1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

usb speichergeräteerkennung

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy Tab 8.9 / 10.1 Forum" wurde erstellt von MorphMedia, 19.08.2011.

  1. MorphMedia, 19.08.2011 #1
    MorphMedia

    MorphMedia Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    14.08.2011
    Hallo,
    Ich hab mir zu meinem tab 10.1 die adapter für usb und sim gekauft und direkt an eine usb festplatte angeschlossen.
    Ich bekomme auch in der leiste unten rechts die nachricht das usb angeschlossen wurde.
    jedoch weiss ich nicht direkt wie ich darauf zugreifen sollte.... Ich find auch nichts dazu...
    Hat wer grad den plan bzw. Schon erfahrungen damit gesammelt
     
  2. jr.chewbacca, 19.08.2011 #2
    jr.chewbacca

    jr.chewbacca Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    95
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    06.08.2011
    Hallo,

    hab zwar grad kein USB device dabei, aber soweit ich mich erinnere geht automatisch der Dateiexplorer auf und zeigt den Inhalt des Device unter /Root/Storages/usb/sda an.
    Es werden aber nur Geräte mit max. 32GB und FAT32 Filesystem unterstützt.

    Ich hatte auch mal eine Festplatte dran mit 200 GB, da wurde ein Warndreieck eingeblendet mit einer Bermerkung dass ein inkompatibles Gerät erkannt wurde.

    Bei einer 2.5" Festplatte ohne eigene Stromversorgung war die Warnung noch etwas drastischer, dass ein Gerät zu viel Strom haben wollte (oder so ähnlich...)

    EDIT: die Meldung heisst dann "Hochleistungs-USB-Gerät verbunden" und der automatische Start vom Dateiexplorer entfällt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.08.2011
  3. noizze030, 01.10.2011 #3
    noizze030

    noizze030 Gast

    würde aus aktuellen anlass den thread reanimieren:

    ist denn sicher, dass nur geräte mit maximal 32gb erkannt werden?

    fat32 ist klar.

    worauf ich hinauswill, wenn die maximal erkannbare speichergröße bei 32 gb liegt, müsste es doch möglich sein, eine externe festplatte mit mehreren partitionen zu formatieren und entsprechend zugriff zu bekommen.

    hmmm. ich hab jetzt gerade mal nix vor, ich glaub, ich probier das mal eben :)
     
  4. noizze030, 01.10.2011 #4
    noizze030

    noizze030 Gast

    okay, es funktioniert leider nicht.... neben der fehlermeldung "hochleistungs-usb bla bla bla" hatte ich keinen zugriff.

    schade eigentlich - werde wohl dann auf sd´s zurückgreifen müssen.
     
  5. pkoper, 02.10.2011 #5
    pkoper

    pkoper Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    223
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    12.02.2011
    Unterstützt der Pershoot Kernel nicht NTFS?
     
  6. gokpog, 02.10.2011 #6
    gokpog

    gokpog Android-Ikone

    Beiträge:
    5,955
    Erhaltene Danke:
    1,386
    Registriert seit:
    12.11.2009
    Lösung für Hochleistungs blabla ist ein USB Hub mit eigener Stromversorgung. An dem kann man dann auch fat32 Festplatten mit mehr als 32gb hängen, zumindest berichten das andere User. Mein Adapter ist noch unterwegs und auch wenn er schon da wäre, würde mir die entsprechende Festplatte fehlen.
     
  7. noizze030, 02.10.2011 #7
    noizze030

    noizze030 Gast

    der ist natürlich installiert - dennoch keine schnitte auf die festplatte zuzugreifen.

    ich habe gerade mal eine sd auf ntfs formatiert und bekam folgende fehlermeldung "message failed. would you like to retry?"... ich formatier die mal wieder auf fat32 zurück :)
     
  8. noizze030, 02.10.2011 #8
    noizze030

    noizze030 Gast

    hast du da vielleicht ne direkte informationsquelle? wäre echt dankbar dafür :)
     
  9. gokpog, 02.10.2011 #9
    gokpog

    gokpog Android-Ikone

    Beiträge:
    5,955
    Erhaltene Danke:
    1,386
    Registriert seit:
    12.11.2009

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. hochleistungs usb gerät verbunden zugriff auf dieses gerät nicht möglich controller