1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Vom iPhone 3G zum Milestone?

Dieses Thema im Forum "Motorola Milestone Forum" wurde erstellt von John_McLane, 21.11.2009.

  1. John_McLane, 21.11.2009 #1
    John_McLane

    John_McLane Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    490
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    21.11.2009
    Tach zusammen,

    kurioserweise bin ich im iszene.com-Forum (iPhone) auf das Motorola Milestone (Droid) aufmerksam geworden :D
    Dort wurde vom Verkaufstart des Droids erzählt und ich habe dann durch ein wenig googlen hier das Forum gefunden.

    Jedenfalls überlege ich seit Tagen mir das Motorola Milestone zuzulegen. Mich würden mal Meinungen vom Milstone von (ehemaligen) iPhone 3G - User interessieren, die wirds doch sicherlich hier geben. Warum habt Ihr gewechselt oder habt Ihr es vor? Welche Unterschiede könnt Ihr feststellen? Läuft das scrollen im Browser oder Menü genauso flüssig wie beim iPhone? Was haltet Ihr vom Browser? Wie siehts mit dem app Angebot aus?

    Darüber hinaus möchte ich wissen, wie es eigentlich mit Updates des android aussieht. Gibt es regelmäßige Überarbeitungen des Systems oder gibts da garnichts. Auf der einen Seite fand ich Apples Überarbeitungen immer wieder interessant, da auch regelmäßig neue features eingepflegt wurden. Auf der anderen Seite kotzt mich der Firmen-Politik dermassen an im Bezug auf Unlock, System etc.

    Gibts eigentlich im "Market" auch ein Ebay-App? Einen Newsreader (RSS)?

    Gruß
    :)
     
  2. Oxo, 21.11.2009 #2
    Oxo

    Oxo Gewerbliches Mitglied

    Beiträge:
    916
    Erhaltene Danke:
    257
    Registriert seit:
    15.11.2009
    Phone:
    Sony Xperia Z5 Premium
    Hallo,

    ein Umsteiger bin ich nicht wirklich, ich nutze beide Geräte.
    Erst einmal sei gesagt, dass das iPhone imho ein klasse Gerät ist. Punkt.

    Mich stört aber, genau wie dich, die Firmenpolitik. Das ewige warten auf Jailbreak/Unlock nach einem neuen Firmware Update nervt einfach.
    Wer ein Gerät möchte das out of the box funktioniert UND einen T-Mobile Vertrag hat, der ist beim iPhone richtig.
    Das Milestone bzw. Android lässt mir viel mehr Freiheiten. Es macht einfach mehr Spaß sich damit zu beschäftigen, etwas neues auszutesten.

    Bei der Geschwindigkeit muss man differenzieren. Das starten der einzelnen App´s geht rasend schnell. Schneller als beim iPhone 3G, so schnell wie beim 3Gs. Ich empfehle dir für einen besseren Eindruck die Videos, die auch hier im Forum verlinkt sind.

    Regelmäßige Updates gibt es und das Angebot an App´s ist sehr vielseitig (über 10000). Ein App für Ebay und RSS gibt es natürlich auch ;)


    Grüße
    Frank
     
  3. tes, 21.11.2009 #3
    tes

    tes Android-Guru

    Beiträge:
    2,537
    Erhaltene Danke:
    488
    Registriert seit:
    22.01.2009
    delpiero223 bedankt sich.
  4. Itscurious, 21.11.2009 #4
    Itscurious

    Itscurious Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    288
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    01.11.2009
    Hi, habe auch vom Iphone 3g zum Milestone gewechselt. Und bereue nichts.
    Es gibt alle nützlichen apps wie zb von ebay oder facebook bis hin zu twitter alles kostenfrei im market erhaeltlich.
     
  5. John_McLane, 21.11.2009 #5
    John_McLane

    John_McLane Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    490
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    21.11.2009
    Danke für Eure Antworten.

    Die Videovergleiche und auch Bilder habe ich mir auch bereits angeschaut. Danke. Daher finde ich das Milestone auch sehr interessant.
    Mich interessiert viel mehr euer persönlicher Eindruck. Eure Wechselgründe. Man gibt nicht so einfach das iPhone ab.


    @Oxo
    Was meinst du mit out of the box?

    @tes & Itscurious
    Wie lange hattet Ihr das iPhone?

    @tes
    WOW, Du hast ja vom iPhone bis Milstone fast alle guten smartphones! Was machst Du mit den teilen? Ich persönlich möchte eigentlich nur eins halten. Außerdem ist es auch ein Kostenfaktor!


    Ach ja, gibts auch ein App wie "Geocaching"? Das fand ich auf iPhone auch klasse.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.11.2009
  6. Itscurious, 21.11.2009 #6
    Itscurious

    Itscurious Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    288
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    01.11.2009
    Auf grund der firmenpolitik es kann einfach nicht sein dass ein telefon knapp 900€ kostet dass nichteinmal 5mpx hat soll ich lachen oder weinen. Apple ist utopie.
     
