Verbindungsstatus-Icons Bitte um Erklärung

Dieses Thema im Forum "HTC Hero / T-Mobile G2 Touch Forum" wurde erstellt von barnitor, 13.10.2009.

  1. barnitor, 13.10.2009 #1
    barnitor

    barnitor Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    13.10.2009
    Hallo,

    bin seit gestern HTC-Hero Besitzer und bis jetzt absolut begeistert. Allerdings bin ich von den unterschiedlichen Zeichen bzgl. Verbindungstatus im Handbuch etwas irritiert. Bei meinem Hero sehe ich oben nur das H für HSDPA. Im Handbuch sind aber noch 3G, G, EDGE usw. aufgeführt als mögliche Icons. Stimmt bei meinem Hero etwas nicht, ist irgendetwas noch deaktiviert? Was ist der Unterscheid z.Bsp. zwischen H und 3G? Kann mir das jemand näher erleuetern? Vielen Dank. Ich benutze übrigens ein O2 100 Min. Inklusiv-Tarif und zusätzlich das Datenpaket M.
     
  2. JizzY, 13.10.2009 #2
    JizzY

    JizzY Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    108
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    05.10.2009
    Phone:
    HTC Sensation
    Wenn HSDPA nicht verfügbar ist schaltet er runter auf 3G wenn dass nicht verfügbar ist gehts auf EDGE und wenn dass nicht verfügbar ist denn gehts auf GPRS. (von Vorne nach Hinten langsamer)

    HSDPA geht bis maximal 7.2 MBit/s (download)
    3G geht bis maximal 3.6 MBit/s (download)
    EDGE und GPRS ist so langsam wie Modem kann man glaub ich sagen.

    Hab mein Hero auch seit gestern ;)
     
    barnitor bedankt sich.
  3. Handymeister, 13.10.2009 #3
    Handymeister

    Handymeister Foren-Manager Team-Mitglied Foren-Manager

    Beiträge:
    35,032
    Erhaltene Danke:
    23,498
    Registriert seit:
    13.09.2009
    Phone:
    Pixel XL & Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z4
    Wearable:
    LG Watch Urbane 2.
    Hallo,

    GPRS selbst ist in der Tat so langsam wie ein V.90-Modem, nämlich nur 53,6 kBit/s. EDGE ist eine auf dieser Technik basierende Weiterentwicklung, die mit Kanalbündelung arbeit. Bei einem Class 10 Gerät (wie dem Hero) sind so immerhin 220 kBit/s möglich.

    Ich selbst habe z.B. 3G meist deaktiviert, da mir EDGE häufig genügt und der Akku im reinen 2G Betrieb deutlich länger hält.

    Viele Grüße
    Handymeister
     
  4. Kageetai, 14.10.2009 #4
    Kageetai

    Kageetai Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    402
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    24.09.2009
    Also einen großen Unterschied der Akkuleistung zwischen 2G und 3G habe ich bisher nicht bemerkt. Aber mein Hero scheint da sowieso etwas seltsam zu sein. Bei mittelmäßiger Nutzung hält er nicht mal einen Tag aus. Irgendwas mache ich falsch...
     
  5. bmf89, 14.10.2009 #5
    bmf89

    bmf89 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    13.10.2009
    Falsch, aktuell sind bis zu 14,4Mbit/s möglich ;-)

    HSDPA = High Speed DOWNLINK Packet Access
    HSUPA = High Speed UPLINK Packet Access

    Falsch, das würde unter 3G+ fallen also HSDPA. Das eigentlich 3G ist = UMTS mit bis zu 384Kbit/s. Der HS*PA Standard ermöglicht erst schnellere Datenraten.

    Nicht ganz korrekt. Ein Modem kann bis zu 56Kbit/s und GPRS auch ;-). EDGE hingegen ist eine Art Erweiterung für das GSM Netz, wodurch Datenraten von bis 220Kbit/s möglich sind.

    Zum Vergleich:
    Modem: 56Kbit/s (7Kb/s)
    ISDN: 64Kbit/s (8Kb/s)
    ISDN Kanalgebündelt: 128Kbit/s (16Kb/s)
    EDGE: 220Kbit/s (27,5Kb/s)
    ...
    DSL 1000: 1024Kbit/s (128Kb/s)*
    DSL 2000: 2048Kbit/s (256Kb/s)*
    DSL 6000: 6144Kbit/s (768Kb/s)*

    *: Einige Provider geben 6000Kbit/s einige wirkliche 6144Kbit/s....
    ...
    UMTS: 384Kbit/s (48Kb/s)
    UMTS HSDPA 1,8Mbit/s:225Kb/s
    UMTS HSDPA 3,6Mbit/s: 450Kb/s
    UMTS HSDPA 7,2Mbit/s: 900Kb/s
    UMTS HSDPA 14,4Mbit/s: 1800Kb/s
     
    marcel-usedom bedankt sich.
  6. Kageetai, 14.10.2009 #6
    Kageetai

    Kageetai Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    402
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    24.09.2009
    Aber der Hero kann doch meines Wissens (nur) bis 7.2 MBit/s, oder?
     
