1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Voice Recorder - Aufnahme verschwunden

Dieses Thema im Forum "Vodafone 845 Forum" wurde erstellt von Ethan, 02.05.2011.

  1. Ethan, 02.05.2011 #1
    Ethan

    Ethan Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    18.10.2010
    Phone:
    Motorola Pro
    Hallo Leute,

    ich habe ein riesiges Problem. Habe heute eine extrem wichtige Sprachaufnahme mit dem Voice Recorder aufgenommen. Da der Voice Recorder beim Vodafone 845 ja offenbar verbuggt ist, kann man die Sprachdatei nur auf der internen SD-Karte speichern. Hat alles super geklappt, konnte mir die Datei auf dem Handy anhören und sie wurde mir im Dateimanager auch angezeigt.

    Dann habe ich das Handy per USB an den PC angeschlossen und konnte da die Datei nicht finden (müsste eigentlich unter "Recordings" abgespeichert sein).

    Nachdem ich das Handy wieder vom PC getrennt habe, war sie auch auf dem Handy weg - wie vom Erdboden verschluckt.

    Hier hatte schon mal jemand das genau gleiche Problem:
    http://www.android-hilfe.de/android...daufnahme-verschwunden-wie-kann-das-sein.html

    Offenbar tritt das auf, wenn man das Handy an den PC anschließt, während die Datei ausgewählt ist.

    Wie komme ich an die Datei ran? Da ich sie mir sogar schon anhören konnte, kann sie ja nicht völlig im Nirvana verschwunden sein, sondern muss irgendwo sein. Problem ist leider auch, dass die meisten Recovery-Programme amr-Dateien nur schlecht oder gar nicht erkennen.

    Habt ihr irgendwelche Tips?
     
  2. Ethan, 02.05.2011 #2
    Ethan

    Ethan Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    18.10.2010
    Phone:
    Motorola Pro
    Letztlich ist die Frage einfach: Kann man vom PC aus irgendwie auf die interne SD-Karte zugreifen?

    Dann müsste man nur noch ein Recovery-Programm drüberlaufen lassen, das amr-Dateien erkennt. Nur: Wie da ran kommen?
     
  3. Sebbo85, 17.05.2011 #3
    Sebbo85

    Sebbo85 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    69
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    25.11.2010
    Also ich habe wirklich einiges versucht, die Dateien waren aber wirklich weg.

    Ich habe über den Root Explorer nach *.amr Dateien gesucht aber keinen Erfolg gehabt.
    Die Datei scheint sich wirklich sofort zu löschen, sobald man sie am Handy geöffnet hat und per USB mit dem PC verbindet.
    Daher kopiere ich die Sounddateien seitdem immer sofort auf die Micro SD Karte.

    Ich habe das Problem auch mehrmals rekonstruiert, dass ist einfach so. Wenn man große Sounddateien aufnimmt und das Handy an den PC anschließt ist der Speicherplatz sofort wieder freigegeben, also gelöscht!
    Hoffe bei dir war es kein 2 stündiges Interview für die Diplomarbeit wie bei mir ;)
     
    cybot bedankt sich.
  4. Ethan, 22.05.2011 #4
    Ethan

    Ethan Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    18.10.2010
    Phone:
    Motorola Pro
    War nicht für die Diplomarbeit, aber sehr wichtig war es schon. Das Tragische ist: Ich wollte die Datei so schnell wie möglich sichern und auf den PC kopieren, deshalb war der Voice Recorder beim anschließen auch noch geöffnet. Tja, wäre ich mal geduldiger gewesen. :rolleyes2: (War doppelt dumm: Hätte ja eh vorher auf die externe Micro SD kopieren müssen...)

    Das Merkwürdige ist: Es gibt auf der externen Micro SD-Karte einen Ordner mit Namen "Recordings". Der weist als letztes Änderungsdatum genau den Tag und die Uhrzeit auf, als das passiert ist. Dabei müsste die Audiodatei ja theoretisch auf der internen SD-Karte abgespeichert worden sein...

    Hab deshalb heute bei einem Freund mit Ubuntu-PC das hier für die externe SD ausprobiert:
    Recover Deleted files from Memory Card Going GNU

    Hat aber nicht funktioniert, Datei war nicht zu finden.

    So ganz habe ich die Hoffnung noch nicht aufgegeben, zumal ich nur sehr selten was auf der internen SD speichere, so dass auch nichts überschrieben werden sollte. Das Entscheidende ist nach wie vor irgendwie mit einem Recovery-Programm auf die interne SD-Karte zuzugreifen. Mit My phone explorer kommt man aber schon mal nicht ran...
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.05.2011

Diese Seite empfehlen