Namen. Hier kann ich drauf klicken und es erscheint lediglich ein leeres Fenster ohne Ordnerinhalt. Es scheint, als würde der USB-Flashspeicher des TabletPC gar nicht gelesen!

    Das Einlesen geht problemlos auf einem anderen PC mit Windows 7 oder Windows XP SP3. Es liegt also definitiv am Betriebssystem. ServicePack kann ich leider bei mir nicht installieren, da ich eine Fehlermeldung bei der Installation erhalte (kann Datei nicht ins Zielverzeichnis kopieren).

    Ich habe schon den Tipp mit dem Unbenennen und manuellen Treiber Aktualisieren ausprobiert, ohne Erfolg. Das Gerät wird dann lediglich mit Ausrufezeichen versehen, wenn man es installiert will, was seltsam ist.

    Hattet ihr ein ähnliches Problem schon mal? Es muss doch möglich sein, das Gerät als Wechseldatenträger lesen zu können unter Service Pack2. Jeder USB-Stick wird besser erkannt... Vielen Dank! LG Sebastian
     
  2. .seb, 09.03.2012 #2
    .seb

    .seb Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.03.2012
    Hallo,

    nun hat niemanden einen Rat?

    Man muss doch mit älteren Systemen das Archos Tablet PC betreiben können?!

    Es gibt Windows98 Treiber, aber die kann ich mit WindowsXP irgendwie nicht betreiben. Hat jemand damit Erfahrung?
    dddddd
    Ihr habt offenbar alle aktuelle Systeme... ich hoffe auf irgendjemand, der eine Ausnahme ist.

    Liebe Grüße
    Sebastian
     
  3. .seb, 12.03.2012 #3
    .seb

    .seb Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.03.2012
    Hallo,

    danke für die ausführliche Antwort.
    Tethering habe ich nur einmal versucht, aktiviert und er installierte erfolglos ein Treiber in Windows. Danach habe ich es gelassen, habe auch zuwenig Ahnung davon. ;)

    Nun das mit dem Droidexplorer hört sich ganz interessant an. Nun gibts hier im selben Forum ein Beitrag, dass die Verbindung mit dem Archos 101 unter dem Droid Explorer nicht funktioniert hat.

    Also wie funktioniert es genau?

    Software installieren, Gerät anschließen und fertig ist die Verbindung?

    Ich möchte lediglich Dateien kopieren auf den Flashspeicher des Geräts. Vielleicht ist es ja damit möglich, oder?
     
  4. .seb, 12.03.2012 #4
    .seb

    .seb Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.03.2012
    Ok, in dem Debugging-Modus bin ich gekommen. Habe ihn aktiviert und dann wird unter Windows ein neues Gerät angemeldet, aber auch hierzu findet er keinen Treiber... :confused2:

    Wie installiere ich das Gerät? Gibts dazu spezielle Treiber?

    Kann ich gar das Gerät uninstalliert lassen und mit dem DroidExplorer einfach ansteuern?

    Ich versuche den DroidExplorer zu installieren. Dort gibt es eine Exe im Zip-Verzeichnis. Beim Ausführen gibts eine Meldung und dann gehts nicht weiter:
    "DroidExplorer.Bootstrapper hat ein Problem festgestellt und muss beendet werden"
    Wie installiere ich denn den DroidExplorer unter Windows XP?

    Es lässt sich also weder USB-Debugging noch DroidExplorer ohne weiteres installieren.

    Vielleicht kannst du mir dabei helfen. Ich bin mittlerweile schon ein wenig zuversichtlicher.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.03.2012
  5. .seb, 12.03.2012 #5
    .seb

    .seb Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.03.2012
    Ich danke dir schon mal. Es ist wirklich sehr aufwendig das ganze... nur um einen Datentransfer von PC auf TabletPC per USB zu bewerkstelligen, aber nun gut...
    Ich werde es in einer ruhigen Minute mal die Schritte durchführen und dann sehen, ob ich auf weitere Probleme stoße.

    LG Sebastian
     
  6. Fred_vom_Jupiter, 13.03.2012 #6
    Fred_vom_Jupiter

    Fred_vom_Jupiter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    154
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    15.02.2012
    Phone:
    Simvalley SPX-12
    Ich kann dazu sagen, dass das Tablet nicht zwangsläufig gerootet werden muss, um dort die Daten zu speisen. Aber die Treiber (USB und SDK) sind definitiv für WinXP nötig. Den DroidExplorer brauchte ich nicht.

    Den Root-Vorgang habe ich allerdings mit Win7 durchgeführt.
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. archos xp verbinden