1. Schmalzstulle, 21.12.2009 #1
    Schmalzstulle

    Schmalzstulle Threadstarter Android-Lexikon

    Ja meine Frage steht ja schon im Themen Kopf.

    Kann mir jemand verständlich erklären wie ich mit Hilfe von Fastboot z.B. ein Recovery.img oder Boot.img flashen kann???

    Bist zum starten von Fastboot komm ich ja schon mal, aber wie und wo gebe ich die Befehle zum flashen ein???
     
  2. j_d_, 21.12.2009 #2
    j_d_

    j_d_ Android-Experte

    die befehle musst du am rechner eingeben.
    das handy muss per usb mit dem rechner verbunden sein, die treiber und fastboot müssen installiert sein.
     
  3. Schmalzstulle, 21.12.2009 #3
    Schmalzstulle

    Schmalzstulle Threadstarter Android-Lexikon

    Ja Danke aber geht es noch ein wenig genauer???
    Wo muß ich die Befehle eingeben? Welche Treiber müßen installiert sein und welches Fastboot muß ich wo installieren???
     
  4. j_d_, 22.12.2009 #4
    j_d_

    j_d_ Android-Experte

    zu den treibern unter windows kann ich nur mutmasen: es werden vermutlich die gleichen treiber sein, die du auch für adb.

    fastboot gibt es hier: HTC - Developer Center
    und die treiber auch

    dann gehst du in die konsole (win+r und dann cmd) und gibst die kommandos ein.

    damit alles tut, sollte der pfad zu fastboot.exe im path sein oder du musst erst direkt in den ordner gehn in dem fastboot.exe liegt und dann erst die kommandos ausführen.
    (ich hab windows nie wirklich mit konsole bedient, ich hoffe das stimmt so. ansonsten möge man mich korrigieren ;) )
     
    Schmalzstulle bedankt sich.
  5. Kranki, 22.12.2009 #5
    Kranki

    Kranki Ehrenmitglied

    Außerdem braucht man einen Engineering SPL. Der beim G1 vorinstallierte unterstützt kein fastboot.
     
    Schmalzstulle bedankt sich.
  6. Schmalzstulle, 22.12.2009 #6
    Schmalzstulle

    Schmalzstulle Threadstarter Android-Lexikon

    Bedanke mich so wird das doch auch was!!!

    Aber HardSPL unterstützt fastboot???
     
  7. Kranki, 22.12.2009 #7
    Kranki

    Kranki Ehrenmitglied

    Ja, HardSPL ist ein gehackter EngineeringSPL.