1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Viewsonic 10s und Vodafone

Dieses Thema im Forum "Point of View Mobii TEGRA Tablet 10.2 / Advent Vega Forum" wurde erstellt von Okolyta, 28.09.2011.

  1. Okolyta, 28.09.2011 #1
    Okolyta

    Okolyta Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    19
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.09.2011
    Hallöchen, habe gestern mein Viewsonic 10s erhalten und will mich mal damit auseinandersetzten es auf Honeycomb zu updaten.

    Da wird bestimmt noch die ein oder andere fragen kommen, aber ich habe erst mal ein ganz anderes Problem.
    Ich habe einen Vodafone UMTS Stick K3565-Z und möchte den dann dazu nutzen ins Netz zu gehen, jetzt habe ich gelesen, das man die Pin-Abfrage ausschalten soll um es nutzen zu können, aber das ist im Vodafone netz wohl gar nicht möglich. habe es jetzt in 4 Handys und direkt in dem Stick probiert. Immer wieder sagt er, das es "nicht möglich" sei.
    Geht das denn auch mit einer Pinabfrage?

    Unterstützt jedes Rom die UMTS Sticks?

    Bevor ich noch 20 neue Fragen aufmache, kann ich ja auch gleich noch fragen, welches Rom vielleicht gleich den offiziellen Marktplace drin hat und welchen Browser man am besten verwendet.

    Bin bis jetzt nur ein Iphone Nutzer, will aber natürlich auch bei anderen Systemen auf dem laufenden bleiben, deswegen habe ich mir das Teil geholt.
     
  2. Onkelpappe, 28.09.2011 #2
    Onkelpappe

    Onkelpappe Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,612
    Erhaltene Danke:
    220
    Registriert seit:
    18.10.2010
    rom is ganz klar das vegacomb zu empfehlen, das hat auch den market direkt mit drin.

    ob dein stick unterstützt wird liegt am verbauten chip. ich kann dir ausm stehgreif nicht sagen welche treiber da ins vergacomp eingepflegt sind. aber evtl meldet sich rebel oder ein anderer Dev ja dazu
     
  3. Okolyta, 28.09.2011 #3
    Okolyta

    Okolyta Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    19
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.09.2011
    Ah, von dem Vegacomb habe ich ja hier schon viel gelesen, das wird sicher auch das sein, was ich drüber bügeln werde. So wie ich das raus gelesen habe ist da Rebel ja der Entwickler, oder? Finde das interessant, das man hier auch den Entwickler direkt unterstützen kann.
     
  4. Onkelpappe, 28.09.2011 #4
    Onkelpappe

    Onkelpappe Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,612
    Erhaltene Danke:
    220
    Registriert seit:
    18.10.2010
    rebel gehört zu einem team von devs die das vergacomb vorrantreiben. zu unserem glück hat er sich hier im forum eingenistet und versorgt uns mit den aktuellsten versionen infos etc.

    gerade deswegen hab ich mich auch für nen smartbook entschieden, ich als hersteller würde mir schon vor release nen dev team suchen und es komplett mit meinem neuen gerät ausstatten. selbst wenns 10 oder 20 leute sind entstehen nur kosten in höhe von 5000-10.000€, der werbeeffekt wäre aber zumindestens in der szene höher als jeder TV Spot
     

Diese Seite empfehlen