  7. Tristaniel, 21.11.2009 #7
    Tristaniel

    Tristaniel Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    150
    Erhaltene Danke:
    58
    Registriert seit:
    02.11.2009
    Ist ja lustig, es geht also nicht nur mir so.
    Ich bin nach einem Jahr mit dem iPhone 3G (mit aktueller Firmware und Jailbreak, alles in allem war ich sehr zufrieden) auf den Milestone gewechselt. Mein iPhone ist nun das Handy meiner Freundin :)

    Ich bereue den Wechsel überhaupt nicht, im Gegenteil. Das iPhone ist ein tolles Spielzeug, aber es ist nicht wirklich ein ernsthaftes Arbeitsgerät. Der Milestone ist nicht nur schneller als das 3G (den Vergleich zum 3Gs kann ich nicht ziehen). Durch Multitasking ist die Benutzung einfach bequemer. Das hat mir auf dem iPhone schon immer gefehlt...das schnelle Wechseln zwischen Anwendungen.
    Auch die Personalisierung des Milestones übersteigt das 3G bei weitem, selbst mit Jailbreak. Die drei Homescreens reichen mir vollkommen aus, da ich meine Apps in Ordnern kategorisieren kann. Das ging auf dem 3G mit categories zwar auch, war aber träger und umständlicher. Die Widgets sind dazu eine feine Sache.
    Der Touchscreen reagiert (fast) so gut wie beim iPhone. Auch da bin ich zufrieden. Das Display ist nicht ganz so breit, dafür etwas länger und durch die fantastische Auflösung viel besser zum Surfen oder Lesen von Dokumenten zu gebrauchen.
    Auch der Android Market bietet alle Apps, die mir auf dem iPhone wichtig waren. Klar, im Appstore gibt es mehr Apps, die meisten - wir wollen doch mal ehrlich sein - taugen aber allenfalls zur Unterhaltung.

    Lediglich bei den Coreapps hat Apple ein wenig die Nase vorn. Der Taschenrechner von Android ist höchstens für einfache Dinge brauchbar. Notizen kann man nicht erstellen, Sprachmemos lassen sich nicht aufzeichnen. Es fehlt eine Stoppuhr sowie der Timer...aber hey, all das lässt sich nachinstallieren. Gut, es wirkt dann nicht wie aus einem Guss...aber was soll's? Man darf nicht vergessen, dass iPhone OS einfach ausgereifter ist...Android wird sicher noch wachsen.

    Kurzum: Der Umstieg fiel mir leicht, ich bereue ihn nicht und kann jedem (noch) iPhone User das gleiche raten.

    ---
    Nachtrag zur Kamera (Beitrag über mir):
    Also mal ganz ehrlich...ob nun 5 oder 3 (3Gs) MP ist doch vollkommen egal. Der Unterschied fällt nicht auf, solange man sich nicht gerade ein Poster drucken will. Das mal grundsätzlich. In unserem Fall ist die iPhone Kamera allerdings der Milestone Kamera überlegen. Nicht nur, dass sie schneller auslöst und schneller wieder bereit ist. Trotz all den Einstellungsmöglichkeiten des Milestones werden die Bilder einfach nicht wirklich hübsch...ich stelle z.B. allzuoft einen Grauschleiher fest. Aber: Ein Handy ist keine Cam, für sowas habe ich eine einfache und eine sehr gute Digicam. Fürs Scannen von Barcodes oder mal einen raschen Schnappschuss taugen beide Cams soweit gut. Jedenfalls sind beide Cams keine Argumente für oder gegen eines der Geräte (in meinen Augen).
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.11.2009
  8. Itscurious, 21.11.2009 #8
    Itscurious

    Itscurious Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    288
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    01.11.2009
    Auf grund der firmenpolitik es kann einfach nicht sein dass ein telefon knapp 900€ kostet dass nichteinmal 5mpx hat soll ich lachen oder weinen. Apple ist utopie.
     
  9. John_McLane, 21.11.2009 #9
    John_McLane

    John_McLane Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    490
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    21.11.2009
    Nochmal zu den Apps von Android. Hab mal ein wenig im web gesucht und bin auf diese Seite gestossen: Android Apps, Tests, Blog, News und Forum - AndroidPIT.

    Ist das nun die App-Market Seite? Wenn man nach einem ebay-App sucht kommt da nicht wirklich was gutes heraus. Jede menge apps die aber mit einem ebay-app vom Appstore reingarnichts zu tun haben. Bin ich nun falsch?
     
  10. Ettaner, 21.11.2009 #10
    Ettaner

    Ettaner Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    311
    Erhaltene Danke:
    29
    Registriert seit:
    23.03.2009
    Gibt einige Programme, nutze meist das kleine, kostenlose Geobeagle. Schnell, sehr schlicht, gut!
    Gibt auch andere, teils kostenpflichtige. Mit komplettem gpx-Import inkl Spoiler-Pics und so. Aber das brauch ich nicht, wenn ich nen Hint oder Spoiler brauche, klicke ich auf "Webpage des Caches" oder so und innerhalb von 3 Sekunden ist die gc.com Seite geladen und zeigt mir alles an dazu
     
  11. John_McLane, 21.11.2009 #11
    John_McLane

    John_McLane Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    490
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    21.11.2009
    Aber multicache-fähig ist das Prog?
     
