1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

USB-Treiber unter Win7 64 Bit

Dieses Thema im Forum "Motorola Milestone Forum" wurde erstellt von Mort, 10.01.2011.

  1. Mort, 10.01.2011 #1
    Mort

    Mort Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    960
    Erhaltene Danke:
    262
    Registriert seit:
    16.11.2009
    MS und Motorola treiben mich noch in den Wahnsinn... Mein Stein wird unter Win7 seit einiger Zeit weder als USB-Laufwerk erkannt, noch funktionieren alle anderen Modi außer der ADB-Schnittstelle von Google - die allerdings auch nicht beim Dateizugriff über DDMS. Unter XP funktioniert der USB-Zugriff aber problemlos. Oder anders gesagt: um Dateien aufs Gerät zu bekommen, muss ich "adb push" auf der Kommandozeile verwenden oder sie erst aufs Netbook kopieren und von dort auf den Stein - sehr lästig...

    Ich hab die aktuellste Version vom Android SDK und die Motorola-Treiber V4.8.0 (64 Bit). Ich hab schon versucht, alle alten USB-Treiber mit USBDebug im Save Mode zu deinstallieren, "Clean and Reinstall" vom Driver Installer durchzuführen (Save Mode und normal), PC und Handy zigmal neu gestartet, alles hilft nicht. Hat noch irgendjemand hier 'ne Idee? (Möglichst außer einer kompletten Win7-Neuinstallation inkl. aller Programme...)

    Das USB-Laufwerk wird scheinbar überhaupt nicht erkannt, bei den anderen Modi scheitert die Installation vom MTP-Treiber (was auch immer das ist...).
     
  2. TimeTurn, 11.01.2011 #2
    TimeTurn

    TimeTurn Foren-Inventar

    Beiträge:
    15,111
    Erhaltene Danke:
    2,892
    Registriert seit:
    01.05.2010
    Phone:
    Huawei Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Z2 Tablet
    Ich hatte auch mal Probleme mit Windows 7 x64 auf meinem DELL vostro 1000 Notebook - nach ein paar Neustarts bewirkte der Grafiktreiber, den es nur für Vista gibt, das sich das Treibermanagement von Windows 7 zerlegt hat. Danach waren im Gerätemanager Grafikkarte, Touchpad usw. mit Ausrufezeichen ausgesatttet und ließen sich auch nicht wieder neu installieren - erst nach deinstallation der Grafiktreiber ging wieder alles.

    Könnte sowas bei Dir auch sein?

    Ich hab nach diversen Experimenten mit älteren Treibern wieder Vista draufgepackt - auf meinem normalen PC dagegen läuft Windows 7 geschmeidig ohne Probleme - da gibebs aber auch für alle Komponenten native Windows 7-Treiber.
     
  3. Mort, 13.01.2011 #3
    Mort

    Mort Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    960
    Erhaltene Danke:
    262
    Registriert seit:
    16.11.2009
    Der Geräte-Manager beschwert sich über nichts, der Grafiktreiber ist ein von Win7 mitgelieferter. Das sollte es also eigentlich nicht sein. Außerdem hätte es dann ja eigentlich von Anfang an Probleme geben müssen.
    Ich hab die Befürchtung, dass irgendwo trotz Deinstallationen noch ein alter/korrupter Treiber rumliegt (altes SDK, versehentlich installierte 32bit-Motorola-Treiber oder sowas), der dazwischen funkt. Aber die ganzen Windows-Ordner nach verdächtigen Dateien zu durchsuchen ist nicht wirklich effizient, zumal ich keine Ahnung habe, wie die alle heißen...
     
  4. TimeTurn, 13.01.2011 #4
    TimeTurn

    TimeTurn Foren-Inventar

    Beiträge:
    15,111
    Erhaltene Danke:
    2,892
    Registriert seit:
    01.05.2010
    Phone:
    Huawei Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Z2 Tablet
    Versuch doch mal konsequent auf "Deinstallieren" zu clicken - also erstmal die Moto-Treiber per Programme in der Systemsteuerung entfernen und wenn er es dann noch erkennt auch im Gerätemanager - erst wenn er das im Gerätemanager nur noch mit Fragezeichen hat nochmal installieren - eventuell bringt das was.

    Zu den Grafiktreibern: bei mir hat er keine Treiber für die Chipsatzgrafik (Radeon Xpress 1150) dabei gehabt, da er bei Dir welche hat scheidet das eh als Ursache aus.
     
  5. BavariaR, 05.03.2011 #5
    BavariaR

    BavariaR Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    120
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    20.06.2010
    Habe auch so ein Problem, seit ich auf einen schnellen WIN7 Rechner mit Sandybridge Motherboard umgestiegen bin lässt sich nicht mehr über den PC auf die SD Karte zugreifen die im über USB angeschlossenen Nexus One steckt. Scheint also nicht auf Milestone beschränkt zu sein das Problem

    Nach langem rödeln erkennt er zwar das Angeschlossene Gerät, wenn man aber versucht das Volume aufzumachen will er es formatieren weil er nicht lesen kann. Die Karte ist aber mit FAT32 formatiert und funktioniert auch im Nexus tadellos. Auch kann ich den Nexus mit SD karte an einen älteren PC anschließen und da kann ic auf die Karte zugreifen.

    Habe bereits versucht die letzten Treiber aus dem APK zu installieren aber nichts hilft. Kann nur über MyPhone Explorer zugreifen um Musik drauf zu laden, etc... sehr lästig!
     
  6. AlfredENeumann, 08.03.2011 #6
    AlfredENeumann

    AlfredENeumann Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,197
    Erhaltene Danke:
    167
    Registriert seit:
    06.12.2009
    Phone:
    Huawei P8
    Hab unter Win7 x64 keine Probleme mit meinem Milestone.
    Es werden automatisch alle Treiber installiert.

    Hab kein SDK oder sonstiges installiert.
     
  7. JD69, 08.03.2011 #7
    JD69

    JD69 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    235
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    22.06.2010
    Dito
    Vl liegts ja wirklich nur an der SD? Probier die doch einfach mal auf einem anderen Gerät.
     
  8. TimeTurn, 08.03.2011 #8
    TimeTurn

    TimeTurn Foren-Inventar

    Beiträge:
    15,111
    Erhaltene Danke:
    2,892
    Registriert seit:
    01.05.2010
    Phone:
    Huawei Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Z2 Tablet
    Vlt. Timingprobleme, habe aber keine Erfahrungen mit dem von Intel versaubeutelten Chipsatz Sandy Bridge :flapper: ich hab noch den guten alten P35 drin mit einem C2D E6750 - der ist mir noch immer lässig schnell genug. Stein, DHD und Galaxy 5 laufen alle 3 problemlos bei mir.
     

Diese Seite empfehlen