1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Video Codecs und NAS Streaming

Dieses Thema im Forum "Sony Xperia S Forum" wurde erstellt von Nooblerone, 23.04.2012.

  1. Nooblerone, 23.04.2012 #1
    Nooblerone

    Nooblerone Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    28
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.04.2012
    Liebe SXS-Nutzer,

    ich habe ein Problem mit meinem SXS. Zuerst nun die Beschreibung des Problems und einige Informationen:

    Ich nutze einen NAS. In meinem Fall ist es eine Festplatte, die über eine fritzbox angeschlossen ist. Das XSX ist DLNA-zertifiziert, die fritzbox bietet alle Funktionen nach DLNA-Anforderungen, ist aber nicht zertifiziert. Das Transferprotokoll ist SMB. Die Software ist - wenn man das überhaupt so sagen kann - die Javaumgebung der Fritzbox.

    Das SXS bietet von Haus aus eine App mit dem Namen "Verbundene Geräte" an. Damit kann ich auch wunderbar auf meinen NAS zugreifen, allerdings kein Video abspielen.

    Das bringt mich direkt zum eigentlichen Problem: Wie kann ich diese Videos abspielen?

    Es würden sich ja mehrere Ansätze anbieten.

    Es bestünde die Möglichkeit, dass die App "Verbundene Geräte" keine adäquate Lösung ist, und es eine andere, bessere Alternative gibt. INFO: Ich habe die App "total commander" mit hauseigenem LAN-Tool installiert, kann ebenfalls perfekt auf den NAS zugreifen, jedoch kein Video abspielen.

    Eine andere Möglichkeit wäre die Abspielmöglichkeiten des SXS zu verbessern. INFO: Aus meinem ersten Thread geht hervor, dass ich alle dort erwähnten Player installiert und dann getestet habe, aber ohne Erfolg. Es waren: Moboplayer, Rockplayer.

    Weiterhin habe ich ein Codec-pack installiert, allerdings ebenfalls ohne Erfolg.

    Ich möchte mich jetzt nochmals aufs dünne Eis bewegen und sagen, dass es nicht in meinem Interesse ist, wenn jemand bloß Playernamen postet. Es wäre verzüglich, wenn eine kleine Begründung und Info dabei stünde, warum denn gerade dieser Player helfen könnte (Ich möchte vermeiden, dass man sich nur auf die Player beschränkt und das Problem nicht über den Tellerrand hinaus betrachtet)

    Allerdings bin ich für jede Antwort dankbar und werde mich bei oben erwähntem Szenario zurückhalten und auf einen fähigen, möglicherweise Gleichgesinnten User warten.

    LG
     
  2. angelssend, 23.04.2012 #2
    angelssend

    angelssend Android-Guru

    Beiträge:
    2,634
    Erhaltene Danke:
    582
    Registriert seit:
    16.10.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    Ich kenne mich mit diesen Dingern nicht besonders aus aber mir stellen sich noch 1-2 Fragen die vielleicht zur Lösung beitragen.

    Klappt mit anderen Geräten die du damit verbindest das abspielen?

    Könnte evtl eine Einstellung der Fritzbox das abpielen auf dem XS verhindern? Diese sind bekanntermaßen etwas zickig im umgang mit Smartphones, allerdings eher im Bereich Wlan, aber ggf trifft das auch auf dein Problem zu?
     
  3. Nooblerone, 23.04.2012 #3
    Nooblerone

    Nooblerone Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    28
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.04.2012
    Hallo angelssend,

    Der NAS ist gleichzeitig Medienserver. Mit meiner PS3 kann ich problemlos zugreifen und die Videos abspielen. Per PC gehts ebenfalls problemlos.

    Könntest du mir netterweise sagen an was für Einstellungen du denkst? Ich wüsste nämlich nicht, was damit gemeint sein könnte. Es ist allerdings korrekt, dass ich mit dem Smartphone übers WLAN auf die fritzbox, und damit auf den NAS zugreife.

    Hilft dir das?
     
  4. Kain, 23.04.2012 #4
    Kain

    Kain Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    138
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    01.05.2010
    Was für eine fritzbox hast du denn? Ich habe eine 7390 und es gehen die gängigsten Formate. Mein normales NAS zyxel NSA 310 wird nicht mal erkannt.

    Gesendet von meinem LT26i mit Tapatalk 2
     
  5. Nooblerone, 23.04.2012 #5
    Nooblerone

    Nooblerone Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    28
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.04.2012
    Hallo Kain,

    habe eine Fritzbox 3370. Der NAS wird, wie gesagt, ohne Probleme erkannt.

    Noch Ideen?
     
  6. Kain, 23.04.2012 #6
    Kain

    Kain Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    138
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    01.05.2010
    Hab grad mal geschaut. Deine aktuelle Firmware sollte 103.05.08 sein, ansonsten einmal updaten da z.B. mit 103.05.07 einige MediaServer Verbesserungen hinzugekommen sind.

    Die Firmware scheint nicht so weit entwickelt zu werden wie die von der 7390, 7320 und 7270.

    Man muss dazu auch sagen das die Fritzbox 7390 schon ziemlich Probleme hat mit der Leistung, das war der Grund warum ich mir ein richtiges NAS angeschafft habe. Das ist zwar nicht das Thema, aber dadurch ruckeln z.B. manche SD Videos nicht mehr und HD Videos gehen nun auch ohne Probleme da der Datendurchsatz vorhanden ist.
    Die 7390 schafft bei mir z.B. maximal 3MB/Sec bei maximaler CPU-Last der Fritzbox. Im Regelfall ca. 1,5MB/Sec, während das NSA-310 um die 45MB/Sec schaufelt.

    Aber das wird komischerweise nicht erkannt vom Handy. Was mir auch auffällt, bei der Funktion "Wiedergabe auf" wird mein TV auch nicht erkannt, was mit dem Xperia S Nummer 1 aber funktioniert hatte. Evtl. ist es auch ein Problem mit der Einstellung bei mir.

    Zurück zum eigentlichen Thema:
    Wenn du magst kann ich dir mal einen Download-Link schicken per PM zu einem Video das bei mir Funktioniert
     
  7. Nooblerone, 23.04.2012 #7
    Nooblerone

    Nooblerone Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    28
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.04.2012
    Hallo Kain,

    meine Fritzbox hat die aktuellste firmware drauf. Du kannst mir gerne dein Video per PM schicken.

    Allerdings löst das doch nicht mein Problem? Ich würde ungern alle Videos konvertieren, damit ich sie auf meinem SXS ansehen kann.

    Gibt es sonst noch Vorschläge?
     
  8. Kain, 23.04.2012 #8
    Kain

    Kain Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    138
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    01.05.2010
    Man könnte so schauen ob es Evtl. an der Fritzbox und/oder an dem Medium liegt.
    Die DLNA Zertifizierung sagt lediglich aus das folgendes funktionieren muss:
    JPEG, LPCM (2-Kanal) und MPEG2.
    Alles andere ist optional und "Kann" von Geräten unterstütz werden (Muss sowohl Sender und Empfänger unterstützen).
    Meistens ist das nicht der Fall! Im diesem Bereich ist z.B. der Twonky sehr beliebt, da dieser als Sender eine sehr gute Kompatibilität aufweist.

    DLNA ist leider im Gegensatz zu vielen was man im Prospekt liest leider eher ein Plug and Pray...
     

Diese Seite empfehlen