  7. bmf89, 14.10.2009 #7
    bmf89

    bmf89 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    13.10.2009
    Das ist korrekt ;-)
     
  8. Handymeister, 14.10.2009 #8
    Handymeister

    Handymeister Foren-Manager Team-Mitglied Foren-Manager

    Beiträge:
    35,032
    Erhaltene Danke:
    23,498
    Registriert seit:
    13.09.2009
    Phone:
    Pixel XL & Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z4
    Wearable:
    LG Watch Urbane 2.
    Hallo,

    ein starker Stromfresser ist z.B. auch ein POP3-eMail-Abruf falls Du diesen auf 5 Minuten eingestellt hast. Oder auch lange Display-Nachleuchtzeiten, oder Du spielst zuviel daran rum :D

    Viele Grüße
    Handymeister
     
  9. Kageetai, 14.10.2009 #9
    Kageetai

    Kageetai Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    402
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    24.09.2009
    Also mein Haupt-Mail-Konto habe ich per Push und das zweite nur auf POP alle Stunde (oder warns sogar zwei?) und das Display leuchtet glaub ich nur 30 Sekunden aber ich schalte eigentlich eh immer sofort in den Lock, wenn ich das Handy weglege. Liegt vielleicht auch daran, dass ich immernoch etwas dran rumspiele und alles ausprobiere aber eigentlich nicht übermäßig, wie ich finde...
     
  10. Handymeister, 14.10.2009 #10
    Handymeister

    Handymeister Foren-Manager Team-Mitglied Foren-Manager

    Beiträge:
    35,032
    Erhaltene Danke:
    23,498
    Registriert seit:
    13.09.2009
    Phone:
    Pixel XL & Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z4
    Wearable:
    LG Watch Urbane 2.
    Hallo,

    hast Du irgendwelche anderen Apps drauf, die ständig Daten laden. Evtl. könntest Du auch noch 3G deaktivieren, für die meisten Anwendungen genügt auch 2G.Vielleicht ist Dein Akku auch einfach noch nicht im Training. Der wird mit der Zeit auch noch besser. Ich komme jedenfalls inzwiwchen 3 - 4 Tage gut hin.

    Viele Grüße
    Handymeister
     
  11. Kageetai, 14.10.2009 #11
    Kageetai

    Kageetai Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    402
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    24.09.2009
    Hmm, wie lange kann denn dieses "Training" dauern? Mittlerweile habe ich den Hero - hmm - drei Wochen ungefähr... Hatte die letzte Zeit nur 2G an aber war wie gesagt kein großer Unterschied.
     
  12. Handymeister, 14.10.2009 #12
    Handymeister

    Handymeister Foren-Manager Team-Mitglied Foren-Manager

    Beiträge:
    35,032
    Erhaltene Danke:
    23,498
    Registriert seit:
    13.09.2009
    Phone:
    Pixel XL & Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z4
    Wearable:
    LG Watch Urbane 2.
    Nun nach drei Wochen sollte das längst abgeschlossen sein. Mein Hero hielt so nach dem 5-6 Lagevorgang schon gut 3 Tage durch. Hast Du mal probiert, wie sich die Akkuladung ändert, wenn Du den Hero mal einen Tag in Ruhe lässt (vielleicht bist Du ja eben doch ein Heavy-User)?!
     
  13. Kageetai, 14.10.2009 #13
    Kageetai

    Kageetai Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    402
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    24.09.2009
    Sollte ich mal ausprobieren! Kann ja die SIM erstma ins alte Handy stecken auch wenns irgendwie schade drum wär... Hoffe nur mir nich irgendwie schon den Akku oder dergleichen durchs Flashen oder so weggehauen zu haben... kann es sein, dass durch einen ROM-Wechsel ein derart starker Akku-Verbauch möglich ist?
     
  14. Handymeister, 14.10.2009 #14
    Handymeister

    Handymeister Foren-Manager Team-Mitglied Foren-Manager

    Beiträge:
    35,032
    Erhaltene Danke:
    23,498
    Registriert seit:
    13.09.2009
    Phone:
    Pixel XL & Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z4
    Wearable:
    LG Watch Urbane 2.
    Naja das Flashen selbst ist sicherlich eine Höchstleistung fürs Handy und wird auch entsprechend am Akku zerren. Aber was hast Du überhaupt geflasht? Das aktuelle von MoDaCo (ab 2.5.1) soll nämlich schneller und sparsamer sein. Also schneller ist es, ob es wirklich sparsamer ist kann ich aber auch noch nicht sagen ...
     
