1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Virenschutz? - Trojaner und co

Dieses Thema im Forum "Sony Tablet S Forum" wurde erstellt von Streichelweich, 17.01.2012.

  1. Streichelweich, 17.01.2012 #1
    Streichelweich

    Streichelweich Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    36
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    01.01.2012
    Hallo Leute :)

    bin ein wenig hin und hergerissen ..... welchen Virenschutz verwendet Ihr auf Euren Sony Tablets ......

    avast ?
    McAffee ?
    Kaspersky ?

    Danke für ein wenig Entscheidungsunterstützung :tongue:
     
  2. obiwan, 17.01.2012 #2
    obiwan

    obiwan Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,970
    Erhaltene Danke:
    1,231
    Registriert seit:
    16.12.2009
    Überhaupt keinen, verbraucht nur unnötig ressourcen. Ich installiere meine apps nur aus dem googlemarket und dort nur jene die seid einiger zeit drin sind und entsprechend bewertet wurden. Zugegeben, bei spielen wie gta3 installiere ich sofort, ist ja ein bekannter publisher.

    Seid ich Androidgeräte verwende bin ich damit immer gut gefahren.

    Send with Continuum Transfunctioner
     
  3. Popey900, 17.01.2012 #3
    Popey900

    Popey900 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,371
    Erhaltene Danke:
    190
    Registriert seit:
    13.07.2011
    AVG Antivirus, kann ich empfehlen.

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  4. jannux, 17.01.2012 #4
    jannux

    jannux Android-Experte

    Beiträge:
    678
    Erhaltene Danke:
    84
    Registriert seit:
    22.09.2009
    Phone:
    auf Suche
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z3 Compact
    Ich handhabe das genau so wie obiwan, ein wenig Kontrolle und gesunder Menschenverstand.

    Die einzigen die immer vor Viren auf mobilen Geräten warnen sind die Hersteller der Antivirenprogramme.

    Gruß Jan
     
  5. Patrick89bvb, 17.01.2012 #5
    Patrick89bvb

    Patrick89bvb Android-Guru

    Beiträge:
    2,533
    Erhaltene Danke:
    414
    Registriert seit:
    19.08.2011
    @Streichelweich:
    https://market.android.com/details?id=com.zoner.android.antivirus&feature=search_result

    @obiwan & jannux:
    Natürlich ist ein Virenschutz "noch" nicht nötig unter Android. Und eine strenge Kontrolle sollte schon eine vernünftige Kontrolle sein. Aber es ist trotzdem fatal zu glauben, mit strenge Kontrollen genügend Sicherheit zu besitzen.
    Ich nehme nur als BSP.
    Der Server wo sich die Linux Kernel veröffentlicht wird. Diese wurde letzte Jahr gehackt. Nur hatten Sie Glück gehabt, dass Sie die großen bearbeitete Daten wieder zurücksetzen konnten (durch Backups) und viele Daten wohl nicht so schlimm bearbeitet wurden. Sprich einfach sehr viel Glück gehabt.

    Nun entnehmen wir diesen Beispiel. Android-Hilfe App. Das Forum wird gehackt, die Software wird in Zwischenzeit weiterhin gedownload und genutzt. Und man merkt diesen Vorfall einen Tag später, somit weiß man nicht, wie viele User erstens eine "gehackte" Version besitzen und wer eine "cleane" Version besitzen. Die App muss durchsucht werden.
    Wenn jetzt diese App eine für Antiviren Hersteller bekannte Code ausgeführt wird, erkennt wenigsten eine App diese und man kann dies Sperren/Löschen.

    Und selbst wenn, ich merke überhaupt keine Performance Probleme oder gar fressende Akkusauger. Selbst ein Scan verbraucht überhaupt nichts.
     
    catman55 bedankt sich.
  6. catman55, 17.01.2012 #6
    catman55

    catman55 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    125
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    18.03.2011
    Ich verwende auch AVG Antivirus. Ich stimme Patrick in seinen Ausführungen vollends zu. Man ist auf jeden Fall auf der sicheren Seite, wenn eine App nach dem Installieren sofort auf Viren gescannt wird und genau das macht AVG hier sehr gut. Ich denke viele Benutzer haben eine Menge sinnvoller, aber auch manchmal unsinniger Apps auf ihrem Tablet und da soll es nun auf eine App noch ankommen, die zudem noch sehr sinnvoll ist?! Wenn´s dann doch mal passiert und ein Virus ist drauf, dann ist das Geschrei groß!
     
  7. obiwan, 17.01.2012 #7
    obiwan

    obiwan Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,970
    Erhaltene Danke:
    1,231
    Registriert seit:
    16.12.2009
    Ich will euch keine Vorschriften machen was ihr verwenden sollt, jeder wie er will. Wenn ihr euch damit sicherer fühlt ist das voll in Ordnung, gerade Einsteigern fehlt im Market ein bissl der Blick für potenzielle Schädlinge.

