1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Verletzung von Patenten?

Dieses Thema im Forum "Android App Entwicklung" wurde erstellt von TheEvilOne, 14.05.2012.

  1. TheEvilOne, 14.05.2012 #1
    TheEvilOne

    TheEvilOne Threadstarter App-Anbieter (In-App)

    Beiträge:
    452
    Erhaltene Danke:
    50
    Registriert seit:
    19.05.2010
    Hallo,

    ich bin gerade dabei ein Logo für mein Gewerbe zu designen. Dazu gehört natürlich auch ein Schriftzug. Die Droid-Schriftart von Google darf man ja nicht verwenden. Wie sieht es denn aber aus, wenn ich diese nachzeichne und dann verändere?

    Ich habe mal zur Veranschaulichung ein Bild angehängt. Das "R" ist anders, das "I" und das "T" sind getrennt. Einzig das D ist original.

    Kann jemand etwas dazu sagen oder weiß jemand, wo ich mich erkundigen kann, ob die Veränderungen ausreichen, damit ich nicht das Google-Patent verletze?

    Viele Grüße
     

    Anhänge:

  2. Melkor, 14.05.2012 #2
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    17,607
    Erhaltene Danke:
    3,901
    Registriert seit:
    24.06.2009
    Phone:
    Ulefone Power + Wiko Darknight
    Tablet:
    Archos G9 Tablet, Odys Wintab 9 plus 3G
    Wearable:
    Xiaomi MiBand
    a.) Da liegt kein Patent zugrunde, sondern es wäre Urheberrechtlich geschützt
    b.) Ob das reicht? Schwierig! Kannst mal Ses (der Admin) fragen - Android-Hilfe hat ja dieselbe Schriftart im Banner ;)
     
    TheEvilOne bedankt sich.
  3. AndreasV, 14.05.2012 #3
    AndreasV

    AndreasV Junior Mitglied

    Beiträge:
    25
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    05.04.2010
    Die beiden Schriften liegen zu nahe beieinander. Noch ist Goolge nicht so hinter seinen Rechten her, wie die Apfeljungs, das kann sich aber ändern. Dann dürfte es für manche Seiten auch Probleme mit dem Namen Android in der URL geben... es gibt doch noch so viele andere Schriften ;-)

    Ich kann ja heute Abend mal was basteln....
     
    TheEvilOne bedankt sich.
  4. TheEvilOne, 14.05.2012 #4
    TheEvilOne

    TheEvilOne Threadstarter App-Anbieter (In-App)

    Beiträge:
    452
    Erhaltene Danke:
    50
    Registriert seit:
    19.05.2010
    Danke euch vielmals. Ich meinte natürlich Lizenzen =)

    Melkor, ich schreibe Ses mal an.

    AndreasV, hey das wäre super. Mit Grafikdesign bzw. Illustrator setze ich mich jetzt erst seit einem halben Jahr auseinander. Es klappt soweit ganz gut, aber vielleicht kann ich mir durch Dein Beispiel ein paar Anregungen für die Schriftart holen :)

    Viele Grüße
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.05.2012
  5. keinbrain, 14.05.2012 #5
    keinbrain

    keinbrain Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    316
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    07.03.2012
    Aber eignetlich darfst du doch, sobald du für android (zumindest als registrierter developer) entwickelst, alles von google für die app, an der die selbst 30 % (!!!) verdienen, verwenden, oder?
    Du darfst doch z.B. auch in deiner app android, google ,etc schreiben, genau so auf der developer-website.
    Ich denke im prinziep ist das kein problem, allerdings würd ich persönlich es auch nicht riskieren. Wenn du dir so unsicher bist such halt ne servicenummer und frag ;) vielleicht steht auch was in den agb's

    mfg keinbrain
     
  6. swordi, 14.05.2012 #6
    swordi

    swordi Gewerbliches Mitglied

    Beiträge:
    3,389
    Erhaltene Danke:
    441
    Registriert seit:
    09.05.2009
    Google nimmt 30% für das einstellen in den störe. Da hast noch lange kein recht deren Marken zu verwenden



    Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit der Android-Hilfe.de App
     
  7. keinbrain, 14.05.2012 #7
    keinbrain

    keinbrain Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    316
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    07.03.2012
    naja meiner meinung nach ist man als developer ein teil von google und daher wird google sicher niemanden (schon gar nicht für ein schriftzeichen) verklagen. wenn jetzt apple diese schrift verwenden würde sehe das schon ganz anders aus ^^
     
  8. swordi, 14.05.2012 #8
    swordi

    swordi Gewerbliches Mitglied

    Beiträge:
    3,389
    Erhaltene Danke:
    441
    Registriert seit:
    09.05.2009
    tja ohne dir was unterstellen zu wollen ist deine meinung aber eher keine fundierte rechtsauskunft.

    klar wird sich google nicht ins eigene fleisch schneiden. das ist logisch, aber wenn es um rechte geht, muss man immer doppelt vorsichtig sein. google hat ja nicht umsonst auch genau definiert, was man mit android und dem play store logo, schriftzug usw alles machen darf und was nicht.

    an regeln muss man sich leider immer halten :D
     
  9. Kranki, 15.05.2012 #9
    Kranki

    Kranki Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,831
    Erhaltene Danke:
    814
    Registriert seit:
    19.07.2009
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 3 7.0 Lite
    Ich glaube, das Logo hier läuft unter der "Wo kein Kläger da kein Richter"-Ausnahme.
     
  10. AquaBall, 15.05.2012 #10
    AquaBall

    AquaBall Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    121
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    29.02.2012
    Ich bin der Meinung, dass diese Änderungen leicht reichen.
    Wie man vor allem am R erkennt.

    Ich erinnere nur an die Schriften-Strategie, ich glaub zw. Arial und Helvetica.
    Die unterscheiden sich förmlich soviel ich weiß fast nur im i-Punkt(!).

    Ich glaub also nicht, dass du Probleme bekommst.
    Erst, wenn du für 12Mrd an die Börse damit gehst :)

    (Allerdings: ich bin kein Rechtsexperte, und übernehme keine Haftung.)
     
  11. TheEvilOne, 15.05.2012 #11
    TheEvilOne

    TheEvilOne Threadstarter App-Anbieter (In-App)

    Beiträge:
    452
    Erhaltene Danke:
    50
    Registriert seit:
    19.05.2010
    Ich habe mir überlegt, ich schreibe einfach mal Google Deutschland an und frage nach, ob ich das verwenden darf.

    Edit: Okay, Google will wohl keine E-Mails bekommen :)

    Man könnte sich noch überlegen, was wohl passiert, wenn ich damit wirklich Lizenzen von Google verletze. Dann würde vielleicht "nur" ein Unterlassungsbescheid kommen und wenn, dann könnten sie auch nur nach deutschem Recht klagen. Andererseits will ich es aber auch nicht darauf ankommen lassen. Ich kann mich ja mal nach einem Anwalt umschauen, der auf Internetrecht spezialisiert ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.05.2012
  12. Melkor, 15.05.2012 #12
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    17,607
    Erhaltene Danke:
    3,901
    Registriert seit:
    24.06.2009
    Phone:
    Ulefone Power + Wiko Darknight
    Tablet:
    Archos G9 Tablet, Odys Wintab 9 plus 3G
    Wearable:
    Xiaomi MiBand
    Wieso Google?
    die Schrift gehört wenn dann zur Open Handset Alliance - da würde ich mich mich mal informieren.
    Kann aber auch gut sein, dass es zur normalen Nutzung freigegeben ist.

    Grundsätzlich kannst du dafür abgemahnt werden und das kostet!
     
    TheEvilOne bedankt sich.

Diese Seite empfehlen