VoIP (z.B. sipdroid) mit schlechter Mikrofonqualität / bei Lautsprecher okay

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy Y Duos (S6102) Forum" wurde erstellt von sumpfnagel, 21.06.2012.

  1. sumpfnagel, 21.06.2012 #1
    sumpfnagel

    sumpfnagel Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.06.2012
    Hallo,

    nutzt jemand das Y Duos als SIP-Endgerät? Ich habe es mit sipdroid, Fritz!App und der sipgate-App versucht - es funktioniert in eine Richtung nicht richtig, nämlich ausgehend.

    Bei sipdroid kommt meine Sprache beim Gegenüber sehr leise und mit Unterbrechungen an (als würde dem Duos die Rechenleistung fehlen), komischerweise funktioniert es wunderbar wenn der Lautsprecher (Freisprechen) eingeschaltet ist :confused:

    Die Fritz!App produziert beim Gegenüber eine "Mickey-Maus"-Stimme und bei der Sipgate-App ist in eine Richtung gar nichts zu hören. Skype scheint zu funktionieren, dafür habe ich aber nicht so die Einsatzmöglichkeit im Moment.

    Hat jemand ähnliche oder andere Erfahrungen gemacht? Oder eine Idee, was man machen kann?

    Danke,
    -sumpfnagel.

    P.S. Ich lese schon ein Weilchen mit, aber zu diesem Thema habe ich noch nicht viel gelesen - nur dass die Fritz!App wohl grundsätzlich blöd macht.
     
  2. wasawasa, 25.06.2012 #2
    wasawasa

    wasawasa Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.06.2012
    Hallochen, ich habe ein anderes Smartphone (Samsung S5300), aber wohl dasselbe Problem. Mein Gegenüber hört nur ein Krächzen. Mit dem Samsung i9000 gibt es dagegen kein Problem. Hab mal eine Anfrage an AVM lostgeschickt. Mag ja sein, dass es eine Mindestrechenleistung gibt ...
     
  3. email.filtering, 25.06.2012 #3
    email.filtering

    email.filtering Gast

    Bei der Fritz-App liegt's meist nicht an der Rechenleistung des Smartphones, dafür reicht selbst so ein Zwerg wie das Samsung Galaxy Pocket, sondern an der für dieses Gerät bzw. dessen (Gesamt)Software notwendigen Anpassung der App seitens des Anbieters.
     
  4. Ralf_j, 13.07.2012 #4
    Ralf_j

    Ralf_j Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    13.07.2012
    Hallo,

    Ich habe ein aehnliches Problem mit einem Samsung GT-S5300 (Samsung Galaxy Pocket), wo die Stimme sich auch wie eine Mickey Maus anhoert.


    Ich habe eine Fritz Box 7320 eingerichtet, habe 3 VOIP Telefonleitungen angelegt, und habe dann ein normales und einige Mobiltelefone (2 x IPhone, 1 x IPad und 1 x Samsung GT-S5300 und 1 x Samsung Gt-S5660) mit WiFi angeschlossen via FritzFon. Alles klappt wunderbar - AUSSER dem einen Samsung GT-S5300 (Samsung Galaxy Pocket). Das Problem hier ist: hoeren tut man alles am Samsung GT-S5300, aber wenn gesprochen wird am Samsung, dann hoert sich das am anderen Ende wie eine Muecke oder eine Mickey-Maus (ganz hoch und quietschig und unverstaendlich) an.

    Ich habe die ueblichen Sachen probiert: Telefon rebooted, FritzBox rebooted, App de-installiert und neu installiert, FritzFon Labor probehalber getestet, etc. Nichts hat zum Erfolg gefuehrt. Das andere Samsung GT-S5660 klappt einwandfrei, wie auch die Iphones.

    Ich habe uebrigens auch zum Test die App fuer Linphone (mit Easybell.de) auf dem Samsung installiert. Hier konnte ich mit VOIP ohne Probleme telefonieren. Normales telefonieren als Handy klappt auch sehr gut mit dem Gt-S5300. Es scheint also wirklich irgend eine Einstellung, wie zB Sampling Rate, zu sein. Kann man das irgendwo einstellen?
     
  5. Atahualpa, 21.08.2012 #5
    Atahualpa

    Atahualpa Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    323
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    16.01.2011
    konnte das problem inzwischen gelöst werden?
     

Diese Seite empfehlen