1. ses, 21.07.2010 #1
    ses

    ses Threadstarter Administrator Team-Mitglied

  2. maniac205, 21.07.2010 #2
    maniac205

    maniac205 Android-Hilfe.de Mitglied

    Hat das Gerät Sim- oder Netlock? Ansonsten (auch mit extrem Branding) als Einsteiger oder 2 Gerät interessant.
     
  3. SlntBob, 21.07.2010 #3
    SlntBob

    SlntBob Android-Experte

    Ich finde die Auflösung inakzeptabel.... würde ich niemals kaufen.
     
  4. maniac205, 21.07.2010 #4
    maniac205

    maniac205 Android-Hilfe.de Mitglied

    Das ist wohl war aber für 129€ kann man nun mal nicht viel erwarten. Bisher gab es in dieser Kategorie nicht mal W-Lan.

    Grüße
     
  5. SlntBob, 21.07.2010 #5
    SlntBob

    SlntBob Android-Experte

    Na klar, man kann halt bloß Android nicht vollständig ausnutzen....
     
  6. SweetAsThePunch, 21.07.2010 #6
    SweetAsThePunch

    SweetAsThePunch Fortgeschrittenes Mitglied

    resistives Display + QVGA = Elektronikmüll
     
  7. voda, 21.07.2010 #7
    voda

    voda Erfahrener Benutzer

    wird aber sicher vor desire und milestone 2.2 bekommen. :p
     
  8. konsch, 21.07.2010 #8
    konsch

    konsch Neuer Benutzer

    Moin.

    Habe mir das VF 845 heute gekauft, quasi als Austauschgerät für ein nicht mal ein halbes Jahr altes Nokia 5230. Für mich gilt: Ein Handy/Smartphone sollte für mich nicht mehr als 150 Euro kosten, 200 Euro wäre die Schmerzgrenze. Man nehme eben Genannte Prämisse + die Tatsache, dass das Nokia 5230 von der Software her einfach mehr als antik ist + den Android Market (aus dem natürlich nicht alles, aber das für mich Wichtigste mit dem 845er nutzbar ist), und schon kann man vll. nachvollziehen, warum mich dieses kleine Dingen trotz seines mageren Displays begeistert. Ein HTC Tattoo bietet meiner Meinung nach auch nicht mehr (bis auf Sense, aber ist für mich kein Kriterium) und kostet gute 70 Euro mehr.

    Nach ein paar Stunden "Einspielen" bleibt mir also nur zu sagen: Ein echter Glückstreffer.

    Grüße,
    konsch
     
  9. Jaffa, 21.07.2010 #9
    Jaffa

    Jaffa Android-Hilfe.de Mitglied

    @ Konsch: Ich plane auch, mir ein günstiges Smartphone als Zweitgerät zuzulegen, was kannst du denn über die Geschwindigkeit beim surfen berichten?
    Weil das ja oft der Knackpunkt ist, weil der Prozessor und der Arbeitsspeicher so lahm ist.

    Das Nokia 5230 finde ich persönlich zu dick und zu alt.
     
  10. konsch, 21.07.2010 #10
    konsch

    konsch Neuer Benutzer

    @Jaffa:

    Wie gesagt, ich war bisher das Nokia 5230 gewöhnt, insofern... Die Geschwindigkeit beim Surfen / Scrollen durch Webseiten geht für mich völlig in Ordnung, ist sogar subjektiv besser als beim Nokia, gerade das kinetische Scrolling. Natürlich hakt es ein wenig, solange die Webseite geladen wird. Ist für mich aber kein Problem, da ich am Smartphone vorwiegend Webseiten nutze, die eine Mobilversion bereitstellen, und dementsprechend schnell geladen werden. Normale Webseiten werden nur in Ausnahmefällen aufgerufen, zu was gibt es die Informationsmöglichkeiten per App xy? :p

    Des Weiteren: Ob nun 3.7" oder 2.8"... Man muss so oder so zum Großteil wie wild rumwischen, je nach Seitendesign und CSS-Qualität. Widerspricht einfach meinen "Webseiten-Benutzungsgewohnheiten".

