1. klausa2, 17.07.2009 #1
    klausa2

    klausa2 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Das G1 hat einen USB Anschluss und kann per Kabel vom PC aus wie ein USB-Stick verwendet werden.

    Geht das auch umgekehrt?

    Kann man den PC vom (evtl. gerooteten) G1 aus wie ein externes Laufwerk lesen? Oder einen über ein passendes Kabel angeschlossenen USB-Stick benutzen? Wäre jedenfalls manchmal nützlich...
     
  2. daschmo, 17.07.2009 #2
    daschmo

    daschmo Android-Hilfe.de Mitglied

    darüber ließe sich streiten....

    aber ich kenne keine app, die das ermöglicht und glaube auch ehrlich gesagt nicht, dass jemand versucht das zu ermöglichen...denn wozu sollte man nen usb-stick ans handy anschließen, wo es doch nen card-slot hat?:confused:
     
  3. klausa2, 17.07.2009 #3
    klausa2

    klausa2 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Naja, wenn man z.B. mit Apps2SD seine Apps auf der Karte hat, dann kann man sie nicht mehr so leicht wechseln, um sich z.B. zusätzliche Daten von einer anderen Karte zu holen. Insbesondere, wenn man gerade ohne Notebook/PC unterwegs ist.

    Oder man will vielleicht so schrecklich viele Daten "in der Tasche" haben, dass 16GB nicht ausreichen. USB-Stick von 64GB habe ich schon für 110 Euro gesehen.
     
  4. StefanG1, 17.07.2009 #4
    StefanG1

    StefanG1 Android-Lexikon

    Und dann wieder über die AKkulaufzeit meckern :D
     
  5. partybear, 17.07.2009 #5
    partybear

    partybear Neuer Benutzer

    Hier die Antwort:



    According to sources close to HTC, the msm7k chip in the HTC Dream (Aka G1) has USB host capabilities.
    The official kernel provided for these phones definitely does not have any USB host capabilities enabled, and on the kernel tree available for the htc_dream, there is not anything to enable it.
    In order to enable USB host, documentation from Qualcomm will likely be required.



    Muss ich das übersetzen oder versteht ihr es so?
     
  6. klausa2, 17.07.2009 #6
    klausa2

    klausa2 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Versteh ich leider auch so: Könnte gehen, hat aber noch keiner die Kernel-Treiber für geschrieben.:(
     
  7. Screamat, 19.07.2009 #7
    Screamat

    Screamat Android-Hilfe.de Mitglied

    Man könnte sich nen Stick voller Filme mitnehmen und die auf Reisen schaun. Oder falls jemand wirklich mehr Musik braucht, als auf die SD draufpasst.