  12. Ettaner, 21.11.2009 #12
    Ettaner

    Ettaner Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    311
    Erhaltene Danke:
    29
    Registriert seit:
    23.03.2009
    :) habe die Koordinaten immer manuell geändert, also ohne WPs. Aber wie gesagt, gibt noch GCDroid, Cache'n'Go und weitere. Irgendeins wird schon Multicaches unterstützen.
     
  13. tes

    tes Android-Guru

    Beiträge:
    2,537
    Erhaltene Danke:
    488
    Registriert seit:
    22.01.2009
  14. Oxo

    Oxo Gewerbliches Mitglied

    Beiträge:
    916
    Erhaltene Danke:
    257
    Registriert seit:
    15.11.2009
    Phone:
    Sony Xperia Z5 Premium

    Also ich meine damit Gerät auspacken und benutzen. Wenn man sich halt nicht weiter mit der Materie "Smartphones" beschäftigen möchte.

    Ich antworte auch die zweite Sache. Als das 2G auf dem Markt kam hatte ich schon ein iPhone. Also durchgehend bis heute.
     
  15. beam, 21.11.2009 #15
    beam

    beam Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    47
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    17.11.2009
    Phone:
    Motorola Milestone
    Ich habe seit etwa einem Jahr ein iPhone 3G (aus Iltalien) und mag es eigentlich sehr. Es funktioniert einfach.
    Aber genau deswegen ist es auch ein bisschen langweilig geworden, wenn man etwas mehr will.

    Jetzt habe ich das Milestone und ich denke ich werden auch dabei bleiben. Es macht einfach Spaß ein neues OS zu entdecken und man kann auch mehr damit als mit dem iPhone,weil es nicht so ein geschlossenes System ist. auch die Hardware ist einfach Klasse.

    Das iPhone wird ja oft als Mädchen Handy bezeichnet. Dann ist der Milestone was für für echte Jungs. Es liegt schwer und solide in der Hand und man kann schön daran rumbasteln.

    Wer will mein iPhone haben?
     
  16. Gruendlich, 21.11.2009 #16
    Gruendlich

    Gruendlich Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    287
    Erhaltene Danke:
    64
    Registriert seit:
    17.11.2009
    ich bin gerade vom 3G auf das Milestone umgestiegen. Das 3G wird jetzt verkauft. Ich muss sagen: das Milestone ist dem iPhone in fast allen Belangen überlegen.
    Viel schneller, sehr angenehme tastatur, bessere Kamera, echtes Bluetooth...

    nur der Musikplayer ist natürlich deutlich schlechter als beim iPhone.
     
  17. Tristaniel, 21.11.2009 #17
    Tristaniel

    Tristaniel Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    150
    Erhaltene Danke:
    58
    Registriert seit:
    02.11.2009
    Das iPhone kann für mich nur in wenigen Dingen gegenüber dem Milestone punkten. Ich liste die mal eben auf:
    - Cisco VPN
    - Cover Flow und Lyrics und Genres beim Player

    Das war's auch schon. Okay, die wenigen Hardwaretasten fühlen sich auf dem iPhone etwas wertiger an. V.a. der volume rocker des Milestones wirkt etwas billig.

    Ansonsten kann man der Werbung nur zustimmen: iDon't: Droid Does..
     
  18. Gruendlich, 21.11.2009 #18
    Gruendlich

    Gruendlich Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    287
    Erhaltene Danke:
    64
    Registriert seit:
    17.11.2009
    Das iPhone hat noch die schönere und schnellere Kamera App. Mein Milestone ist einfach zu viel Platz an den Seiten verschwendet wodurch der Sucher klein ausfällt.
     
  19. xabbu, 22.11.2009 #19
    xabbu

    xabbu Gast

    eine Kleinigkeit, die mich als 3GS-Umsteiger noch stört und ich noch nicht gefunden habe, wie ich das löse:

    Ich betreibe mein iPhone mit englischer Sprache, allerdings DEUTSCHE Tastatur.

    Beim Milestone scheint die Tastatur 1:1 an die Systemsprache gekoppelt zu sein.

    Ist das tatsächlich so oder gibt es einen "Trick" oder Tipp, das zu entkoppeln?
     
  20. Tristaniel, 22.11.2009 #20
    Tristaniel

    Tristaniel Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    150
    Erhaltene Danke:
    58
    Registriert seit:
    02.11.2009
    Im großen und ganzen macht es Sinn, wenn die Tastatur an die Sprache gekoppelt ist. Ich persönlich würde es ohnehin verwirrend finden, englische Sprache mit dt. Tastatur und umgekehrt zu nutzen. Hinzu käme noch die dt. Hardware-Tastatur. Nur aus Interesse: Warum sollte man das machen?
    Davon abgesehen sollte man sein Gerät natürlich so einstellen können, wie man es mag. Falls Android da wirklich Steine in den Weg legt...vielleicht ginge es mit einer alternativen Tastatur, sollte es doch sicher im Market geben?
    Deine eigentliche Frage kann ich aber nicht beantworten...
     

Diese Seite empfehlen