1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Verfahrens-Issue bei Zweifaktor-Authentisierung und Sperrbild-Entsperrung

Dieses Thema im Forum "Android Allgemein" wurde erstellt von JKr.WDF, 20.09.2011.

  1. JKr.WDF, 20.09.2011 #1
    JKr.WDF

    JKr.WDF Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    20.09.2011
    Hallo,

    ich verwende bei meinem Google-Account das Zweifaktor-Authentisierungs-Verfahren (Two-Factor-Authentication) und habe für mein Android-Smartphone daher ein "anwendungsspezifisches Kennwort" generieren müssen.

    Bei diesem Prozess weist die Google-Kontenverwaltung auf folgendes hin: "Da Sie dieses Passwort nur ein Mal eingeben müssen, brauchen Sie es sich nicht zu merken."

    Nun habe ich durch Experiment jedoch festgestellt, dass die Notentsperrung des Andoid-Sperrbilds (also z.B. "Muster vergessen") genau dieses konkrete anwendungsspezifische Kennwort wieder braucht, um den Zugang zu gewähren.

    Es funktionert weder das Google-Account-Kennwort an sich (das kann ich nachvollziehen), jedoch auch kein anderes, im Fall der Fälle generiertes anwendungsspezifisches Kennwort.

    Hier sehe ich einen Prozessfehler. Benutzer, die Zweifaktor einsetzen und ein Android-Phone registireren, werden nicht darüber informiert, dass sie sich dieses EINE anwendungsspezifische Kennwort nun eben DOCH aufschreiben müssen, um im Fall der Notentsperrung gewappnet zu sein.

    Gruß
    Jürgen
     

Diese Seite empfehlen