    Die sache mit Androidhilfe-app hab ich allerdings nicht verstanden. Die App liegt bei Google, da kann man das Forum hacken wie man will, an die Quelle aus der die App stammt kommt man deswegen nicht. DIe liegt ja auf dem http-server nicht in einem Unterverzeichnis ;) Und selbst wenn, man bräuchte noch die Zugangsdaten zum Market um eine geänderte Version hochzuladen. Wer das kann hat sich auch einen neuen exploid ausgedacht/genutzt um den Antivirenprogrammen zu entgehen.

    Für das System sind die Schädlinge eh nicht gefährdend, außer man hat Rootrechte, aber selbst dann muss einer Ausführung zustimmen.

    Wenn so eine App außer ram keine Ressourcen schluckt spricht natürlich nicht viel dagegen. Ist wie mit Kondomen, lieber eins haben und keins brauchen als eins brauchen und keins haben :flapper:
     
  8. Patrick89bvb, 17.01.2012 #8
    Patrick89bvb

    Patrick89bvb Android-Guru

    Beiträge:
    2,533
    Erhaltene Danke:
    414
    Registriert seit:
    19.08.2011
    Naja vorschreiben in einem Forum wäre auch verkehrt. Man gibt seine Erfahrung und Wissen weiter. :D

    Aber na gut, mein Beispiel mit der Android-Hilfe App ist sehr schwammig. Muss ich selbst zu geben. Bzw. Es ist aber möglich, während des Uploads (Dazwischen schalten, horchen und Manipulieren) die App gefährlich zu schalten. Und der Market ist nun nicht so "abgesichert" wie der Appstore. Wo jede App auf Funktionalitäten und tatsächliche Funktionen getestet wird.
    Und selbst wenn, okay, Google ist jetzt nicht allzu bekannt, dass sie unsichere Netzwerkinfrastruktur besitzen. Aber ausschließen sollten man auch nicht, dass deren Server opfer von Angriffen wird und dort manipuliert wird.

    Naja, ich sag mal so, wie einfach ist es geworden Rootrechte zu bekommen bei vielen Geräten. Und einen Shellscript zu erstellen, die dies mit ein Stubs erledigen, kann auch oft viel schneller, ein "ok" ausgeführt werden.
    Ich sag mal so, wenn Kriminelle Eigenschaften Interesse kundigen, finden Sie Wege und Mittel.
    Und die sind nicht immer besser ausgerüstet, wie ein User mit sein Gerät. Nur Sie nützen ihre Potenziale, der Nutzer manchmal/oder immer öfter nicht. :p
     
  9. rudi86, 18.01.2012 #9
    rudi86

    rudi86 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    01.01.2012
    Wenn dies so einfach möglich wäre, ist es dann nicht fatal eine Sicherheitssoftware aus der selben Quelle zu verwenden? ;)
     
  10. Patrick89bvb, 18.01.2012 #10
    Patrick89bvb

    Patrick89bvb Android-Guru

    Beiträge:
    2,533
    Erhaltene Danke:
    414
    Registriert seit:
    19.08.2011
    Nein Nein! Es ist nicht fatal aus der selben Quelle zu verwenden. Es wäre fatal glauben zu können, dass die Quelle zu 100% sicher wäre. Weil das aus dem Market kommt und vom Developer.
     
  11. schrammi, 19.01.2012 #11
    schrammi

    schrammi Junior Mitglied

    Beiträge:
    42
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    25.12.2011
    Laut Android PIT Artikel vom November sind alle gratis Scanner nutzlos... ich persönlich nutze BitDefender. Kaspersky wollte ich scheint allerdings wie so vieles nicht kompatibel zum S.

    Gesendet von meinem Sony Tablet S mit Tapatalk
     
  12. Randall Flagg, 19.01.2012 #12
    Randall Flagg

    Randall Flagg Ehrenmitglied

    Beiträge:
    14,472
    Erhaltene Danke:
    5,496
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Galaxy S5 Neo
    Solange es keine Viren gibt, die das Berechtigungssystem von Android umgehen können, braucht man keine solchen Programme.
    Natürlich wollen uns Bild, Chip und Co das suggerieren.

    Die meisten User installieren sich eh nur die Standard Apps und da ist es eh nicht wahrscheinlich, dass da Schaden entsteht.
    Das würde man schon im Market lesen.
    Und alle die meinten, es wäre notwendig : Was ist denn schon passiert?

    Getaptalkt von unterwegs
     
  13. Streichelweich, 28.01.2012 #13
    Streichelweich

    Streichelweich Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    36
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    01.01.2012
    Hallo Leute :)

    hab hier bei FB grad ne neue Meldung hereinbekommen:

    Kasperski


    Achtung! Android-Spiele enthalten Trojaner!
    Nach Angaben eines Software-Herstellers sind 13 Android-Apps mit einem Trojaner verseucht. Anhand der Download-Zahlen .......

