1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Viewsonic stellt neue Tablets vor

News vom 11.01.2012 um 18:19 Uhr von P-J-F

ViewPad-10e-438x500.jpg
Auch die Hardware-Schmiede Viewsonic stellt auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas ihre neuen Tablet-Modelle vor. Starten möchte ich mit dem ViewPad E70, einem 7-Zoller, wie der Name schon verrät. Das E70 besteht unter anderem aus einem 1GHz Prozessor und 4GB internem Speicher. Selbiger kann mittels SD-Karte auf bis zu 32GB aufgestockt werden. Außerdem wird das E70 über einen HDMI-Ausgang sowie eine Frontkamera unbekannter Stärke verfügen. Beim Arbeitspeicher und den übrigen Spezifikationen hält sich Viewsonic noch etwas bedeckt, sicher ist hingegen, dass es das Tablet vom Start weg mit Android 4.0 (Ice Cream Sandwich) geben wird, allerdings ohne Google Applikationen, also auch mit einer Insellösung für den Zugang zu neuen Apps. Was as E70 bei diesen Bedingungen aber wiederum interessant macht ist der Preis, denn für knapp unter 170 US-Dollar gibt es nicht allzu viele Tablets mit Googles neuestem Betriebssystem. Angepeilter Verkaufsstart für das E70 ist Ende des ersten Quartals 2012.

Außerdem hat das amerikanische Unternehmen auch noch die beiden Tablets 10pi und 10e vorgestellt. Das 10pi verfolgt den momentan einzigartigen Ansatz, sowohl Android 2.3 (Gingerbread), als auch Windows 7 im selben Tablet anzubieten, das Ganze nennt sich dann Dual-Boot und da Dual anscheinend das Motto sein soll gibt es auch gleich noch per Dual-SIM die Möglichkeit, zwei SIM-Karten zu benutzen. Wie die Bezeichnung sag, sprechen wir hier von einem 10-Zoll Tablet, angetrieben von einem Intel Oak Trail Z670 Prozessor, der beide installierten Betriebssysteme mit einer Auflösung von 1280x800 anzeigt und zwar auf einem sehr hellen IPS-Touchscreen. Bei einem stolzen Preis von $849 wird sich so mancher Android-Enthusiast sicher zweimal überlegen, ob er da zugreifen soll, wenn das Gerät Ende Januar auf den Markt kommt. Ähnlich sieht es wohl für das ViwPad 10e aus. Das wird zwar nur 299 US-Dollar kosten, kommt dafür aber auch nur mit Android 2.3 daher, ebenfalls ohne den Android-Market. 9,1mm Dicke und ein IPS-Display mögen von außen hübsch anzusehen sein, wenn drinnen aber lediglich ein 1GHz Cortex A8 Prozessor werkelt, freut sich eher die Konkurrenz als der Kunde.

viewsonic.jpg ViewPad-10e-438x500.jpg ViewPad10pi_front-580x425.jpg
Pics: slashgear.com

Diskussion zum Beitrag
(im Forum "Sonstige Android-Tablets")

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
http://www.android-hilfe.de/android...u-nicht-gerade-guenstig.html?highlight=budget
http://www.android-hilfe.de/android...d-den-usa-vorbestellbar.html?highlight=budget
http://www.android-hilfe.de/android...t-android-4-0-gesichtet.html?highlight=budget

Quellen:
Viewsonic announces $170 ViewPad E70 Ice Cream Sandwich tablet | Android Central
ViewSonic ViewPad 10pi and 10e plus dual-SIM ViewPhone 3 debut - SlashGear
 

Diese Seite empfehlen