  15. Kageetai, 14.10.2009 #15
    Kageetai

    Kageetai Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    402
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    24.09.2009
    Ich habe mir nur das offizielle ROm ohne Root geflashed, weil ich nicht wusste was genau Modaco ausmacht. Fehlt denn beim Modaco irgendwas, was im offiziellen drin ist (Sense, etc)? Gibt es irgendeinen Nachteil dem offiziellen gegenüber? Sonst scheint es sich ja wirklich zu lohnen, dass mal auszuprobieren...
     
  16. Handymeister, 14.10.2009 #16
    Handymeister

    Handymeister Foren-Manager Team-Mitglied Foren-Manager

    Beiträge:
    35,032
    Erhaltene Danke:
    23,498
    Registriert seit:
    13.09.2009
    Phone:
    Pixel XL & Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z4
    Wearable:
    LG Watch Urbane 2.
    Nun dazu solltest Du Dich mal im Root&Rom-Bereich des Forums ein wenig umsehen. Fehlen tut in dem Custom Rom nix, es ist eher immer etwas mehr dabei :) Heute wurde gerade die v2.6 veröffentlicht.

    Aber Du musst Dir im Klaren sein, dass:
    1. die Garantie ist futsch
    2. im absolut schlimmsten Fall (mir ist aber keine bekannt), hast Du anschließend lediglich einen edlen Briefbeschwerer

    Wenn Du Interesse hast, kannst Du Dich ja mal hier umsehen:
    http://www.android-hilfe.de/root-ha...ist-da-modaco-thread-aktuell-v2-5-1-a-28.html
     
  17. Kageetai, 14.10.2009 #17
    Kageetai

    Kageetai Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    402
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    24.09.2009
    Ist die Garantie nicht schon futsch, wenn ich das Recovery und nicht mehr das G2-ROM drauf habe?
     
  18. elektritter, 14.10.2009 #18
    elektritter

    elektritter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    70
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    23.09.2009
    Phone:
    LG G3
    Das Hero hat ein Lithium-Akku. Sowas wie "Training" eines Lithium-Akkus gibt es nicht. Allen Lithium-Akkus ist eines gemein: Vom Tag der Herstellung an nimmt ihre Kapazität langsam aber stetig ab. Egal ob benutzt oder unbenutzt. Die einzige Möglichkeit dies etwas zu verzögern ist, den Akku aufgeladen(!!!) kühl(!!!) (aber nicht im Kühlschrank wie auch gerne empfohlen wird) zu lagern. Und sie dürfen niemals, aber auch wirklich niemals, auf 0 entladen werden. Dann sind sie definitiv im ... na ihr wisst schon. Und bevor Ladezyklen-Geschrei kommt: Das geile an den Teilen ist: wenn ich von 80% Kapazität auf 100% auflade, dann hab ich auch nur 20% Ladezyklus verbraten. Und noch geiler: Lithium-Akkus kennen keinen Memory-Effekt, egal wie gerne das erzählt wird. Zumindest keinen, den irgend jemand hier hervorrufen könnte.

    Alle anderen Aussagen zu dem Thema, insbesondere "Akku-Training" können getrost in den Bereich der urbanen Legenden verwiesen und ignoriert werden und sind aus naheliegenden Gründen rein subjektiv und niemals objektiv ermittelt worden.

    Für Zweifler: es gab letztens im c/t-Tv einen schönen Beitrag zu dem Thema, der sehr aufschlussreich war. Hab den Link nimma - also selber suchen auf heise.de.

    Noch kurz das andere OT:

    Ja, das Modaco-Rom lohnt sich. Sehr. Und es fehlen keine Apps, Details darüber bei Modaco selber.
     
    Kageetai bedankt sich.
  19. Kageetai, 14.10.2009 #19
    Kageetai

    Kageetai Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    402
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    24.09.2009
    Danke, für diesen Beitrag! Sehr aufschlussreich! Dann werd ich heute oder am Wochenende mal das Modaco ausprobieren und hoffen, dass meine geringe Akku-Laufzeit nich am Akku liegt...
     
  20. Handymeister, 14.10.2009 #20
    Handymeister

    Handymeister Foren-Manager Team-Mitglied Foren-Manager

    Beiträge:
    35,032
    Erhaltene Danke:
    23,498
    Registriert seit:
    13.09.2009
    Phone:
    Pixel XL & Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z4
    Wearable:
    LG Watch Urbane 2.
    Naja soviel zur Theorie. Dennoch erreicht ein Akku erst nach der 2.-3. Ladung seine volle Kapazität. Das merkt auch jeder Anwender daran, dass sich die Standbyzeiten spürbar verlängern.
     

Diese Seite empfehlen