    So eine ähnliche Meldung kann man auch hier Android: Symantec entdeckt neue Botnetz-App - da gehts um den selben Trojaner ?!??

    was haltet Ihr davon ????? :unsure:

    lg
    Tina
     
  14. Patrick89bvb, 28.01.2012 #14
    Patrick89bvb

    Patrick89bvb Android-Guru

    Beiträge:
    2,533
    Erhaltene Danke:
    414
    Registriert seit:
    19.08.2011
    Das ist eine allgemeine Nachricht, nichts Spezielles von Tablet S.

    Diese Nachricht wird quer durch die Medienlandschaft verbreitet, dass habe ich auch unter Heise gelesen.

    Aber weil die Spiele und die LiveWallpaper mir nicht interessiert & nicht installiert habe mach ich mir keine Sorgen drüber. :)

    Aber zu deine Sorge, deinstalliere es, check mit deine Antivirenscanner dein Smartphone (Kaspersky was du vllt hast oder Zoner).
     
  15. Fischschneehase, 28.01.2012 #15
    Fischschneehase

    Fischschneehase Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    379
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    31.03.2010
    wer insatliiert denn bitte so einen mist ?! :D
     
  16. Patrick89bvb, 28.01.2012 #16
    Patrick89bvb

    Patrick89bvb Android-Guru

    Beiträge:
    2,533
    Erhaltene Danke:
    414
    Registriert seit:
    19.08.2011
    Frauen aller Art?
    Kinder unter 16 Jahre.
    Personen mit sehr viel Langeweile.
    Große Kreis von Interessenten gibt es viele! :D
     
  17. Vectra_C26, 30.01.2012 #17
    Vectra_C26

    Vectra_C26 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    343
    Erhaltene Danke:
    53
    Registriert seit:
    16.01.2012
    Hab das ganze auch Abends im Bett bei Heise gelesen...
    Das sind ja nun wirklich Spiele die keiner haben will... sollte man zumindest denken :D

    Also meine Meinung ist da ganz rigoros, selbst schuld wer sich so einen Mist auf dein Phone oder Tablet haut...

    Obwohl ja einige der Games selbst noch im Market zum Download stehen :ohmy:

    Google lässt da wohl etwas auf sich warten und das infizieren geht munter weiter :lol:

    LG
    Da Vectra
     
  18. obiwan, 30.01.2012 #18
    obiwan

    obiwan Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,970
    Erhaltene Danke:
    1,231
    Registriert seit:
    16.12.2009
    Wie schon bei Heise zu lesen, das auslesen der Daten+senden und erstellen von Desktopverknüpfungen steht in der Beschreibung mit drin, auch das es sich problemlos deinstallieren lässt(was ja auch stimmt).
    Welche Rechte man einräumen muss sieht man bei der Installation auch und einen Trojaner seh ich da nicht wirklich.

    kein normal denkender Mensch installiert sich das und wundert sich hinterher drüber, alleine die Wunderbare Übersetzung ins Deutsche spricht bände. Wer als Gedankenloser Klicky durchs Leben gehen will ist manchmal bei Android fehl am Platz.

    Man stelle sich nur vor es kämen nicht Woche für Woche Hiobsbotschaften, wer würde sich den da einen Virenscanner kaufen ;)

    Weil solche Meldungen andauernd kommen leg ich das mal mit unserem generellen Thread zum Virenschutz zusammen. Reicht wenn es einen Anti-viren-softwaret-hread im Geräteforum gibt :D
     
  19. searcher, 16.03.2012 #19
    searcher

    searcher Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    87
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    06.03.2012
    Ich habe gestern die app schmart rotator installiert. Die Berechtigungen fand ich etwas übertrieben, aber die kann ich ja teilweise mit LBE Privacy blocken. Die Bewertungen waren durchaus positiv und von Viren hat keiner was gemerkt.

    Mein Virenprogramm (Dr. Web) hat mir nach der Installation eine Bedrohung gemeldet. Habe die App vor Schreck sofort wieder deinstalliert und dann war die Bedrohung wieder vorbei.

    Meine Frage: Ist die app nun schädlich, wenn ja, sollte man das irgendwie melden? oder war es nur ein Fehlalarm? Kann die app irgendwas anrichten ohne Rootrechte? Wenn ich mit Dr. Web die Bedrohung eliminiere und die Rechte einschränke, ist die app dann sauber/unschädlich?

    Kennt jemand eine Alternative, denn auf dem Tablet S ist es doch recht nervig, wenn sich apps in die "falsche Richtung" drehen.

    Fragen über Fragen :confused2:
     
  20. catman55, 16.03.2012 #20
    catman55

    catman55 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    125
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    18.03.2011
    Also ich habe mal Smart Rotator installiert und mein Antivirenprogramm "AVG Antivir" hat keinen Virus gemeldet. Denke auch nicht, das da ein Virus dabei ist. Manche Antivir-Progs reagieren sehr empfindlich. Aber erstmal Danke für den Tip mit Smart Rotate. Mich hatte es echt genervt z. B. beim TV-Guide "RTV" immer nur die Hochkant-Variante geladen zu bekommen.
     

Diese Seite empfehlen