1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Video-Kamera: pumpender Autofokus wie beim SGS2

Dieses Thema im Forum "Google Galaxy Nexus Forum" wurde erstellt von sottil, 10.12.2011.

  1. sottil, 10.12.2011 #1
    sottil

    sottil Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    47
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    17.03.2011
    Leider habe ich feststellen müssen, dass die Videokamera des GN die gleiche Schwäche hat wie die des SGS 2, nämlich den langsamen und daher sichtbar pumpenden Autofokus. Immer wieder wird das Bild dadurch kurzzeitig unscharf, besonders bei schlechteren Lichtverhältnissen. Offenbar gibt es keine Möglichkeit den Fokus zu fixieren (z.B. vor der Aufnahme auf ein Objekt oder auch auf "Unendlich"). Falls jemand dafür eine Lösung hat, würde ich das GN behalten, ansonsten geht es leider retour. In dieser Form ist die Kamera für mich unbrauchbar.
     
  2. Faulpelz_92, 10.12.2011 #2
    Faulpelz_92

    Faulpelz_92 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    243
    Erhaltene Danke:
    34
    Registriert seit:
    23.07.2011
    Ich würde jetzt den Kopf nicht in den Sand setzen...

    Sicher gibts da Menschen die das Softwaremäßig umändern oder es kommt sogar ein OTA Update dazu ich würde die Hoffnung nicht direkt aufgeben :)
     
  3. sottil, 10.12.2011 #3
    sottil

    sottil Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    47
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    17.03.2011
    Mich ärgert es, dass Samsung seine Produkte nicht konsequent weiterentwickelt. Beim SGS 1 und Wave gab es diese Probleme nicht, ich habe deren Kameras intensiv genutzt. Und das die Kamera sehr schnell auslöst, nützt auch nichts, wenn sie sich vorher nicht scharfgestellt hat und die Fotos daher völlig unscharf werden.
     
  4. MysteriousDiary, 10.12.2011 #4
    MysteriousDiary

    MysteriousDiary Android-Experte

    Beiträge:
    626
    Erhaltene Danke:
    176
    Registriert seit:
    19.08.2009
    Also bei mir funktioniert der Touch-to-Focus selbst bei dunklerem Raumlicht ohne Probleme. Video hab ich noch nicht ausprobiert - nutze ich eigentlich nie. Aber die Kamera erledigt ihren Dienst wunderbar.

    Erscheint bei Dir denn das grüne Rechteck? Ansonsten könnte es auch ein Fehler sein - hatte damals bei meinem Milestone auch mal ein Modell mit defektem Autofokus erwischt.
     
  5. grevenilvec, 11.12.2011 #5
    grevenilvec

    grevenilvec Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    225
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    10.03.2011
    Und du musst auch dran denken, dass die Bilder nicht so scharf wirken, weil sie wohl nicht so stark nach verarbeitet werden, sondern dies dem Nutzer überlassen wird, die so zu bearbeiten, wie er es sich wünscht.

    Ich bin auf jeden Fall happy mit der Kamera und Touch-to-Focus funzt bei mir auch prima. :)
     
  6. Cyrus791, 11.12.2011 #6
    Cyrus791

    Cyrus791 Android-Experte

    Beiträge:
    743
    Erhaltene Danke:
    191
    Registriert seit:
    08.08.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 3 10.1
    Welche Freeware-Programme verwendet ihr eigentlich, um die Fotos nachzubearbeiten?
     
  7. MysteriousDiary, 11.12.2011 #7
    MysteriousDiary

    MysteriousDiary Android-Experte

    Beiträge:
    626
    Erhaltene Danke:
    176
    Registriert seit:
    19.08.2009
    Für die Standard Sachen reicht schon der neue integrierte Foto Editor. Bisschen Helligkeit und Schwarzpunkt anpassen und etwas nachschärfen und gut ist.

    Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit Tapatalk
     
  8. dbum, 11.12.2011 #8
    dbum

    dbum Android-Experte

    Beiträge:
    683
    Erhaltene Danke:
    195
    Registriert seit:
    01.05.2010
    Phone:
    Nexus 4

    Sorry, da kann ich mir ja nur an den Kopf fassen. Die GN/ICS Kamera ist wohl die erste richtig gute Kamera, die ich persönlich auf einem Handy sehen durfte. Nur weil du dich weigerst sie korrekt zu bedienen? Die Kamera gibt einem im Gegensatz zu herkömmlichen Handykameras verschiedene Möglichkeiten (und damit wohl auch die Möglichkeit zur Überforderung)

    Ich kann aussuchen ob ich jetzt ungeachtet der korrekten Fokussierung sofort ein Foto machen will, oder ob ich erstmal fokussieren will. Außerdem sucht der AF ständig. Wenn man die Kamera nichtkurz vor dem Foto noch extra auf einen nahen Gegenstand richtet um dann eine Landschaft zu fotografieren hat das GN bereits korrekt fokussiert. Bei den meisten Fotos muss man eh nicht genau fokussieren, denn bei einer deart kurzen Brennweite ist die hyperfokale Distanz etwa 1m. Alles dahinter ist scharf, da brauch nicht exakt fokussiert werden.
    Und selbst wenn ich mich dafür entscheide manuell zu fokussieren geht der gesamte Prozess immernoch viel schneller von statten als bei anderen Handys, in meinem Fall z.B. beim S2. Da hat das fokussieren doppelt so lange gebraucht obwohl er nicht annähernd so nah fokussieren konnte und wenn er dann fertig gepumpt hat war die Verzögerung beim Auslösen erbärmlich. Beim GN fokussiere ich und wenn ich den Auslöser loslasse ist das Foto einfach im Kasten, da werd ich nicht 3 Sekunden lang stillhaltend in Ungewissheit gelassen was gerade passiert und wann genau die Belichtung stattfindet.

    Das GN ist das erste Handy, was mich bei der Bedienung der Kamera nich in die Weißglut treibt. Natürlich fehlen noch die unbegrenzten gestalterischen Mittel, aber vom Spaß am Schnappschüsse knipsen erinnert es mich stark an meine EOS 5D. Das S2 war einfach nur eine Qual. Das war höllisch langsam, konnte nicht nah fokussieren, bei Dunkelheit war gar nicht daran zu denken auf einen Gegenstand zu fokussieren, die LED erzeugte einen weißen Fleck auf dem Bildschirm, der Fokus pumpte einmal von vorne nach hinten, fand nichts (achne! is ja auch alles weiß) und stellt auf unendlich scharf. Foto => unscharf.

    Und das soll keine Weiterentwicklung sein? Ich bin mal gespannt was du dir von Samsung wünschst.. erzähl mal.
     
    MysteriousDiary und mbh7711 haben sich bedankt.

Diese Seite empfehlen