    Was man beim 845er allerdings als störend empfinden könnte.. Scrollen durch Menüs und die Übergangsanimationen ruckeln bei höherer Gesamtauslastung des Gerätes merklich. Allerdings nie so stark, dass es zu extremen Slowdowns kommt. Ist mir jedenfalls noch nicht untergekommen. Insgesamt ist die Ausführungsgeschwindigkeit überraschend gut.

    Wie es mit Multitasking etc. aussieht... Noch nicht getestet. Dürfte allerdings bei 128 MB RAM ein wenig hakelig werden, aber es gibt ja Advanced Task Killer und Co. ;)

    Wie gesagt, zu dem Preis ist die gebotene Leistung absolut zufriedenstellend. Man darf allerdings keine Wunder erwarten.

    Grüße,
    konsch
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.07.2010
    Jaffa bedankt sich.
  11. Jaffa, 21.07.2010 #11
    Jaffa

    Jaffa Android-Hilfe.de Mitglied

    Naja ich möchte halt mal kurz solche Seiten aufrufen: Bahn, Mietwagen, News, Wechselkurse.
    Ich habe mich hier auch nicht ohne Grund angemeldet, ich schwanke im Moment persönlich zwischen dem HTC Wildfire und dem Galaxy Spica (was einen schnelleren Prozessor hat).
    Edit: Die 400€ Geräte sind technisch schon sehr gut, aber ob sich der Preis dafür lohnt. Zum surfen kann ich mir auch nen China Pad besorgen (+ UMTS) Stick.
     
  12. SweetAsThePunch, 21.07.2010 #12
    SweetAsThePunch

    SweetAsThePunch Fortgeschrittenes Mitglied

  13. Jaffa, 21.07.2010 #13
    Jaffa

    Jaffa Android-Hilfe.de Mitglied

    Danke, aber das Teil hat leider keinen Kopfhöreranschluss (3,5mm) :(
     
  14. SweetAsThePunch, 21.07.2010 #14
    SweetAsThePunch

    SweetAsThePunch Fortgeschrittenes Mitglied

  15. Biosman, 23.07.2010 #15
    Biosman

    Biosman Fortgeschrittenes Mitglied

    Das Magic gibt es bei Ebay Teilweise auch für 110-140 euro wenn man glück hat. Das Magic ist in jedem falle besser als das 845 dings bums.

    Selten ist sogar ein Samsung Galaxy zu finden. Das wäre natürlich noch besser :)
     
  16. tinne, 24.07.2010 #16
    tinne

    tinne Android-Hilfe.de Mitglied

    Ich habe ein Desire , Milestone ,Galaxy 7500 und habe mir das Vf 845 zum testen best. und ich find den lütten cool vorallen wegen 2.1 was das Galaxy ja nicht hat.
     
  17. codiermaschine, 28.07.2010 #17
    codiermaschine

    codiermaschine Neuer Benutzer

    habe seit gestern eins. Für den Preis ist es definitiv geil. Was bisher nervt:
    - sehr viele Apps werden im Market nicht angezeigt (sipdoid, barcoo, ....)
    - Bei Auswahl eines 802.1x EAP WLANs crashed es. immer.
     
  18. codiermaschine, 29.07.2010 #18
    codiermaschine

    codiermaschine Neuer Benutzer

    Nachtrag:
    - die Kamera ist so schlecht dass man damit nichtmal Barcodes scannen kann
    - Mit Ohrhörern (sowohl mitgelieferte als auch andere) kann man keine MP3s hören, weil es viel zu leise ist. Im stillen Zimmer geht es gerade noch so, auf dem Laufband oder bei leisen hintergrundgeräuschen versteht man keinen podcast mehr