1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Viewer für RAW-Files (Nikon, Canon etc.)?

Dieses Thema im Forum "Foto und Multimedia" wurde erstellt von go4java, 11.04.2012.

  1. go4java, 11.04.2012 #1
    go4java

    go4java Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    306
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    19.11.2011
    Hallo,
    ich suche einen Viewer, der alle bekannten RAW-Files schnell und zuverlässig öffnen und anzeigen kann (bzw. der JPEGS on-the-fly aus RAW-Files extrahieren und anzeigen kann).
    Wichtig ist mir dabei die Performance.
    Welche App ist führend?

    EDIT: Schmeiße jetzt mal einen Kandidaten in die Runde: PHOTO MATE
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.04.2012
  2. Klaus_F, 13.04.2012 #2
    Klaus_F

    Klaus_F Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    50
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    28.07.2009
    go4java bedankt sich.
  3. go4java, 13.04.2012 #3
    go4java

    go4java Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    306
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    19.11.2011
    @Klaus_F: Danke. Scheint ein nicht so populäres Thema, auch im Nikon-Forum ist nicht viel los... - offenbar verschließen sich viele DSLR-Fotografen den Möglichkeiten, die Android bietet.
    Deine beiden Kandidaten wie auch PHOTO MATE sind auch bei Google Play aufgrund ihrer Nicht-Verbreitung aus meiner Sicht eher noch Test-Kandidaten.
    Gruß
     
  4. Klaus_F, 13.04.2012 #4
    Klaus_F

    Klaus_F Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    50
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    28.07.2009
    Ich glaube, es dauert noch eine Weile bis sich das verbreitet, die Tablets müssen noch günstiger und leistungsstärker werden. Schon die 16 Megapixel-JPGs aus meiner Kamera sind 3-4MB groß, die RAW Files 10-12MB. Und davon auf einer Speicherkarte dann gerne mehrere Hundert - das sind Datenmengen, die für so ein relativ kleines Gerät viel Arbeit bedeuten. Ich finde es ja schon beachtlich, dass mein A500 die JPG recht flüssig anzeigt.
     
  5. go4java, 13.04.2012 #5
    go4java

    go4java Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    306
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    19.11.2011
    ...Hintergrund meiner Frage nach dem Streamen von RAW-Files war, dass ich grundsätzlich NICHT JPEGs und RAWs (in meinem Fall *.nef) archiviere, sondern ausschließlich RAW - es ist ein Leichtes, daraus JPEGs automatisiert zu extrahieren.
    Nun liegen die RAWs auf einem Netzwerkspeicher (NAS) und ich möchte die Bilder auch mal schnell über das Smartphone präsentieren können.
    Die Übertragungsgeschwindigkeit innerhalb meines Netzwerks ist dabei kein Problem (WiFi n und Gigabit-Ethernet CAT6).
    Gruß
     

Diese Seite empfehlen