1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Verschiedenes Navigon-Verhalten auf N1 / Milestone?

Dieses Thema im Forum "Navigon" wurde erstellt von McDV, 12.06.2010.

  1. McDV, 12.06.2010 #1
    McDV

    McDV Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    198
    Erhaltene Danke:
    51
    Registriert seit:
    26.03.2010
    Hi!

    Ich hatte bis vor einer Weile ein Milestone, für das ich mir auch Navigon angeschafft hatte. Auf dem Milestone hatte ich zwar immer das Problem, dass das Gerät sehr heiß wurde (und ggf. der Akkus entladen wurde, weil der Laderegler hitzebedingt dicht gemacht hat), aber dafür lief Navigon auch während eines Telefonats weiter, sodass ich nur wieder zu Navigon wechseln musste.

    Jetzt auf dem Nexus One (es war übrigens gar nicht so leicht, die Navigon-Lizenz zu übertragen, aber das ist OT ;) ) wird das Gerät im Betrieb nur leicht warm. Das ist sehr positiv, ich vermute mal, dass der Snapdragon einfach wesentlich weniger ausgelastet wird und damit nicht so heiß wird. :) Als Nachteil ist mir aber erstaunlicherweise aufgefallen, dass Navigon offenbar beendet wird, sobald ich eine andere App starte oder ein Anruf kommt!

    Ein Beispiel: Heute kam ein Anruf, beim Milestone konnte ich nach der Annahme über die FSE einfach wieder auf Navigon klicken und das Programm war noch immer da. Beim N1 war es heute so, dass Navigon dann erst wieder neu gestartet werden musste, und dann die Route neu berechnen musste, bevor es weiter ging. Es hatte irgendwie zwar den Status noch gespeichert, musste aber dennoch erst einmal wieder "hochfahren" und die Route neu berechnen.

    Das wundert mich irgendwie schon sehr, da das N1 immerhin doppelt so viel RAM hat wie das Milestone und auch die CPU spürbar stärker ist. Da sollte Multitasking doch noch viel besser gehen! Welches Grund hat das N1 also, Navigon anzuhalten? Versucht das N1 vielleicht mehr Strom zu sparen und hält daher Apps im Hintergrund schneller an? Wäre natürlich nicht sehr zielführend - im wahrsten Sinne des Wortes! :D

    Noch kurz OT: Wenn die VM von Froyo (sollte es denn mal kommen...) Apps 4-5 mal schneller ausführt, heißt das doch im Umkehrschluss, dass die CPU für eine Aufgabe auch nur 20-25% der Rechenoperationen erledigen muss, die unter Eclair notwendig sind. Folglich müssten Dinge wie Navigon etc. ja das Gerät auch weniger erwärmen als bislang. Sehe ich das richtig?

    MfG
    McDV
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.06.2010

Diese Seite empfehlen